Schnaitmann, Simonroth Lemberger 2016

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Burgenland? Nein, Fellbach!

Schnaitmann, Simonroth Lemberger 2016
Tief, komplex und überaus elegant präsentiert sich der Simonroth Lemberger.

Mit dem Simonroth Lemberger setzt Rainer Schnaitmann den Blinker und fährt heraus aus dem Windschatten der Burgenländer Blaufränkisch; denn es waren diese Weine, die in den letzten Jahren international für Furore gesorgt haben, denken Sie nur an die genialen Weine Uwe Schiefer, Moric oder Gernot Heinrich.

Mit seinem Lemberger aber zeigt Schnaitmann, dass man mit biologischer und aufwendiger Weinbergsarbeit, einer klaren Idee im Kopf und präziser Arbeit im Keller auch in Fellbach in dieser Liga spielt. Hier ist ein wunderbarer Lemberger entstanden, der feingliedrig ist, der Raffinement und Präzision mit Dichte und Tiefe zusammenbringt und nicht durch Zufall in Burgunderflaschen abgefüllt wurde. Es ist die burgundisch anmutende Eleganz und Transparenz und die mineralisch wirkende Lebendigkeit, die diesem Wein seine wahre Größe verleiht. Im Glas leuchtet der Simonroth transparent rubinrot und öffnet sich fast zart und schüchtern mit Noten von Walderdbeeren und Veilchen, Wacholder, Thymian und zermahlenem Stein, bevor die ersten Zwetschgen, ein wenig Holunder und Schlehe hervorlugen. All das braucht ein wenig Zeit, um sich zu zeigen, oder auch eine Karaffe, wenn es etwas schneller gehen soll. Der Simonroth ist noch jung und ganz sicher für eine längere Reifezeit angelegt, auch wenn er jetzt schon großen Spaß macht – im Duft sowieso, wo zu all den fruchtigen und an Waldbeeren erinnernden Aromen auch ein paar orientalische Noten hinzukommen. Vom Holz – oftmals ein Kennzeichen württembergischer Lemberger – findet man übrigens hier kaum eine Spur. Schnaitmann zieht es vor, den Wein in gebrauchten Barriques und Tonneaux auszubauen. Dafür aber vergärt er den Wein mit ganzen Trauben und liest sie zu einem so perfekten Zeitpunkt, dass die Säure reif und präsent ist. Der Wein besitzt eine wunderbare Struktur, viel Kraft und ein feines, elegantes Tannin, das den Lemberger in ein langes, von lebendiger Mineralität geprägtes Finale trägt. Welch grandioser Lemberger ist Rainer hier gelungen, bereits jetzt und auch in einigen Jahren, wenn der Simonroth sein ganzes Potential ausschöpfen wird.

Trinkreif jetzt aus der Karaffe, bis 2028
Land: Deutschland
Region: Württemberg
Weingut: Weingut Rainer Schnaitmann - Württemberg
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Lemberger
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DWU012616
Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-022
Alkohol: 13,0 % vol.
Restzucker: 2,2 (g/L)
Gesamtsäure: 5,1 (g/L)
   
schwefelige Säure: 20 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 44 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 06.03.18
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Schnaitmann
Untertürkheimer Straße 4
70734 Fellbach
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
Vegan
20,50 €
(entspricht 27,33 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen