Grüner Veltliner „Der Ott”

Willkommen im Veltliner-Himmel: „Ganz großes Kino!“
Grüner Veltliner „Der Ott”
16,50 € statt 19.95 €

Art.-Nr.: OWG010217 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 22,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Grüner Veltliner „Der Ott” 2017

Grüner Veltliner „Der Ott”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Grüner Veltliner „Der Ott” 2017

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

16,50 € statt 19.95 €

Art.-Nr.: OWG010217 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 22,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Willkommen im Veltliner-Himmel: „Ganz großes Kino!“

Brandaktuell: Weinführer ‚A la Carte’: 94 Punkte
Suckling: „Langes, geschliffenes Finale, hervorragender Essensbegleiter!”


Der Ott“ heißt dieser Wein, und das klingt selbstbewusst. Das dürfen der Wein und sein Macher Bernhard Ott aber auch sein. Denn „Der Ott“ gehört heute zu den bekanntesten und besten Grünen Veltlinern ganz Österreichs. Wie kaum ein anderer Wein bringt er all die Charakterstärken dieser urösterreichischen weißen Sorte geballt ins Glas. Für Bernhard, der sich fast ausschließlich auf Grünen Veltliner spezialisiert hat und in der Vinifizierung dieser Sorte solch eine Größe erreicht hat, dass er gerne auch ‚Mr. Veltliner’ oder der ‚Veltliner-Magier’ genannt wird, ist „Der Ott“ sein bester oder liebster Wein. Der Ortswein spiegelt das Terroir der Feuersbrunner Lage am Wagram auf unverfälschte Art und Weise wider, ist absolut präsent, klar in der Frucht sowie der Würze und durch die langjährige biodynamische Wirtschaftsweise so geradlinig herkunftsbetont, wie es ein Wein nur sein kann.

Damit einher geht die mineralisch-steinige Basis, der Urgrund dieses Weines, auf der sich alles andere abspielt. Das Würzige verbindet sich hier mit einer Veltliner- Frucht, die mit Luft immer präsenter und präsenter wird. Noten von knackigen und doch reifen Äpfeln und Birnen mit festem weißen Fruchtfleisch verbinden sich mit dem Duft von frisch gebackenem Brot, fein geschnittenen Zitronenzesten sowie einem Streifen Honigmelone, nicht zu viel, aber doch präsent. Herrlich! Abgerundet wird das Aromenspektrum durch ein leichtes, aber markantes Pfefferl. Um sich am Gaumen zu entfalten, braucht der Wein Luft. Er ist noch jung, und als echter ‚Biodynamiker’ verlangt er Zeit, um sich ganz zu zeigen. Dann aber wird „Der Ott“ präsent und klar, zeigt Frische und gleichzeitig einen wunderbar cremigen Schmelz, der die Mundhöhle auskleidet. Dieser Wein ist in diesem phantastischen Jahrgang der fruchtbetonteste unter Otts Weinen, und für ihn selbst ist er der Veltliner, den man zusammen mit der Küche seiner Heimat den ganzen Abend trinken möchte. Fürwahr, er ist unglaublich saftig, bleibt trotz der Frucht immer auf der würzigen Seite mit Noten von Kardamom und Piment. Dazu bietet er sehr viel Trinkfluss, ist in angenehmster Weise unkompliziert und doch komplex und tief, wenn man sich intensiver auf ihn einlässt und das Glas ob seiner großen Trinkanimation nicht zu schnell geleert hat.

Ab sofort zu genießen bis 2025

Kurz zusammengefasst:

Grüner Veltliner „Der Ott”

Willkommen im Veltliner-Himmel: „Ganz großes Kino!“

Für Bernhard Ott ist „Der Ott“ sein bester Veltliner. Er bildet das ab, was der große Veltliner-Magier in seinen Weinen ausdrücken will. Er erzählt vom Terroir der Feuersbrunner Lage, ist vielschichtig, pur, lebhaft, jetzt auf dem Punkt, hat trotzdem großes Potential und ist mit seiner Würze und Frucht ein wundervoller Speisebegleiter.

Rebsorten: Grüner Veltliner

Anschrift des Winzers:
Bernhard Ott
Weingut Bernhard Ott GmbH
Neufang 36
3483 Feuersbrunn
Österreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandÖsterreich
RegionWagram
WeingutBernhard Ott
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenGrüner Veltliner
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.OWG010217
Bio-KontrollstelleAT-BIO-402
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Bernhard Ott
Weingut Bernhard Ott GmbH
Neufang 36
3483 Feuersbrunn
Österreich