Schäfer-Fröhlich, Bockenauer Weisser Burgunder „S”, trocken 2021

Perfektes Gleichgewicht – Deutschland von seiner besten Seite?
Bockenauer Weisser Burgunder „S”, trocken
17,90 €

Art.-Nr.: DNA030121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Bockenauer Weisser Burgunder „S”, trocken 2021

Bockenauer Weisser Burgunder „S”, trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Schäfer-Fröhlich, Bockenauer Weisser Burgunder „S”, trocken 2021

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

17,90 €

Art.-Nr.: DNA030121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Perfektes Gleichgewicht – Deutschland von seiner besten Seite?

Es war keine Geringere als Paula Bosch, die Grande Dame der deutschen Sommelières, die schon vor sieben Jahren zu bedenken gab (in ihrem gemeinsam mit Tim Raue verfassten Buch „Deutscher Wein/Deutsche Küche“), Riesling spiele im Nahe- Spitzenweingut Schäfer-Fröhlich zwar die erste Geige, doch die Burgundersorten dürften keinesfalls übersehen werden. Denn, so Bosch, hier zeige sich endlich „Germany at its best“. Dass dieses Statement heute mehr denn je gilt, beweist dieser Weißburgunder „S“ aus dem eher kühlen Jahrgang 2021. Das große S steht für Selektion, die Tim Fröhlich bei seinen 40 bis 50 Jahre alten Rebstöcken sehr intensiv betreibt, um dem Wein Finesse und Fülle, Komplexität und Cremigkeit zu verleihen. Der Ausbau in französischen tonneaux ist ein weiterer Erfolgsfaktor dieses rassigen, mineralischen Weißburgunders (ein kleiner Teil der Lese verbleibt indes im Stahltank, um seine Frische zu bewahren). Goldgelb funkelt der Wein im Glas und macht sich in der Nase zunächst durch seine weißen Pfirsich- und rauchigen Feuersteinnoten bemerkbar. Dann folgt der beherzte Biss in einen saftigen Granny-Smith- Apfel, begleitet von etwas unreifer Birne und einer Prise fleur de sel. Am Gaumen treten knackig-frische Säure und cremiger Schmelz in einen spannenden Dialog. Im langen, dicht verwobenen Abgang begegnen wir dann wieder würzig-mineralischen Aromen, man schmeckt von Ferne etwas Holz. Ein schlanker und doch kraftvoller Weißburgunder, der weder zu wässrig noch zu üppig wirkt und vor allem durch seine Balance, sein perfektes Gleichgewicht gefällt. Germany at its best? Übertrieben scheint uns das hohe Lob bei diesem Wein jedenfalls nicht.

Ab sofort und bis 2031.

Kurz zusammengefasst:

Bockenauer Weisser Burgunder „S”, trocken

Perfektes Gleichgewicht – Deutschland von seiner besten Seite?

Ein mineralischer Weißburgunder, der goldgelb funkelt und sich in der Nase durch seine weißen Pfirsich- und rauchigen Feuersteinnoten bemerkbar macht. Saftige Granny-Smith-Noten folgen, begleitet von etwas unreifer Birne und einer Prise Fleur de Sel. Am Gaumen treten knackig-frische Säure und cremiger Schmelz in einen spannenden Dialog.

Rebsorten: Pinot Blanc

Anschrift des Winzers:
Schäfer-Fröhlich
Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionNahe
WeingutSchäfer-Fröhlich
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenPinot Blanc
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DNA030121
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
Restzucker3,6 g/l
Gesamtsäure6,8 g/l
Schwefelige Säurefrei: 58 mg/l
gesamt: 141 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Schäfer-Fröhlich
Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau
Deutschland