Réserve Blanc de Noir Brut Nature (56 Monate Hefelager)

NEU! Prestige-Sekt der Extraklasse. Württemberg verblüfft wie selten zuvor!
Réserve Blanc de Noir Brut Nature (56 Monate Hefelager)
42,00 €

Art.-Nr.: DWU014515 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 56,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Réserve Blanc de Noir Brut Nature (56 Monate Hefelager) 2015

Réserve Blanc de Noir Brut Nature (56 Monate Hefelager)
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Réserve Blanc de Noir Brut Nature (56 Monate Hefelager) 2015

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

42,00 €

Art.-Nr.: DWU014515 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 56,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

NEU! Prestige-Sekt der Extraklasse. Württemberg verblüfft wie selten zuvor!

Das Schwabenland wird weintechnisch fast schon traditionell unterschätzt. Und so wieder auch einmal beim Schaumwein. Denn während wir seit einigen Jahren vermehrt immer mehr exzellenten Sekt aus anderen Anbaugebieten verzeichnen und dieser wahrgenommen wird, hat Rainer scheinbar im Stillen Kämmerlein an einer perfekten Variante getüftelt. Hierfür hat er sich enorm Zeit gelassen. Umso verblüffter waren auch wir, als er uns erstmalig diesen hochkomplexen Sekt einschenkte. Wir wissen – aus eigenen Belieferungen – der Schüler kennt seine Meister und hat sich die ganz großen Namen aus Frankreich zur Brust genommen. Speziell der Schwarzriesling oder Pinot Meunier, wie er in der Champagne genannt wird, erlebte seit rund einer Dekade eine echte Renaissance (Koryphäen wie Jérôme Prévost zeichnen verantwortlich). Rainer, der seine Wingerte bestens kennt und um das Potenzial Bescheid weiß, war neugierig, studierte, übte und siegte (um die Analogie zum meisterlichen Feldzug zu unterstreichen) mit diesem 56 Monate auf der Feinhefe ausgebauten Brut Nature.

In alten Bunkern in Stuttgart ließ er den (übrigens eigen versekteten) Wein mittels traditioneller Flaschengärung auf der Hefe reifen. Er wurde im September 2021 und ohne Dosage, also als Brut Nature dégorgiert. Den Schwarzriesling und langen Ausbau erkennt man gleich an der Farbe. Oft wirkt er etwas intensiver, hier funkelt er im noblen Indischgelb. Die Schaumkrone ist wunderbar gleichmäßig, die Perlen nach dem langen Hefeausbau feinperlig. Allein das Bouquet ist ein Traum: Reifer Parmesan, Bratbirnen, Austernschalen und Meersalz! Am Gaumen zeigt sich die mineralische Ader dieses generösen und knochentrockenen Sekts, der nach Sanddorn und Birnen schmeckt. Genau hierin besteht die meisterliche Leistung: Er benötigt keine Brut-Dosierung, denn der knochentrockene Ausbau wirkt niemals zu puristisch aufgrund der Substanz, welche die Flaschenreife mit sich bringt. Das ist äußerst nobel und – wir dürfen es kaum sagen – mit ganz schön vielen Kollegen aus Frankreich konkurrierend!

Rainer Schnaitmann erwähnt es bereits auf dem Etikett. Gönnen Sie diesem großen Sekt ruhig bauchige und große Gläser! Ideal ab sofort bis 2026.

Kurz zusammengefasst:

Réserve Blanc de Noir Brut Nature (56 Monate Hefelager)

NEU! Prestige-Sekt der Extraklasse. Württemberg verblüfft wie selten zuvor!

Was Rainer Schnaitmann in die Hände nimmt, hat Erfolg und zeigt Klasse. Dieser geniale Pinot Meunier Sekt stammt von Gipskeuperböden. Er reifte 56 Monate auf der Feinhefe und besticht durch generöse Aromen, Substanz und noble Perlage. Ein ganz großer Sekt aus Württemberg.

Rebsorten: Schwarzriesling

Anschrift des Winzers:
Schnaitmann
Weingut Schnaitmann
Untertürkheimer Straße 4
70734 Fellbach
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionWürttemberg
WeingutSchnaitmann
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartSekt + Champagner
RebsortenSchwarzriesling
Verschlussnicht spezifiziert
Bestell-Nr.DWU014515
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
Gesamtsäure8,1 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Schnaitmann
Weingut Schnaitmann
Untertürkheimer Straße 4
70734 Fellbach
Deutschland