Barbaresco DOCG, rosso

Neu(-land) mit Punktlandung!
VeganWein Logo
Barbaresco DOCG, rosso
33,00 €

Art.-Nr.: IPI071219 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 44,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Barbaresco DOCG, rosso 2019

VeganWein Logo
Barbaresco DOCG, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Barbaresco DOCG, rosso 2019

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

33,00 €

Art.-Nr.: IPI071219 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 44,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Neu(-land) mit Punktlandung!

Seit über 100 Jahren produziert die Familie Massolino Barolo. Mit dem Jahrgang 2019 allerdings erweitert sie ihren Wirkungskreis. Zum ersten Mal kommen wir in den Genuss eines feinen Nebbiolos aus der DOCG Barbaresco! Das weingewordene Debüt ist 13,5 Vol.-% leicht und deutet damit bereits ein wenig an, welche Vorzüge diese Region bieten kann:

„Der Barbaresco ist ein Wein, den wir seit jeher sehr schätzen, weil er mit eigener Eleganz und Finesse dem Nebbiolo Ausdruck verleiht. Schon seit langem waren wir auf der Suche nach Weinbergen, die es uns ermöglichen würden, uns in der Erzeugung dieses Weines zu versuchen. Schließlich bot sich uns Anfang 2019 die große Gelegenheit, einen Besitz von etwa vier Hektar zu pachten, der sich aus drei sehr gepflegten Weinbergen mit einem Alter von etwa 40 Jahren zusammensetzt, die alle in Unterzonen von Neive liegen: Albesani, Starderi und Serraboella.“

Wir sehr der Familie das Projekt am Herzen liegt, zeigt welche Hürden zu überwinden sie bereit war. Denn per Gesetz ist es einem Piemonteser Winzer nicht erlaubt Trauben aus Barbaresco im Barolo-Gebiet zu vinifizieren. Folglich musste Massolino zunächst eine eigene kleine Kellerei in Alba errichtete. Und das, obwohl die Erträge des Jahrgangs 2019 lediglich knapp 10.000 Flaschen ausmachten!

Was sind wir glücklich über dieses Erstlingswerk! Der ziegelrote Barbaresco aus den neuen Weinbergen duftet nach Granatapfel, Hagebutten und Herzkirschen. Er besticht durch schieren Purismus, gleitet mit feinsandigem Tannin über den Gaumen. Eine Mischung aus Kräutern (Brennessel und Liebstöckel) und Hagebutten zeichnet eine völlig andere Aromatik, als wir sie von den Barolo Massolinos kennen. Dieser Barbaresco ist angenehm leicht und elegant und beweist, warum das rund 700 Hektar umfassende Gebiet nordöstlich der für ihre Trüffel bekannten Stadt Alba so viel Potenzial bietet. Die Weine betören gerade in ihrer Jugend durch Fruchtfülle und Geschmeidigkeit!

Ab sofort, Potenzial bis 2032.

Kurz zusammengefasst:

Barbaresco DOCG, rosso

Neu(-land) mit Punktlandung!

Mit dem Jahrgang 2019 vinifiziert Massolino auch einen Nebbiolo aus der DOCG Barbaresco, nordöstlich von Alba. Drei Parzellen konnte die Familie hier pachten, die in den Unterzonen von neive liegen: Albesani, Straderi und Serraboella. Aus diesen stammt dieser herrlich animierende und im Tannin und der Frucht etwas leichtere Nebbiolo. Eine Punktlandung und dies mit dem Erstlingswerk!

Rebsorten: Nebbiolo

Anschrift des Winzers:
Massolino
Azienda Agricola Vigna Rionda S.S. di Massolini F.lli
Piazza Cappellano 8
12050 Serralunga d’Alba (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutMassolino
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenNebbiolo
Verschlussnicht spezifiziert
Bestell-Nr.IPI071219
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
Restzucker0,4 g/l
Gesamtsäure6,0 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Massolino
Azienda Agricola Vigna Rionda S.S. di Massolini F.lli
Piazza Cappellano 8
12050 Serralunga d’Alba (CN)
Italien