Palacios, „Les Terrasses“ DOCa Priorat, tinto 2018

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Mehr Garnacha für mehr Eleganz – der „Terrasses“ von Álvaro Palacios begeistert! 94 Punkte - WINE ADVOCATE

Palacios, „Les Terrasses“ DOCa Priorat, tinto 2018
Nicht nur Schiefer und Riesling bilden ein himmlisches Paar. Wir möchten nur kurz anmerken, welch feinfühligen Pinot Noir gerade an der Mosel dem Schieferuntergrund entspringen. Doch heute reisen wir weiter, nämlich ins Priorat. Dieser Gedankengang über zwei exemplarische tänzelnde Weintypen, erleichtern nämlich ungemein das Verständnis, wenn es drum geht, nachzuvollziehen, warum es Palacios gelingt, einen finessereichen Rotwein im eigentlich warmen Priorat bei 14,5 Volumenprozent Alkohol zum Fliegen zu verhelfen. Von den laderas de pizarra – den Schieferhängen stammt dieser Blend aus 55% Garnacha, 44% Cariñena und einem symbolischen Anteil weißer Rebsorten, wie nicht unüblich in jenen wärmeren Regionen – ebenso an der Rhône (und auch hier ist Schiefer die Basis, für die von Eleganz geprägten Côte- Rôties und anderen Syrahs).

Der legendäre Priorat-Klassiker „Les Terrasses“ demonstriert Konzentration, Eleganz, Frische und Charme in virtuosem Zusammenspiel! Palacios’ weltweit gesuchten Rotweine leuchten wie strahlende Fixsterne am spanischen Weinhimmel. Grundlage für die herausragende Qualität seiner Weine sind neben alten Rebstöcken, auch bewusst niedrig gehaltene Erträge: Selbst für die Einstiegsweine in seine magischen Welten werden nur 25 Hektoliter pro Hektar geerntet, mehr geben die steilen Hänge und die extrem kargen Schieferböden einfach nicht her. Alle Parzellen dieses im wörtlichen Sinne „Terrassenweins“ befinden sich in ausgewählten Dorflagen von Gratallops, La Vilella Baixa, Bellmunt, El Lloar, El Molar, Porrera, Torroja sowie Poboleda und ergeben als Cuvée einen herrlichen Priorat, der zu einem Fixstern seines Anbaugebietes wurde.

Der 2018 verbrachte der Wein ganze 13 Monate im Barrique. Luis Gutiérrez hat eine fabelhafte Umschreibung zum Typus des Weins, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten: „Das ist ein britischer Landwirt, rustikal, aber elegant mit seinem Land Rover, den Gummistiefeln, Cordhosen und einer Barbour-Jacke ... aber mit leicht nasalem Priorat-Zungenschlag“. Das beschreibt den Wein sehr gut, der eine gewisse Strenge als Rückgrat aufweist aber doch auch Eleganz und Stilbewusstsein verströmt und Tradition! Es duftet nach reifen Maulbeeren, Lakritz und etwas Nelke aus dem Glas. Ein Hauch Graphit fügt sich hinzu, später auch Schlehe. Das Bouquet ist nobel, dicht und anziehend. Am Gaumen geleitet von kräftigem Tannin, welches die Frucht allerdings behutsam fortträgt. Die dunkelbeerige Frucht, das angenehm mürbe Tannin, die geradlinige Art, all dies weckt Neugier in uns. Kein Rotwein, der sich anbiedert, sondern sich seiner Klasse bewusst ist. Geben Sie ihm etwas mehr als einen Moment, dann offenbart er alle Qualitäten. Selbstbewusst!

Ab sofort bis 2028+. Gerne 1–2 Stunden karaffieren.
Land: Spanien
Region: Priorat
Weingut: Alvaro Palacios - Priorat
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Grenache, Carignan
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: SPR010218
Alkohol: 14,5 % vol.
Restzucker: 1,0 (g/L)
Gesamtsäure: 4,8 (g/L)
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Alvaro Palacios
Polígono 6, parcela 26
43737 Gratallops (TA)
Spanien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
29,50 €
(entspricht 39,33 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen