Cros, „Lo Sang del Païs“ Marcillac, rouge 2019

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Marcillac? Mansois? Hier gibt es etwas zu entdecken!

Cros, „Lo Sang del Païs“ Marcillac, rouge 2019
Was wir damals über unseren ersten Jahrgang von Philippe Teulier, jung und enthusiastisch wie wir waren, geschrieben haben – „Fast unvorstellbar, aber wahr! Eine Reminiszenz an gute alte Zeiten – Rotweine, wie sie vor über 20 Jahren einmal schmeckten. Überhaupt kein Wein für Liebhaber opulenter Gewächse mit süßlicher Beerenfrucht, von Marmeladenweinen australischer Machart ganz zu schweigen. Stattdessen ein fast unvorstellbar charaktervoller, frisch-mineralischer, schlanker, feinsinniger Wein voller lebendiger Ursprünglichkeit zu einem angesichts seiner dramatischen Qualität schier unglaublich günstigen Preis!“ – gilt, liebe Kunden, noch immer. Alte Liebe (gerade so ein Mansois) rostet nicht! Uns geht es wie Weinautor und -Kritiker Jamie Goode: „I love this stuff. Must be the best value red in the country“! Und, das wollen wir nicht verschweigen: „it won’t be for everyone, but I could drink a lot of this.“ Exactement!

Im Duft herrlich reintönige Beerennoten – Erdbeere, Himbeere bis fast rote Johannisbeere (an Tag zwei – ja, es war schwer, die Flasche nicht sofort in einem Durchgang auf den Grund zu gehen – dann auch Kirsche und noch mehr Erdbeere) auf einer Wolke feinster (Ge)Würze (Pfeffer, Waldboden, etwas Fleisch, ein Hauch Graphit). Am Gaumen löst „Das Blut der Erde“ sein Fruchtversprechen ein (wieder die Beeren, wieder Kirsche, sogar etwas dunkle Pflaumen), ohne dabei facil oder gar banal zu wirken – der Trinkfluss wird durch die Kombination von Frucht und punktgenauer, weil ideal proportionierter Würze nur noch verstärkt. Der herrlich leichte „Lo Sang del Païs“ (gerade einmal 12,5 Vol.-% Alkohol) lässt strukturell ein wenig an einen schlanken Cabernet Franc aus dem Chinon, wobei der ganze Habitus an einen vorzüglichen Gamay erinnert. Feine, griffige, dabei seidige Tannine, eine johannisbeerfruchtige Säure, sehr schöne Länge (im Abgang Frucht und im Wechselspiel) und die große Lust auf den nächsten Schluck. Noch einmal James Goode: „Forget points. Forget shopping-list tasting notes. Forget wine tasting as a ‘competition’ to see which wine is best. The endorsement I will give this wine is that I love it.“ Well said, Jamie! Eindeutig einer der originellsten Rotweine Frankreichs und einer der originellsten Weine unseres Sortiments

Leicht gekühlt (14–16 °C) jetzt und bis sicherlich 2024 ganz wunderbar (uns gefällt er bis drei Jahre jung am besten). Passt hervorragend zu gegrilltem Lamm, die Teuliers empfehlen zu den herrlich rustikalen Klassikern der Region aligot und tripoux sowie zu fourme de Laguiole – was wir nur bestätigen können!
Land: Frankreich
Region: Südwesten
Weingut: Domaine du Cros - Marcillac
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Fer Servadou
   
Verschluss: Korken (Kunststoff)
Bestell-Nr.: FSW010119
Alkohol: 12,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: DOMAINE DU CROS
Le Cros
12390 Goutrens
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
8,90 €
(entspricht 11,87 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen