von Winning, Deidesheimer Mäushöhle Riesling trocken 2020

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Enorm spannungsgeladener Lagen-Riesling – schmeckt so mundwässernder Stein mit Zitrusfrüchten?

von Winning, Deidesheimer Mäushöhle Riesling trocken  2020
Die Lage „Mäushöhle“ liegt vor zuviel Niederschlag, Frost und zu kalten Luftmassen geschützt durch das Haardtgebirge in einem langgezogenen Tal, das bei Deidesheim gen Rheinebene verläuft. Ein etwa 28 Hektar großer, in 110 bis 195 Metern Höhe gelegener Weinberg in Ost- bis Südostausrichtung und einer Neigung von 15 bis 25 %, dessen Name vermutlich nichts mit dem Unterschlupf possierlicher Nagetieren zu tun hat, sondern von einem Familiennamen stammt. Wir ersparen Ihnen, liebe Kunden, jetzt Phrasen à la „dieser Lagenwein braucht sich vor großen Gewächsen nicht zu verstecken!“ Viel wichtiger ist uns die Information, dass die Reben hier in einem Boden mit Sandstein und Kalk wurzeln, dass der Riesling ausschließlich im Holz vergoren wurde und für ein Jahr auf der Hefe reifte.

Der recht helle, strohgelbe Wein verrät erst einmal wenig. Schlank und straff zeigt sich das Bouquet, viel grünen Apfel von zurückhaltender Aromatik und einen hauchfeinen weißfleischiger Pfirsich erschnuppern wir darin. Dominanter ist da schon unergründliche Würze, mal Kamille, weißer Tee oder ein Hauch Minze, und eine tiefenwirkende Mineralität. Könnte man pikante Spritzigkeit riechen, röche sie wie dieser Wein, der an von ein paar Tropfen Zitronensaft benetzten Feuerstein erinnert.

Die Abfolge an Gaumen ist beinahe noch spannender. Einem dezent süßlichen Antrunk, bei dem Pfirsich- und Apfelsaft auf eine frischgepresste Mischung aus Zitrone- und Limette treffen, deren Dosierung Stück für Stück erhöht zu werden scheint, geht es los. Das ist straff, dabei mineralisch, würzig und pikant, im Mittelpunkt steht durchaus eine elegante, spannende Säure. Die ist prägnant, doch keineswegs aggressiv nur schier langanhaltend und breitet sich – fast cremig erscheinend – faszinierend kühl im gesamten Mundraum aus. Weil der Wein ungemein vielschichtig ist und genügend Ergründungspotential anbietet, kommt bei keinem Schluck dieses Wachmachers Langeweile auf.

Ab sofort, allerding werden ihm ein, zwei Jahre Reife noch besser stehen, und dann bis 2029.
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Weingut: von Winning - Deidesheim
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DPF052120
Alkohol: 12,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: von Winning Weingut GmbH
Weinstraße 10
67146 Deidesheim
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
15,50 €
(entspricht 20,67 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen