Guillemot, Savigny-lès-Beaune „Les Grands Picotins“, rouge 2019

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Ein umwerfend charmanter und einladender „Savigny-lès-Beaune“!

Guillemot, Savigny-lès-Beaune „Les Grands Picotins“, rouge 2019
Auch wenn die Lage Les Grands Picotins am Rande des Orts Richtung Chorey-lès-Beaune hin keinen Premier-Cru-Status besitzt, so kann man hier doch eine deutliche Nähe in der Komplexität und Ausdrucksstärke erkennen. Was sie jedoch unterscheidet, ist, dass die Weine aus dieser Lage oft schon sehr früh sehr charmant und offen sind. Das ist auch 2019 der Fall, zumal die Wärme des Jahrgangs dabei hilft. Ob 2018, 2019 oder auch 2020, die Weine der Côte de Beaune strotzen nur so vor Frucht und Charme, vorausgesetzt, man hatte die Weinbergarbeit und den richtigen Lesezeitpunkt im Griff. Und nicht nur das war hier der Fall. Auch der Umgang mit Rappen, also Stielen und Stängeln im Wein wird immer wichtiger in Zeiten des Klimawandels. Doch bei den Brüdern Guillemot ist das ganz klar der Fall. Sie setzen all das traumwandlerisch sicher ein. Und so können wir uns vom Charme des „Les Grands Picotins“ verführen und mitreißen lassen. Vergoren mit rund 30 % reifen Rappen und ausgebaut im Holz mit einem immer geringer werdenden Neuholzanteil von jetzt noch etwa 25%, ist dies ein Pinot Noir, der zwischen hedonistisch reifer sowie saftig roter Frucht und durchaus fleischigen, eher dunklen Aromen pendelt. Der „Les Grands Picotins“ bietet einen Duft von Schwarzkirschen und einigen Sauerkirschen, Brombeeren und Pflaumen, Orangen samt Abrieb, Zimt, Nelken und einer gut abgehangenen Rinderhüfte. Am Gaumen begeistert der Wein mit einer fleischig dunklen Frucht, die sich nahtlos mit dem für das Weingut so typischen und gekonnt herausgearbeiteten seidigen Tannin verbindet. Hinzu kommt eine begeisternd lebendige, geradezu vibrierend frische und klare Säurestruktur, die von der Mineralität der mehr als 60 Jahre alten Reben unterstützt wird. Die Struktur, die dieser Wein bietet, ist einfach wunderbar – vor allem in der Kombination mit der Offenheit, die er jetzt schon zeigt. Das ist ein „Savigny-lès-Beaune“, der einen schon jetzt in den Arm nimmt. Und doch besitzt er ein Potenzial für sicher anderthalb Jahrzehnte. Wenn man sich für klassische, eher fruchtbetonte Burgunder begeistert, dann ist der „Les Grands Picotins“ ein großer Weinwert.

Diesen Wein sollte man idealerweise noch zwei Jahre liegen lassen, er macht aber jetzt schon großen Spaß. Potenzial hat er sicher bis 2035 und länger.
Land: Frankreich
Region: Burgund
Weingut: ​Domaine Pierre Guillemot - Savigny-les-Beaune
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FBU260319
Alkohol: 13,5 % vol.
Restzucker: 0,4 (g/L)
Gesamtsäure: 5,4 (g/L)
   
schwefelige Säure: 23 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 62 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 22.01.21
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: ​Domaine Pierre Guillemot
Rue Boulanger et Vallée, 11, place Founi
21420 Savigny-les-Beaune
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Von Pinard de Picard ausgezeichnet als Coup de Coeur
27,90 €
(entspricht 37,20 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen