Riesling trocken (Edition Pinard de Picard)

„Noch besser als unser 2019er!“ – Florian Fauth
Riesling trocken (Edition Pinard de Picard)
6,85 € statt 7.99 €

Art.-Nr.: DRH050120 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 9,13 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Riesling trocken (Edition Pinard de Picard) 2020

Riesling trocken (Edition Pinard de Picard)
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Riesling trocken (Edition Pinard de Picard) 2020

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Achtung: nur noch 2 Stück auf Lager

6,85 € statt 7.99 €

Art.-Nr.: DRH050120 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 9,13 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Noch besser als unser 2019er!“ – Florian Fauth

Warum schmeckt der Gutsriesling vom Seehof eigentlich so gut? Wir würden es ja gerne Magie nennen, Understatement trifft es aber deutlich besser! Denn die Trauben für unsere „Edition Pinard de Picard“ stammen aus den legendären Lagen Westhofens, der Aulerde, dem Kirchspiel und Morstein – allesamt Lagen aus denen Winzer auch Große Gewächse produzieren. Wir erwähnten es schon, 2020 war das Jahr der guten Lagen. Denn die Wasserversorgung ist hier wie überall einer der Schlüsselfaktoren für erstklassige Weine geworden. Und hier haben diese Paradelagen ihren von Generationen von Winzern verbürgten Status bewiesen. Es scheint so, als würde Florian hier locker ein Ass nach dem anderen aus dem Ärmel schütteln, tatsächlich haben wir es hier einfach auch mit einem Riesling zu tun, dessen Ursprungsmaterial deutlich „höher boxt “als deklariert. „Seine große Stärke ist die Gelassenheit, die sich durchzieht“ sagt Florian über den 2020er-Jahrgang. Das unterschreiben wir gerne!

Der köstliche Riesling zeigt sich im Bouquet dicht gepackt und wunderschön üppig. Ein zitroniger Duft ist das Leitthema, ein Hauch von Ananas sorgt für Exotik, die allerdings bestens gezügelt wird (2020 ist ein Jahr der kühlen Frucht im Weingut Seehof!). Wir haben es mit einem angenehm gehaltvollen Riesling zu tun, der eine cremige Struktur besitzt und ungemein dicht daherkommt. So bleibt er regelrecht am Gaumen haften, um dann mit bestens integrierter Säure seidig und zitronig nachzuhallen. Wie im Vorjahr ist der Spagat zwischen breitschultrigem Körper und griffiger Textur am Gaumen bestens gelungen. Ein Quäntchen mehr Druck und Spannung besitzt er jetzt sogar – wir sind äußerst gespannt, ob sich dieser Erfolg im nächsten Jahr wiederholen lässt! Im Prinzip besitzt dieser Wein für seine Kategorie nämlich das Maximum an Intensität ohne es an Beschwingtheit fehlen zu lassen. Denn genau diese frühe Zugänglichkeit und der feine Trinkfluss zeichnen einen schönen Gutswein eben auch aus!

Werte Kunden, Sie werden diesen trockenen Riesling lieben. Das Weingut Seehof ist ein absoluter Vorzeigebetrieb für Rheinhessen und spielt in der „Einstiegsklasse“ deutscher Rieslinge immer ganz vorne mit. Ein leuchtendes Beispiel für die Dynamik, die in Rheinhessen auszumachen ist!

Zu genießen ab sofort bis 2025+.

Kurz zusammengefasst:

Riesling trocken (Edition Pinard de Picard)

„Noch besser als unser 2019er!“ – Florian Fauth

Florian Fauth füllt exklusiv für uns einen genialen Riesling aus den legendären Westhofener Spitzenlagen Aulerde, Kirchspiel und Morstein, der mit unschlagbarem Preis-Genuss-Verhältnis mächtig punktet. Ein herrlich komplexer Gutsriesling, dem es bei aller Konzentration niemals an Trinkfluss und Zugänglichkeit mangelt.

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Seehof
Weingut Seehof Fauth GbR
Seegasse 20
67593 Westhofen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionRheinhessen
WeingutSeehof
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DRH050120
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Seehof
Weingut Seehof Fauth GbR
Seegasse 20
67593 Westhofen
Deutschland