Fondrèche, „Le Blanc“ Ventoux, blanc 2020

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Eine fantastisch kühle Brise vom Mont Ventoux.

Fondrèche, „Le Blanc“ Ventoux, blanc 2020
Sébastien Vincenti hat sich seit 1995 mit seiner Domaine de Fondrèche eine große Fan-Gemeinde erobert, und das nicht nur unter Weintrinkern, sondern auch unter Vertretern der nationalen und internationalen Weinkritik. Jeb Dunnuck hat den „Le Blanc“ etwa für den Jahrgang 2018 mit 92 Punkten ausgezeichnet. Wir betonen es deshalb, weil das für einen südfranzösischen Weißwein, der für unter zehn Euro zu haben ist, schlicht eine Sensation ist. Diese Bewertung belegt zudem, dass Sébastien seine Domaine zum „Referenz- Weingut“ am Mont Ventoux gemacht hat, wie Dunnuck es formuliert. Und das gilt vor allem für die Weißweine, die nicht nur von herausragender Qualität, sondern auch von singulärem Charakter sind.

Der 2020er „Le Blanc“ ist eine Cuvée aus 30% Grenache Blanc, 30% Roussanne, 30% Clairette und 10% Rolle, wie der Vermentino in der Provence genannt wird. Laut Sébastien ist der Wein das Ergebnis einer seit zwanzig Jahren erfolgenden Umstrukturierung des Weinbergs, hin zu nachhaltiger und ökologischer Bewirtschaftung und der perfekten Symbiose von geeigneten Rebsorten in dem vom Kalk geprägten Terroir. Die Trauben wurden nachts geerntet und unter Stickstoff, aber ohne Schwefel langsam gepresst, zehn Tage lang kühl vorvergoren, temperaturkontrolliert vergoren und für sechs Monate auf der Feinhefe ausgebaut. Grenache Blanc und Rolle wurden im Edelstahl, Roussanne und Clairette im Holz ausgebaut. Hier ist ein Weißwein von großer Frische und noch größerer Eleganz entstanden. Der „Le Blanc“ duftet intensiv nach Limetten und Maiglöckchen, nach weißen Pfirsichen und grünen Birnen, nach Guave und ein wenig Ananas, nach weißen Johannisbeeren und geriebenem Kalk. All das zusammen ergibt eine Melange, die nicht zuletzt an dezent im Holz vergorene Weine des Sancerre erinnert, das ja viel weiter nördlich liegt. Ein aus südlichen Rebsorten „komponierter“ Wein, der Frische und Expressivität eines viel weiter im Norden vinifizierten Sauvignon Blanc in sich trägt, dabei seinen geografisch verankerten Charakter bewahrt, der sich am Gaumen in feiner Würze und seidiger Säure ausdrückt: Chapeau, cher Sébastien! Auch wenn er dort gleichermaßen die Frische beibehält wie auch die markante Aromatik und noch mehr das Kalkige, das im Duft schon so präsent war, findet sich hier doch gleichzeitig eine warme gelbe Note, eine Spur Kurkuma und etwas von Salzzitrone, was den Trinkfluss deutlich anregt und für ein tonisches Empfinden sorgt. Ein ungemein köstlicher, ja beseelter Wein!

Diesen Wein kann man jetzt und sicher auch bis 2025 oder länger genießen. Im jugendlichen Stadium ist seine Frische einfach überwältigend!
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine de Fondrèche - Côtes-du-Ventoux
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Roussanne, Grenache Blanc, Clairette Ronde
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS030620
Alkohol: 13,0 % vol.
Restzucker: 0,3 (g/L)
Gesamtsäure: 5,6 (g/L)
   
schwefelige Säure: 43 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 99 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 03.02.21
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: DOMAINE DE FONDRECHE
2589 La Venue Saint Pierre de Vassols
84380 Mazan
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
10,50 €
(entspricht 14,00 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen