Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Kabinett (fruchtsüß, goldene Kapsel)

91 Punkte – VINUM Weinguide 2021
Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Kabinett (fruchtsüß, goldene Kapsel)
17,00 €

Art.-Nr.: DMO063419 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 22,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Kabinett (fruchtsüß, goldene Kapsel) 2019

Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Kabinett (fruchtsüß, goldene Kapsel)
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Kabinett (fruchtsüß, goldene Kapsel) 2019

7,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

17,00 €

Art.-Nr.: DMO063419 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 22,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

91 Punkte – VINUM Weinguide 2021

Für Markus Molitor steckt die große Attraktivität der Mosel in ihrem Mikrokosmos, dem Kleinparzellierten. Die Idee, jede Traube quasi „millimetergenau“ in ihrem perfekten Reifestadium einzufangen und in Flaschen zu konservieren, ist so verführerisch wie naheliegend: „So hat – genau hier … der Jahrgang geschmeckt.“ Dass Molitor allerdings die Lagen für sich sprechen lässt, statt ihnen einen bloßen Stempel aufzudrücken, ist seine große Stärke. Und dann wäre da noch sein gar nicht so geheimes Faible für die Zeltinger Sonnenuhr! Möglicherweise seine Lieblingslage, in jedem Fall aber seit Jahren eine sichere Bank und definitiv ein historischer Name, den wir mehr als alle anderen mit diesem Weingut verbinden. So wie etwa „Hermannshöhle“ und Dönnhoff, „Sonnenuhr“ und Joh. Jos. Prüm oder das „Felseneck“ und Tim Fröhlich.

Molitors fruchtsüßer Kabinett aus dieser Lage ist, trotz der Sonnenuhr mitten in den Reben, die den Lauf der Stunden dokumentiert, einfach zeitlos. Mosel-Klassik pur! 7,5 Vol.-% Alkohol reichen aus, um einen der vielschichtigsten und gleichzeitig leichtfüßigsten Riesling des Jahrgangs einzufangen. Der aus von über 80 Jahre alten und wurzelechten Rebstöcken gewonnene Kabinett verkörpert die Mosel par excellence: blauer Devonschiefer aus Steillage, spontane Vergärung, Ausbau im Mosel-Fuder. Er duftet fein aus dem Glas nach Apfelschale, Mandarinenzesten und frischem Ingwer, am Gaumen zwischen Fruchtsüße und Säure prächtig ausgewogen und inszeniert durch deren Wechselspiel eine einzigartige Dramaturgie am Gaumen. Im Abgang dann steinig und sehr langsam leise verhallend, hinterlässt er einen Eindruck herrlicher Frische.

Diesem Kabinett muss man nicht, kann man aber ruhig noch 3–4 Jahre Zeit geben. Potenzial von 15–20 Jahren garantiert.

Kurz zusammengefasst:

Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Kabinett (fruchtsüß, goldene Kapsel)

91 Punkte – VINUM Weinguide 2021

Die Zeltinger Sonnenuhr ist seit vielen Jahren die absolute Paradelage von Markus Molitor. Kein Wunder, dass auch im Jahrgang 2019 hieraus einer der schönsten fruchtsüßen Kabinette stammt. Von wurzelechten Reben stammend, spontanvergoren und ausgebaut im Mosel-Fuder. Ein echter, zeitloser Mosel-Klassiker!

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Markus Molitor
Weingut Markus Molitor
Haus Klosterberg
54470 Bernkastel-Wehlen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionMosel (Saar-Ruwer)
WeingutMarkus Molitor
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DMO063419
Alkoholgehalt7,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Markus Molitor
Weingut Markus Molitor
Haus Klosterberg
54470 Bernkastel-Wehlen
Deutschland