Tement, Zieregg Morillon 2018

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Burgundisch gedacht - steirisch geschnitten

Tement, Zieregg Morillon 2018
Morillon, Weißer Burgunder und Sauvignon Blanc. Diese drei Rebsorten gedeihen bestens auf dem Zieregg. Manfred und Armin Tement haben den ikonenhaften Berg in verschiedene Parzellen aufgeteilt, um noch mehr von dessen Mikroklima und geologischen Unterschieden zu profitieren. Beim mit Morillon bepflanzten Teil des Ziereggs wechselt der Boden von Muschelkalk zu Kalkmergel. Das prädestiniert die Lage für den Chardonnay, wie wir es aus dem Burgund kennen. Denn beim Morillon, wie die Südsteirer ihn nennen, handelt es sich um nichts anderes als Chardonnay.

Auch wenn der Morillon bereits extreme Freude in all seiner Jugendlichkeit bereitet, kann er in guten Jahrgängen enorm reifen. Dabei gewinnt er an mineralischer Tiefe und Komplexität. Ulrich Sautter, Chefredakteur des Falstaff Deutschland, schrieb über eine großangelegte Vertikale, bei der über 15 Jahrgänge des Morillon aus dem Zieregg verkostet wurden. Dabei stellt er fest: „Wer an die Steiermark denkt, hat vor allem Weine aus Bukettsorten vor Augen, strahlend frischfruchtige, nervig-saftige Weiße mit durstlöschender Funktion. Doch in den Steillagen auf Muschelkalk können auch sehr viel tiefer schürfende Weine produziert werden, wie seit vielen Jahren Manfred Tements Weine aus der Lage Zieregg unter Beweis stellen.“ Und weiter heißt es: „Bemerkenswert ist dabei zum zweiten, dass selbst im Genre „Premium- Chardonnay“ keine Burgunder-Kopien entstehen müssen – eben gerade nicht! Burgundisch erscheint Tements Zieregg-Chardonnay durchaus: jedoch nicht durch Äußerlichkeiten, etwa die Art des Holzeinsatzes oder Tricks der önologischen Konfektionierung. Nein – burgundisch sind sie in ihrem Willen, die Herkunft so roh und pur wie möglich zur Geltung zu bringen. Burgundisch ist die Denkrichtung – die Inhalte im Glas aber lassen ein klares Bild vom Zieregg-Typus Morillon entstehen: sehnig, stoffig, mit innerer Spannung und der Fähigkeit, den Charme der Flaschenreife mit einer linearen, stets eher schlanken Struktur zusammen zu bringen. Superb!“

Im Jahrgang 2018 zeigt sich der Morillon wunderbar harmonisch und doch präzise. Eine feine Nase gibt er ab, dieser große Wein vom Zieregg. Es duftet nach gelben Pflaumen, Streichhölzern und etwas Holzfass. Allerdings kein frisch geröstetes, welches nach Vanille duftet, sondern einfach ein schönes Holzfass mit dezentem Haselnussduft. Am Gaumen spürt man dann die burgundische Rundheit. Der Morillon gerät aus dem Zieregg einfach nochmals feiner und tiefer als seine ‚kleineren‘ Brüder. Das ist ein ungemein tiefer und animierender Wein, dessen seidige Konsistenz in Verbindung mit der feinen Flintigkeit regelrecht aufblüht. Die belebende Säurestruktur spielt hier eine wichtige Rolle, wirkt wie ein Präzisionsinstrument. Bei aller Steinigkeit und Kräuteraromatik vergisst dieser Wein allerdings nie das nötige saftige Element, die feine Frucht und noble Anmutung. Und so macht es durchaus Freude, diesen Potenzialwein auch schon jetzt zu genießen; er zeigt uns seine Klasse, nimmt uns mit auf die Reise. Der Morillon vom Zieregg wirkt kraftvoller und breitschultriger als sein Pendant vom Sauvignon Blanc. Was beide Weine eint ist die feine Kräutrigkeit und Würze, die der Lage Zieregg eigen zu sein scheint und die feine Mineralität, die beide Weine hier aufweisen. Beide Weine sind absolute Unikate, die unverkennbar die Signatur der Tements tragen.

Zu genießen ist dieses Meisterwerk ab sofort. Optimale Trinkreife nach 5 bis 15 Jahren Flaschenreife!
Land: Österreich
Region: Süd-Steiermark
Weingut: Weingut Tement - Südsteiermark
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Chardonnay
   
Verschluss: Glasverschluss
Bestell-Nr.: OST010718
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Tement GmbH
Zieregg 13
8461 Berghausen
Österreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
54,00 €
(entspricht 72,00 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen