Deux Clés, Jeux de Clés, Roussanne blanc 2019

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Ein Roussanne wie er schöner nicht sein könnte aus dem Languedoc – mehr Geheimtipp geht nicht!

Deux Clés, Jeux de Clés, Roussanne blanc 2019
Aimez-vous Roussanne …? Sie werden, werte Kunden, sie werden! Falls Sie nicht ohnehin schon ein wenig dieser meist eher aus dem Rhônetal (oder aus Savoyen und vor allem dem Wallis!) bekannten Rebsorte verfallen sind. „Scented, high-quality Rhône white often blended with Marsanne. Not easy to grow.“ lässt sich bei Jancis Robinson, Julia Harding und José Vouillamoz nachlesen. Aber wir jedenfalls wollen uns ein erfülltes Wein(liebes)leben ohne Roussanne aus dem Languedoc nicht vorstellen. Zumal dann nicht, wenn Gaëlle und Florian Richter daraus einen Wein vinifizieren, der, wie alles aus dem „Deux Clés“-Portfolio quasi burgundisch inspiriert, gedacht und gemacht ist – extrem willkommener Nebeneffekt ihrer beruflichen „Gastspiele“ an der Côte-d’Or. Von der Herangehensweise könnte der „Jeux de Clés Blanc“ (2019 ist der mittlerweile zweite Jahrgang) ein Chardonnay aus genau jenen Breiten sein. Die Trauben werden im biodynamisch bearbeiteten Weinberg selektiert (trié à la vigne), gehen mit den Rappen in die pneumatische Presse, dann Spontanvergärung, gebrauchtes bis altes Holz, „Malo“ ja, keine Bâtonnage –das Rezept für einen idealen Wein? Unbedingt!

Floral? Mineralisch? Fruchtbetont? Das alles, und noch viel mehr …! Der „Jeux de Clés“ changiert anfangs zwischen Blüten- und zitrischen Noten (sanft Kamille, Geißblatt, Grapefruit, Pomeranze, die Zesten inklusive), etwas unreifer Ananas und Aprikose (später im Glas Blütenhonig), am Gaumen berückend schlank, glockenhell und erfrischend (Zitrone, Limette, immer mehr Verbene), eine ausdrucksvolle, wunderbar „singende“ Säure über der das Aroma von leicht gebräunten Mandelblättchen bis fast Zitronenbaiser zu schweben scheint. Im Nachhall die beeindruckende Verbindung von leicht rauchiger Salzigkeit und vegetabiler Frische. „Jeux de Clés“: grandios präsent ohne massiv zu sein, aromatisch komplex, dabei verführerisch trinkanimierend, und von einer Eleganz, die einen an den auf dem Etikett vermerkten 14 Volumenprozent Alkohol dringend zweifeln lassen. Kurz: wir sind verliebt!

Macht sich jetzt schon ganz hervorragend und uns jede Menge Spaß, hat aber ein Entwicklungspotenzial, das sich zu verfolgen lohnt – mit Leichtigkeit bis 2026+!
Land: Frankreich
Region: Languedoc
Weingut: Domaine des Deux Clés - Fontjoncouse
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Roussanne
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FLA290619
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-01
Alkohol: 14,0 % vol.
Restzucker: 0,1 (g/L)
Gesamtsäure: 6,9 (g/L)
   
schwefelige Säure: 5 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 40 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 08.06.20
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Domaine des Deux Clés
Avenue de Saint Victor 1
11360 Fontjoncouse
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
Vegan
17,80 €
(entspricht 23,73 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen