Rebholz, Riesling Sekt Brut 2016

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Rebholz-Riesling mit raffinierter Perlage – ein Spitzensekt!

Rebholz, Riesling Sekt Brut   2016
Würde in der Champagne für Schaumweine Riesling angebaut, könnte das Ergebnis so schmecken. Stattdessen zeigt das Weingut Ökonomierat Rebholz, was sich Geniales in Sachen Extra-Brut-Sekt nach der méthode champenoise (traditionelle Flaschengärung) erzeugen lässt. Die Riesling-Reben wachsen idealerweise auf „Hangschotter“, einer Bodenmischung aus Sand, Kies und Sandstein vom Buntsandstein des Pfälzer Waldes sowie etwas Lehm. 2016 war einer dieser besonderen Jahrgänge, in denen Hansjörg Rebholz auf Rieslingsekt setzt. Das Jahr bescherte mit einem ungewöhnlichen Vegetationsverlauf dem Winzer im Allgemeinem viel Kopfzerbrechen, um wie gewohnt beste Qualitäten in entsprechender Menge einzufahren, war aber seiner relativen Kühle wegen für exzellente Sekte geradezu prädestiniert. Denn diese Kühle manifestiert sich in feinen, elegant-leichten und mit einer mineralischen Säure ausgestatteten Riesling-Grundweinen. Nach Vinifikation und Versekten lagerte der Schaumwein in der Flasche mehr als 36 Monaten auf der Hefe, wurde dann im April 2020 degorgiert. Beeindruckend ist bereits in der Nase die Charakteristik eines reifen Rieslings, kombiniert mit fesselnder Frische. Er duftet wunderbar nach Pfirsichhaut und etwas Granny Smith, zwischendurch blitzt etwas reife Kiwi auf, einen Moment erinnert der Duft an Holunderblüte. Dazu als Glanzlichter minimal oxidative Noten (das hat etwas Erhaben-Elegantes) und, ganz verführerisch, delikate Sauerteigbrotkrume.

Beim ersten Schluck erfreut die feine Perlage. Dann zeigt sich dieser Traumstoff am Gaumen ungeheuer präzise, dabei fruchtig, um dann mit merklichem „Zisch“ strukturiert druckvoll und doch weich, angetrieben von Mineralität und Säure, in Spur gehalten von leichtem Schmelz, weiter zu rauschen und lange nachzuhallen.

Warum also in die französische Ferne schweifen, wenn die Pfalz mit solchen Riesling-Schaumwein-Preziosen liegt so nah? Nicht nur, aber insbesondere zum Apéritif ein hinreißendes Vergnügen in Referenzqualität!

Ab sofort bis 2026+.
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Weingut: Weingut Ökonomierat Rebholz - Siebeldingen
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Sekt + Champagner
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: DPF032916
Alkohol: 12,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
24,00 €
(entspricht 32,00 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen