Bosquets, Domaine des Bosquets, CdR villages rouge 2018

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Ein echter Klassiker unter den Côtes du Rhône Villages

Bosquets, Domaine des Bosquets, CdR villages rouge 2018
Vielleicht kennen Sie diesen Wein schon lange und wundern sich darüber, dass er nicht mehr den Namenszusatz ‚de La Jérôme‘ trägt. Julien Bréchet hat ihn weggelassen, weil er ihm zu lang war, nachdem er schon im letzten Jahr ‚Domaine‘ aus dem Namen gekürzt hatte. Dieser Wein ist jetzt einfach ‚der‘ „Côtes du Rhône Villages“. Inhaltlich aber ist dies die gleiche Cuvée aus Grenache und Syrah, die auch in 2018 wieder so wunderbar gelungen ist wie in den letzten Jahren zuvor. Die Trauben stammen aus Lagen mit recht sandigem Mergel sowie Ton und haben in 2018 viel Sonne gesehen. Gerade einmal 23 hl/ha sind in den Weinbergen entstanden und somit nicht mehr als 6.600 Flaschen eines vorzüglichen Weines, der wie alle anderen Weine Julien Bréchets von alten Reben stammt und die gleiche Aufmerksamkeit des Winzers erhält wie dessen superbe Lagenweine. Nach der Handlese wurden 80 % der Trauben entrappt, dann zerkleinert und spontan nach kühler Vorvergärung bei 28 °C über 32 Tage hinweg vergoren. Danach lag die Cuvée für zwölf Monate im Zementtank.

Diese Vorgehensweise bewahrt die Frische, die der Wein trotz seiner Konzentration in sich trägt. Satt violett in der Farbe, duftet der Wein nach Weichselkirschen, Zwetschgen und Brombeeren mit einem darüber liegenden Duft von Veilchen und Lavendel, ferner mit einem Hauch von Ginster, Zimt und Süßholz. Am Gaumen zeigt sich der „Côtes du Rhône Villages“ ungemein saftig und dunkelfruchtig mit einem feinkörnigen und angenehm präsenten Tannin, das zusammen mit der Säure für Spannung und Druck am Gaumen sorgt, gleichzeitig aber auch für Eleganz. Die Frucht von Holunder, Brombeeren und Kirschlikör liefert zudem sehr sinnliche Momente und macht aus einem normalerweise recht einfachen „Côtes du Rhône Villages“ in diesem Fall ein besonderes Erlebnis. Es ist der wunderbare Einstieg in die Welt des Julien Bréchet, der Domaine des Bosquets und der großen Weine von Gigondas und Châteauneuf- du-Pape.

Dieser Wein betört schon jetzt und wird dies sicher auch noch die nächsten sechs Jahre bis ca. 2026 tun.
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine des Bosquets - Gigondas
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Grenache, Syrah
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS260118
Alkohol: 14,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Domaine des Bosquets
Chemin des Bosquets 2
84190 Gigondas
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
13,90 €
(entspricht 18,53 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen