Fondrèche, Cuvée Persia, blanc 2019

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Was Sébastien Vincenti mit dem Persia erzeugt, ist nichts weniger als ein großer Weißwein des französischen Südens.

Fondrèche, Cuvée Persia, blanc  2019
Längst hat sich Sébastien Vincenti mit seinen Weinen und nicht zuletzt mit seinen Weißweinen an die Gebietsspitze am Mont Ventoux geschoben. Der Persia ist sein Meisterstück. Jeb Dunnuck, Wein-Kritiker und Rhône-Koryphäe, bezeichnet den Persia als »sensationellen Weißwein und einen der feinsten«, den er aus der Ventoux-Region probiert habe. Er gab dem 2017er Jahrgang 94 Punkte, dem 2018er Jahrgang 95 Punkte. Den aktuellen Jahrgang hat er noch nicht bewertet, aber die Bewertung dürfte ähnlich ausfallen; denn 2019 gehört für uns zum Feinsten, was Sébastien bisher vinifiziert hat. Die konstant hohen Bewertungen belegen eine Jahrzehnte währende konsequente Arbeit auf der Domaine de Fondrèche, deren Weine immer besser und besser wurden. Weshalb? Vor allem weil die Weingärten immer lebendiger und diverser wurden, weil die Arbeitsweise ökologisch und nachhaltig und in Teilen auch an biodynamischer Wirtschaftsweise orientiert ist. Beim Persia kommt hinzu, dass die Trauben – es sind zu 100 % Roussanne – von uralten Kalkstein-Parzellen mit wenig Ertrag, aber mit enormer Konzentration stammen. Die Trauben wurden nachts geerntet und unter Stickstoff, aber ohne Schwefel langsam gepresst, zehn Tage lang kühl vorvergoren, temperaturkontrolliert vergoren und für sechs Monate auf der Feinhefe im neuen Holz ausgebaut.

Im Gegensatz zum expressiven Fondrèche Le Blanc wirkt der Persia geradezu schüchtern. Hier zeigen sich Noten von Orangen- und Apfelblüten, Maiglöckchen, Fenchelgrün, Salzzitronen und Obst mit weißem Fruchtfleisch. Am Gaumen zeigt sich die Roussanne von ihrer sinnlichen Seite. Die Frucht ist voll und reif, saftig sowie frisch und erinnert auch hier an weißfleischiges Obst wie Weinbergspfirsich, an gelbe Äpfel und Birnen, auch an Guave. Vor allem aber ist der Wein würzig und salzig mit einer sehr reifen seidigen Säure und einer an Samt erinnernden Textur. Hier herrscht pure Harmonie. Der Wein ist kraftvoll und als solcher ein idealer Essensbegleiter, etwa zu einer Küche mit gegrilltem Hummer, gebratenem Kalbsbries, Bresse-Hühnern mit Morcheln und sämigen Saucen. Es ist faszinierend, dass Sébastien einen solch komplexen Wein mit konstant hohen Bewertungen weiterhin für einen so genussfreundlichen Preis anbietet. Was für ein Weinwert!

Diesen Wein kann man jetzt, aber sicher auch bis 2032 und länger mit Genuss trinken.
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine de Fondrèche - Côtes-du-Ventoux
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Roussanne
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS030719
Alkohol: 13,5 % vol.
Restzucker: 0,5 (g/L)
Gesamtsäure: 5,9 (g/L)
   
schwefelige Säure: 25 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 84 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 31.01.20
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: DOMAINE DE FONDRECHE
2589 La Venue Saint Pierre de Vassols
84380 Mazan
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
16,90 €
(entspricht 22,53 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen