Hirsch, Ried Gaisberg 1. Lage Kammern, Grüner Veltliner 2018

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

95 Punkte - Falstaff | 94 Punkte WineEnthusiast | Definiert die Grenzen dieser Rebsorte neu. Weit übers Kamptal hinaus.

Hirsch, Ried Gaisberg 1. Lage Kammern, Grüner Veltliner 2018
95 Punkte: „Straff, engmaschig, saftige Steinobstnuancen, feiner Säurebogen, dunkle Mineralität im Abgang, sehr gute Länge, salziger Touch im Abgang, sicheres Reifepotenzial für viele Jahre.“ – Falstaff

Bereits im Vorjahr waren wir begeistert vom hochmineralischen Gaisberg Grüner Veltliner. Peter Moser, Chefredakteur des Falstaff-Magazins, vergibt 95 Punkte für diesen Wein aus einer Lösslage mit hohem Glimmerschieferanteil. Wer einmal wissen möchte, welche Größe die Rebsorte fernab vom einfachen Schnitzel-Wein besitzen kann, hat hier den perfekten Vertreter im Glas. Die feinen Spontanvergärungsnoten beißen sich hier tief in den hefig-würzigen Wein, dessen Duft von Quitten, Kamille, Ananas und ätherischen Kräutern ein magisches Bouquet hinterlässt. Am Gaumen ist der Grüne Veltliner engmaschig und betont salzig. Der knochentrockene Ausbau betont die Würzigkeit der Rebsorte, wobei die Frucht lediglich im Hintergrund auftaucht. Hier verbindet sich Terroir mit der eindrucksvollen Handschrift Johannes Hirschs, der hier seine eigene Interpretation der Rebsorte perfekt zum Ausdruck bringt. Konsequent wie wenig andere hat Johannes seine Philosophie von großen Weinen in den letzten Jahren in die Realität umgesetzt und eine ganz eigene Stilistik entwickelt, mit der er enorme Erfolge feiert. Man muss diesen Grünen Veltliner einfach probiert haben, denn er definiert die Grenzen der Rebsorte neu, zeigt sie in einem von Mineralität und Straffheit geprägten Blickwinkel. Ein Wein, der stilbildend für die neue Generation messerscharfer Kamptalweine steht, dessen konsequent biodynamische Bewirtschaftung, der kompromisslose Ausbau im Keller und das unabdingbare Qualitätsbestreben der Familie Hirsch ein Gesamtkunstwerk hervorbringt. Das Weingut Hirsch gilt als Spitzenbetrieb, wird im aktuellen „Sommeliers’s Atlas of Taste“ auf den Königsthron emporgehoben: „Wahrscheinlich der konsistenteste Spitzenerzeuger des Kamptals, wenn nicht gar ganz Österreichs.“ Und hier haben Sie einen der Bausteine im Glas, die ein solch ehrwürdiges Urteil begründen.
Land: Österreich
Region: Kamptal
Weingut: Weingut Hirsch - Kamptal
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Grüner Veltliner
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: OKA031018
Bio-Kontrollstelle: AT-BIO-402
Alkohol: 12,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Hirsch GmbH
Hauptstraße 76
3493 Kammern / Langenlois
Österreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
21,90 €
(entspricht 29,20 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen