Riecine, La Gioia, IGT rosso 2016

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

94 Parker-Punkte: „La Gioja ist eine Schönheit.“ – Monica Larner

Riecine, La Gioia, IGT rosso  2016
Brandaktuell: 3 Gläser – Gambero Rosso 2021
Riecines ‚Super-Tuscan‘ aus 100 % Sangiovese meisterhaft komponiert.

Der etwa 50 Jahre alte Weinberg, der rund um das Kultweingut Riecine in Gaiole in Chianti platziert ist, verfügt über unterschiedliche Parzellen mit verschiedenen Bodentypen und Sonnenausrichtungen. Gemeinsam ist den Parzellen, dass sie bei 450 bis 500 Metern recht hoch liegen und somit immer über genügend nächtliche Kühle verfügen, um eine klare Säure ausbilden zu können. Für La Gioia werden Trauben verwendet, die von besonders sonnenverwöhnten Ecken des Weinbergs stammen – während für den Riecine di Riecine, der ja sozusagen der Burgunder unter den Spitzenweinen des Weinguts ist, eher Trauben von den kühleren Parzellen Verwendung finden. Mit dem La Gioia schafft man auf dem biologisch-organisch bewirtschafteten Weingut einen Cru im Sinne eines Super-Tuscans, allerdings ausschließlich aus der Sangiovese-Traube. Der Sangiovese wird nach der Vergärung in Beton-cuves über 24 Monate hinweg in Tonneaux aus erster, zweiter und dritter Belegung ausgebaut.

Holz findet sich in der jugendlichen Aromatik zwar auch, nimmt hier aber nie eine bestimmende Position ein. Vielmehr ist La Gioia Ausdruck einer reifen dunklen Frucht von Pflaumen, schwarzen Kirschen und Brombeeren. Dahinter liegt schon im Duft eine immense Mineralität, ausgedrückt in kühl wirkendem zermahlenen Stein. Begleitet wird dies mit einem Hauch von Zedernholz, Leder, Veilchen und frischer Blutorange. Am Gaumen dann zeigt sich der enorm frische und energiegeladene Charakter, den man bei manch anderem Super-Tuscan durchaus schon einmal vermisst. Saftigkeit und eine elektrisierende Vitalität, gepaart mit feiner Würze, kraftvollem und reifem Tannin, sorgen hier, aber auch bei Robert Parker und James Suckling für Begeisterung, wo es 94 bzw. 94 bis 95 Punkte gibt. Und ganz frisch wurde die sensationelle Spitzen-Cuvée im Gambero Rosso mit den berühmten tre bicchieri ausgezeichnet. Eine gelungene Bewertung für einen Sangiovese aus dem Chianti, der sich mit seinem Charakter wohltuend aus der Chianti-Classico-Masse abhebt und zum Besten gehört, was wir aus der Region kennen.

Der Sangiovese dürfte seinen Höhepunkt ca. 2026 erreichen und sich weiterentwickeln bis 2038.
Land: Italien
Region: Toskana
Weingut: Riecine - Toskana
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Sangiovese
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: ITO040316
Alkohol: 13,5 % vol.
Restzucker: 0,1 (g/L)
Gesamtsäure: 5,8 (g/L)
   
schwefelige Säure: 23 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 85 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 18.07.19
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Soc. Agr. Riecine s.s.
Loc. Riecine
53013 Gaiole in Chianti (SI)
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Vegan
49,00 €
(entspricht 65,33 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen