Tour des Gendres, „Le Classique de Tour des Gendres”, rouge 2017

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

So viel Frucht, so viel Substanz – das kann im Bergerac nur Bio-Winzer Luc de Conti.

Tour des Gendres, „Le Classique de Tour des Gendres”, rouge   2017
Dass Winzer nicht in Tagen oder Monaten rechnen, hat sich herumgesprochen – Jahre und Jahrzehnte sind viel eher Einheiten, die diese Berufsgruppe überschauen muss. Doch Winzer Luc de Conti hängt locker noch einmal zwei Nullen dran: »Die Rebsorte Malbec ist schon seit einem Jahrtausend in dieser Region beheimatet«, sagt er fast ehrfürchtig, »und ich werde diese Tradition achten.« Die Region, die der Mann so innig liebt, heißt Bergerac. Sein Weingut liegt in Ribagnac, keine 15 Kilometer südlich der Stadt Bergerac. Im Jahr 1925 zog Großvater Vincenzo de Conti aus Italien hierher, zunächst beschäftigt mit Landwirtschaft und Pferdezucht, bis Martine und Luc de Conti in dritter Generation gemeinsam mit Cousin Francis das unglaubliche Potential für den Weinbau erkannten. Sie erwarben in den 1980er Jahren uralte Rebflächen, pflanzten neue dazu und schufen ein kleines Weinwunder – auch weil sie bereits Mitte der 90er mit dem organischen Anbau begonnen hatten.

Für seinen Tour des Gendres Bergerac Rouge verwendet Luc de Conti 60% Merlot – eine Rebsorte, die bei den reichen Nachbarn im Bordeaux vom Rive droite meist für gut gefüllte Kassen sorgt. Zu 40 % ist jedoch Lucs Lieblingssorte Malbec beteiligt. »Die Mehrheit brauche sie wegen ihrer Intensität nicht«, so der Winzer mit dem liebenden Auge. Die Böden in diesem Teil des Bergerac bestehen im Wesentlichen aus tiefem Kalkstein mit einer oben liegenden Schicht Ton. Hinzu kommen Bereiche, die aus einem Sand-Ton-Gemisch bestehen, das im Bergerac Boulbène genannt wird. Laut Luc de Conti sind das ideale Voraussetzungen für mineralische, komplexe und elegante Weine.

Im Keller beginnt der Winzer mit einer viertägigen Mazeration der Beeren. Fermentation und Reifung erfolgen im temperaturkontrollierten Edelstahltank; denn dieser Wein soll seine Frucht in den Vordergrund stellen. Und genau das tut der Bergerac Rouge à la Conti: Die Nase wird mit animierender Kirsche und ein wenig Heidelbeere erobert. Doch untergründig wirken Noten von Erde und Baumrinde, die gleich signalisieren: Ich bin noch viel mehr als ein Früchtchen. Im Mund kehren die blitzsauberen Fruchtnoten zurück und werden von weichen, anschmiegsamen Tanninen über den Gaumen getragen. Das ist absolut gekonnt und bietet ein herausragendes Preis-Genuss-Verhältnis – Bergerac eben!

Ein Rotwein für den sofortigen Genuss und die nächsten Jahre bis mindestens 2023.
Land: Frankreich
Region: Südwesten
Weingut: Château Tour des Gendres - Bergerac
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Merlot, Malbec
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FSW040817
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-16
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
unfiltriert abgefüllt
  
Anschrift des Winzers: SARL La Julienne
Les Gendres
24240 Ribagnac
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
7,95 €
(entspricht 10,60 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen