Huber, Malterdinger Spätburgunder, Baden 2017

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Julian Hubers Ortswein setzt die Messlatte hoch

Huber, Malterdinger Spätburgunder, Baden 2017
Das Weingut Bernhard Huber besitzt in Deutschland sicher den allerbesten Ruf für exzellente Burgunder. Als Julian Huber in jungen Jahren das Erbe seines Vaters antrat, lagen die Erwartungen sicher hoch. Doch sicher hätte niemand zugetraut, dass Julian derartig schnell nicht nur die Qualität des Spitzenbetriebs erhält, sondern dem Weingut seinen eigenen Ausdruck verleiht, der darüber hinaus in Deutschland stilbilden ist. Wenn wir den Badener Winzer treffen, dreht sich wie schon beim Vater alles um die noble Pinot-Noir-Traube und um das Burgund. Die Begeisterung für die Diva der Rebsorten ist bei Julian bis in die Fingerspitzen spürbar. Dabei weiß Julian nicht nur die Einzigartigkeit unserer französischen Nachbarn zu schätzen, sondern auch jene klimatischen und geologischen Begebenheiten seiner Region voll auszukosten und die wichtigsten Überschneidungen herauszustellen. Wie nur die aller versiertesten Winzer Deutschlands feilt er an jedem Detail, optimiert und hinterfragt jährlich jeden Schritt aufs Neue.

Wie hoch Julians Ansprüche sind zeigt dieser „Basiswein” aus Malterdinger Spätburgunder-Anlagen. Es ist nicht selbstverständlich, bei einem Ortswein ein derartig hohes Niveau im Glas zu haben. Schon in der Nase zeigt der Spätburgunder klar, welche Stilistik Julian verfolgt. Es duftet fein nach roten Beeren, Rosenblättern, Lavendel und Herzkirschen aus dem Glas. Das feine Bouquet wird durch eine flintige und rauchige Note ergänzt. Alles wirkt dabei so klar und präzise wie mit dem frisch gespitzten Bleistift eines Architekten gezeichnet, der zum finalen Entwurf ansetzt. Am Gaumen hat sich eine Aromatik aus roten Beeren und Kirschen, Tabak und getrockneten Kräutern niedergelassen. Die Tannine sind derartig fein, wie 800er Polierpapier. Eine feinfruchtige Säure geleitet die Beeren und Weichseln bis zum Abgang entlang. Das ist ungemein saftig, animierend und der absolute Gegenentwurf zum 90er Jahre Spätburgunder aus Baden, dessen fast reif gekochte Frucht im Vordergrund steht und durch reichlich neues Barrique überschminkt wird. Eine absolute Stilikone!

Ins Glas versinken und abschalten. Potenzial für locker 12-15 Jahre.
Land: Deutschland
Region: Baden
Weingut: Weingut Bernhard Huber - Malterdingen
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: DBA020317
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Bernhard Huber
Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
18,00 €
(entspricht 24,00 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen