Ricasoli, Roncicone, Chianti Classico rosso 2016

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Satte 98 Punkte vergibt ein begeisterter James Suckling für den 2016er Jahrgang nach 97 Punkten für 2015!

Ricasoli, Roncicone, Chianti Classico rosso 2016
Burgundische Stilistik-Anklänge mit rassiger italienischer Seele!

„Ich liebe die Reinheit der Früchte dieses Gran Selezione, der Hibiskus, Orangenschalen, Veilchen, Lavendel, Earl Grey. Nelken, Tabak und feuchte Erde zeigt. Elegant und fließend mit geschmeidigen, aber strukturierten Tanninen, intensiv erfrischender Säure und einem langen, komplexen Abgang. Ein superber Sangiovese!“

Für penible und empirische Weiterentwicklung steht das vom Baron ins Leben gerufene einmalige Terroir-Projekt dieses Weingutes mit nahezu tausendjähriger Tradition und dem immensen historischen Einfluss auf das heutige Chianti Classico. Francesco Ricasoli hat die Böden des Weinguts genau untersuchen lassen. Ermittelt wurden auf Castello di Brolio 19 verschiedenen Bodentypen, die repräsentativ für die gesamte Toskana sind. Aus dieser Forschung resultierte das ungemein spannende und von der Weinkritik hochgelobte „Cru-Projekt“. Aus drei unterschiedlichen Weinbergen mit unterschiedlichen Bodentypen erzeugt das Familienweingut drei Chianti Classico Gran Selezione Crus als äußerst limitierte „Raritas“. Nach einigen Jahrgängen Colledilà ergänzen die famose Trilogie seit dem Jahrgang 2015 der Roncicone und CeniPrimo.

Die Sangiovese-Reben für den Roncicone wachsen auf dem gleichnamigen 10-Hektar-Weinberg in 320 Meter Höhe. Die Lage Roncicone prägen eine Zusammensetzung aus pliozänen Meeressedimenten mit sandigen Ablagerungen und durch die Meereseinwirkung geglättetes Gestein sowie Ton auf tieferen Ebenen.

Der erste Eindruck des Roncicone ist beinahe überraschend floral. Doch dann gesellen sich eine herrliche Tiefe und Dichte dazu, ja fast ein wenig verschlossen undefinierbar wirkt das. Mit ein wenig Luft und Geduld öffnet sich der Wein. Aus dem Bouquet strömt uns Leder entgegen, erdige Noten und ein Tick Sandelholz melden sich zu Wort, kurz schwirrt der Gedanke an eine delikate Sonntagsbratensauce vorbei.

Am Gaumen verleiht dem Roncicone ein noch recht ausgeprägtes Gerbstoffgerüst einprägsamen Charakter. Das steckt er durch seine Wahnsinnsstruktur aus Würze und Extrakt spielerisch locker weg. Hier stehen alle Zeichen auf Langlebigkeit. Wunderbar wie er uns mit seiner fein integrierte Säurestruktur animiert. Und dann ist das diese Saftigkeit; wie ein perfekt gebratenes Stück Fleisch zum Reinebeißen verführt dieses faszinierende Elixier zum nächsten Schluck. Ja, dieser Roncicone hat Kühle und Kraft, begleitet von einem leicht herben Spannungsbogen. Diese vielschichtige Phenolik entstand beim wundbaren 2016er-Jahrgang durch die Tag-Nacht-Temperaturschwankungen zum Lesezeitpunkt. Sprechen wir’s aus, werte Kunden: Der Roncicone glänzt erneut mit burgundischen Stilistik-Anklänge und offenbart dabei eine rassige italienische Seele. Denn die ist beim etwas schlankeren, von einer definierten Struktur charakterisierten 2016er ausgeprägter als beim üppigeren Vorgängerjahrgang.

Unser Tipp: Am Besten im Vergleich mit den anderen Lagenweinen, Colledilà, und Ceniprimo probieren! Da die Raritas-Weine nahezu identisch ausgebaut wurden, können Sie anhand der unterschiedlichen Lagen die Vielseitigkeit der Sangiovese-Traube aus Könnerhand erschmecken und ergründen.

Gut belüftet ab sofort, besser ab 2022 bis 2032+
Land: Italien
Region: Toskana
Weingut: Barone Ricasoli, Toskana
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Sangiovese
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: ITO071616
Alkohol: 14,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Barone Ricasoli
Cantine del Castello di brolio
53013 Gaiole in Chianti
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
49,90 €
(entspricht 66,53 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen