Velich, Darscho Chardonnay, weiß 2017

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Vom Zauber der Mikrooxidation.

Velich, Darscho Chardonnay, weiß 2017
94 Punkte im aktuellen FALSTAFF Weinguide
Markus Budais geheime Liebe aus dem Hause Velich.


„Ich erinnere mich noch genau, wie begeistert ich war, als ich vor Jahren Heinz Velichs Chardonnay Darscho erstmalig im Glas hatte. Diese Feinheit, dieses angenehm Erfrischende, wie eine Meeresbrise und in der Tat salzige Aromen, eine wahnsinns kernige Struktur für einen Chardonnay. Wie machen die das?!? So etwas hatte ich noch nie zuvor aus Österreich im Glas gehabt. Ich war begeistert. Das kam einem kräftigen Meursault nahe, aber eben doch ganz klar nicht aus Frankreich stammend. Der Wein hatte einen eigenständigen Charakter! Und so entdeckte ich die Weine von Velich für mich, schloss sie direkt in mein Herz. Das Geheimnis dieses Weins ist eine Mischung aus drei Parametern. Zum einen sind es die sandigen und salzigen Böden. Dann ist da der bewusste Holzeinsatz, den Heinz Velich derartig perfektioniert hat, dass er zeitlos wirkt, sich keinen Moden unterwirft, sondern wie auf den Wein und dessen Struktur massgeschneidert ist. Und dann wäre das bezaubernde und prägende Stilmittel der Mikrooxidation, die dem Wein seine so feinwürzige, ja komplexe Note gibt. Hinzu kommen natürlich weitere Parameter, wie der zweijährige Ausbau auf der Hefe, die alten Reben und eine langjährige Erfahrung, die den Wein immer filigraner und feinschichtiger geraten ließ. Heute zählt der Darscho zu den ganz großen Weinen Österreichs, mit seiner würzigen und zugleich fruchtig-intensiven Art, dem nicht enden wollenden Nachhall. Und es ist einer meiner ganz persönlichen Lieblingsweine Österreichs und auch im Sortiment bei Heinz Velich.“ - Markus Budai

PS: Nachdem die Launen der Natur 2016 gar keinen Chardonnay aus dem Hause Velich erlaubten, steht nun mit 2017 der Nachfolger des 2015ers an. Anders als im wärmeren Vorgänger-Jahrgang zeigt sich der Darscho nochmals feiner und subtiler in seiner Fruchtausprägung. Wir haben das Gefühl, dass Heinz Velich Jahr für Jahr weiter an der Qualitätsschraube dreht, indem er seinen puristischen Stil verfeinert, den er, wie auch insbesondere beim Flagschiff-Chardonnay, dem Tiglat, durch ein mehr an Zurückhaltung erlangt. Beim Darscho haben wir immer bereits bei Ankunft extremen Trinkspaß im Glas. Er ist immer so etwas wie der Vorbote auf das, was man vom Tiglat mit einigen Jahren der Reife erwarten kann. Ein grandioser Chardonnay, der so eben nur aus dem Hause Velich stammen kann.

Zu genießen ab sofort und stets mit etwas Belüftung, bis weit nach 2032.
Land: Österreich
Region: Burgenland
Weingut: Weingut Velich
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Chardonnay
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: OBL050317
Alkohol: 13,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Velich GmbH
Seeufergasse 12
7143 Apetlon
Österreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Ein ausgesprochener Lieblingswein von Pinard de Picard
30,00 €
(entspricht 40,00 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen