Giacosa, Roero Arneis, bianco 2018

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Die weiße Paradesorte des Piemont!

Giacosa, Roero Arneis, bianco 2018
Antonio Galloni, Italiens Piemontexperte, schreibt über Giacosas Roero Arneis, er sei „ein gutes Beispiel dafür, was dieses ehrwürdige Haus mit dieser weißen Rebsorte erreicht.“ und führt dann fort: „Schon seit langem war ich der Meinung, dass der Arneis bei weitem Giacosas meist unterschätzter Wein ist.“ Kein Wunder, stehen doch bei Journalisten und Sommeliers oft die legendären Barolo im Fokus, die allerdings weitaus höhere preisliche Sphären erreichen. Richtige Alltagsfreude bereitet uns da dieser fantastische Weißwein, der sicherlich den ‚Gold-Standard‘ der Rebsorte setzt und zu deren typischsten Vertretern zählen dürfte. Dass Roero Arneis von den Piemontesern auch liebevoll Barolo bianco genannt wird, verdeutlicht den Stellenwert dieser autochthonen Rebsorte.

Im Glas funkelt der Wein golden und duftet intensiv nach Honigmelonen, Mandeln und weißen Blüten. Führt man das Glas erneut zur Nase, so tauchen noch Birne und Boskoop-Apfelschalen auf und später gar gelbe Pflaumen. Diese fleischigen Pflaumen finden sich dann auch wieder am Gaumen. Überhaupt ist dies ein besonders weicher und runder Typ Weißwein, der mit gut eingebetteter und nur zarter Säure seine Attraktivität ob des kräftigen Körpers und der runden Aromatik erlangt. Das ist ein Wein, der nach Amalfi-Zitronen schmeckt, sogar etwas getreidige Noten abgibt und mit Muskatnuss und Anis ausklingt. Schlichtweg ein genialer Essensbegleiter, der zu allerlei Meeresfrüchten-Pasta, Salzwasserfisch mit gedämpftem Gemüse oder Antipasti einen hervorragenden Eindruck macht. 2018 sticht hier nochmals besonders hervor, wie auch Monica Larner, Italien-Verkosterin für Parker erläutert: „Der Jahrgang 2017 dieses Weins (von einem heißeren Jahrgang) zeigte mehr tropische Früchte, dieser Zitrusund Mineralnoten.“ Und weiter: „Ich mag diesen Jahrgang (2018) wegen der spritzigen Aromen und der genau linearen Charakteristik des Weins. Dieser Wein sollte jedoch nach dem Sommer noch fleischiger werden und an Volumen zunehmen, da Arneis im September nach der Ernte seine besten Ergebnisse zu zeigen beginnt.“ Wie wunderbar, dass der Wein sich nun aktuell in seiner besten Phase befindet! Kurzum: Eine echte Bereicherung der italienischen Weißweinwelt.

Zu genießen ab sofort bis ca. 2022
Land: Italien
Region: Piemont
Weingut: Bruno Giacosa - Piemont
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Arneis
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: IPI021218
Alkohol: 13,5 % vol.
Gesamtsäure: 5,1 (g/L)
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Az.Agr. Falletto di Giacosa Bruno
Via XX Settembre, 52
12057 Neive (CN)
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
19,50 €
(entspricht 26,00 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen