Rebholz, Riesling „vom Muschelkalk” trocken 2018

Der mineralischste Riesling wächst auf Muschelkalk
BioWein Logo
VeganWein Logo
Riesling „vom Muschelkalk” trocken
17,40 € statt 19.00 €

Art.-Nr.: DPF031218 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Riesling „vom Muschelkalk” trocken 2018

BioWein Logo
VeganWein Logo
Riesling „vom Muschelkalk” trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Rebholz, Riesling „vom Muschelkalk” trocken 2018

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

17,40 € statt 19.00 €

Art.-Nr.: DPF031218 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Der mineralischste Riesling wächst auf Muschelkalk

Die Rebsorte Riesling ist ausgesprochen feinfühlig, Sie kann wie kaum eine andere klar und eindeutig erkennen lassen, wo und auf welchem Untergrund sie gewachsen ist. Winzer Hansjörg Rebholz schätzt sich glücklich, neben Buntsandstein und Rotliegendem auch auf Muschelkalk-Lagen zurückgreifen zu können – jenen berühmten Grund, auf dem im Nachbarland Frankreich die mineralischsten Burgunder und Champagner kultiviert werden. Charakteristisch für diese Böden sind Versteinerungen von Meereslebewesen, die auch heute noch im Kalk zu finden sind. Der Winzer liebt die feine Mineralität, die der Muschelkalk seinem Pfälzer Riesling mitgibt, über alles. Rebholz ist mit seinem 2018er Riesling vom Muschelkalk ein Gesamtkunstwerk gelungen, das in dieser Klasse an Finesse kaum zu überbieten ist.

Die Nase des Weins ist im ersten Augenblick zurückhaltend, aber ganz so, wie jemand, der wohlerzogen ist und nicht gleich mit der Tür ins Haus fällt. Der Wein offenbart sein Temperament erst, wenn er Kontakt aufgenommen hat. Eine zarte weiße Blüte ist der Beginn. Dann – es klingt fast banal, aber es ist so – folgt eine wunderbar reife Tafeltraube, in die man mit Wonne hineinbeißen möchte. Im nächsten Schritt entdeckt man eine den Mund wässernde und den Appetit anregende Muskatnote. Der Gaumen ist ein Ausbund an Feinheit und Eleganz, nicht aufdringlich, aber sehr bestimmt. Die Frucht öffnet sich nur langsam mit Noten von Orangenschale und Andeutungen von rieslingtypischer Aprikose. Eine delikate Säureader trägt all diese Aromen bis ins lange Finale. Vielleicht noch mehr als andere Rebholz-Weine will der Riesling vom Muschelkalk, dass Sie sich Zeit nehmen. Dieser faszinierende weiße Stoff wird Sie in den kommenden Jahren auf eine lange, intensive Geschmacksreise mitnehmen und sich immer prächtiger entwickeln.

Zu genießen ab sofort, bis 2028

Kurz zusammengefasst:

Riesling „vom Muschelkalk” trocken

Der mineralischste Riesling wächst auf Muschelkalk

Der Muschelkalk ist ein Untergrund, auf dem die feinsten und elegantesten Weine der Welt wachsen. Winzer Hansjörg Rebholz beweist mit diesem Terroirwein erneut, was ein Pfälzer Riesling für wunderschöne Spielarten entwickeln kann – ein absolut brillanter, mineralischer und zeitloser Wein!

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Rebholz
Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionPfalz
WeingutRebholz
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DPF031218
Bio-KontrollstelleDE-ÖKO-003
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
Restzucker1,1 g/l
Gesamtsäure7,6 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Rebholz
Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland