Van Volxem, SaarRiesling (Doppelmagnum)

Van Volxem, SaarRiesling (Doppelmagnum)
52,00 €

Art.-Nr.: DMO011009D · Inhalt: Doppelmagnum 3 l · 17,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Van Volxem, SaarRiesling (Doppelmagnum) 2009

Van Volxem, SaarRiesling (Doppelmagnum)
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Van Volxem, SaarRiesling (Doppelmagnum) 2009

11,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

52,00 €

Art.-Nr.: DMO011009D · Inhalt: Doppelmagnum 3 l · 17,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Jens Priewe: „Van Volxems Saar-Riesling 2009 – der beste Weißwein der Welt in der 10 Euro-Klasse.”

Jancis Robinson: „Van Volxem Saar-Riesling 2009: I was blown off my feet by its energy and concentration. I gave it 16.5 out of 20, a very high score for such an inexpensive wine. Wonderfully well balanced and exciting; I could happily drink this for lunch today! Great nerve but lots of ripe fruit on the front palate though it finishes bone dry. Great white wine by any measure!”

Es sind beileibe nicht immer nur die teuren Prestigegewächse der Welt, die den Weinliebhaber emotional berühren. Bisweilen verzaubern nämlich Rieslinge wegen eines singulären Zusammentreffens zwischen ihrer brillanten Qualität und einem provokant günstigen Preis die Herzen auch des kundigsten Connaisseurs. Und was strahlt beispielsweise seit Jahren der unter Kennern legendäre Saar-Riesling nur für eine Magie aus! Was für ein fulminanter Einstieg in die stilistisch so eigenständige Welt der unverwechselbaren Weinunikate des Traditionsgutes Van Volxem! Roman Niewodniczanski hat seinen individuellen Stil jahrein, jahraus konsequent weiterentwickelt und so präsentiert er mit diesem extrem frischen und zutiefst mineralischen 2009er einen herrlich harmonisch trocken schmeckenden, vibrierend rassigen Riesling voll feiner, filigraner Frucht, der seine Herkunft von einem der besten Weißweinterroirs der Welt, den steilen Schieferlagen der Saar, in Referenzqualität widerspiegelt. Der faszinierend intensive Duft offenbart reife gelbe Früchte (Aprikosen, die über dem Glase zu schweben scheinen und knackiger Pfirsich), eine „stahlige” Zitronencreme und feinste Blütenaromen von Flieder und Anis, dazu gesellen sich edle Gewürzaromen und intensiv mineralische Noten (hier wird Schiefer sinnlich fassbar!), wie sie in dieser Brillanz und Preisklasse weltweit keine Konkurrenz zu fürchten haben! Für einen Saarriesling dieser Preisklasse ist dieser Wein eine absolute Sensation – Er ist ein Geschenk geradezu eines großen Winzers an alle Rieslingfreunde der Welt!

Van Volxem
© Van Volxem

Die ungemein frische, lebendige, finessenreiche, trinkanimierende Art vereint sich mit einem gewohnt cremigen Mundgefühl, einem enormen Extrakt und einer geschmeidigen, seidenen Textur, er erzeugt permanent Lust auf den nächsten Schluck und animiert so zum fröhlichen Gelage: Welch phänomenale Vermählung zwischen perfekter physiologischer Reife und phantastischer Säurestruktur! Und der vibrierende Nachhall ist zutiefst mineralisch, ja salzig gar (wie auch an den Zungenrändern deutlich schmeckbar!), wie bei großen Prestigegewächsen aus dem Burgund: Ein großartiger Saarriesling von spektakulären Steillagen zu einem fast unglaublich günstigen Preis! Doch Vorsicht, Suchtgefahr!


Jens Priewe urteilt: „Um diesen Riesling gut zu finden, muss man kein ausgesprochener Weinkenner sein. So knackig frisch, so zartfruchtig, so leicht fließt dieser Wein über die Zunge, dass auch Leute, die nicht jeden Tag eine Flasche köpfen, sofort merken: Hier ist ein besonderer Wein im Glas. Er duftet wie Zitronenschale, Pfirsich und nasser Schieferboden, schmeckt trocken, obwohl er eine leichte, kaum schmeckbare Restsüße besitzt. Sie mildert die Säure ab, so dass niemand Magenweh bekommt, der zwei Glas von ihm trinkt. Man trinkt diesen Saar Riesling am besten aus breiten Kelchen. Wenn man die Flasche schon einen Tag vorher öffnet, schmeckt er am nächsten Tag noch einmal so gut. Ich habe ihn zu Fischsuppe mit Muscheln und Flusskrebsen getrunken. Passte perfekt!”

Höchster Trinkgenuss ab sofort bis nach 2014. Bitte Dekantieren (oder mehrere Bouteillen köpfen und über drei bis 4 Abende aus der geöffneten Flasche probieren) und aus großen Gläsern genießen.

Kurz zusammengefasst:

Van Volxem, SaarRiesling (Doppelmagnum)

Dieser saftig-cremige Riesling (im Vorjahr im übrigen Testsieger einer großen Rieslingverkostung der NEUEN ZÜRICHER ZEITUNG) ist ein universeller Essensbegleiter, insbesondere zu Fisch-, Fleisch- und Geflügelgerichten.

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Van Volxem
Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen/Saar
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionMosel (Saar-Ruwer)
WeingutVan Volxem
Inhalt Doppelmagnum 3 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DMO011009D
Alkoholgehalt11,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Van Volxem
Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen/Saar
Deutschland