„San Francesco” DOCG Gattinara Riserva, rosso

Der elegante Gattinara-Cru vom Porphyr
„San Francesco” DOCG Gattinara Riserva, rosso
59,90 €

Art.-Nr.: IPI100617 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 79,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„San Francesco” DOCG Gattinara Riserva, rosso 2017

„San Francesco” DOCG Gattinara Riserva, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

„San Francesco” DOCG Gattinara Riserva, rosso 2017

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

59,90 €

Art.-Nr.: IPI100617 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 79,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Der elegante Gattinara-Cru vom Porphyr

San Francesco heißt die zweite Einzellage der Antoniolos und ist benannt nach dem Heiligen Franziskus. Die rund 60 Jahre alten Nebbiolo-Reben stehen dort in Böden vulkanischen Ursprungs die sich von der ebenfalls vulkanischen, aber sandigen Lage Le Castelle durch ihren sehr hohen Porphyr-Gehalt unterscheidet. Porphyr stammt aus dem Griechischen und heißt übersetzt „Purpurschnecke“, was viel über die Farbe des Bodens aussagt. Es ist ein feinkörniger, kristalliner, saurer vulkanischer Boden mit hohen Anteilen von Feldspat. Der Boden mit seinem niedrigen pH-Wert sorgt für langlebige, mineralisch wirkende Weine.

Die Riserva „San Francesco“ wird in Zementtanks spontan vergoren, wo sie dann für 18 bis 20 Tage auf den Schalen verweilt. Der Ausbau erfolgt über 18 Monate in tonneaux, danach ruht der Nebbiolo weitere 18 Monate in großen Fässern mit einem Fassungsvermögen von 30 Hektolitern. Danach reift dieser „Gattinara“ auf der Flasche.

Antoniolos „heiliger Franziskus“ bietet eine fantastische Dichte und Kraft samt Reinheit und Präzision. Hier finden sich Noten von dunklen Himbeeren und Walderdbeeren, Süß-, Sauerkirschen und Zwetschgen in Verbindung mit Zeder und Eiche, Pfeifentabak und Noten von Minze, Rose und Süßholz mit frischen Orangennoten und Stein. Am Gaumen ist der Nebbiolo so charmant wie intensiv. Kein Vergleich zu ähnlich komplexen Barolo, die nach fünf Jahren nur selten eine solche Geschmeidigkeit besitzen. Dabei kann man den „San Francesco“ ohne Weiteres zu den großen Weinen des Piemont zählen, so viel Statur und Komplexität besitzt er. Alles an diesem Wein wirkt charmant und elegant, dabei überaus lebendig und mit einer so feinen wie nachhaltigen, elektrisierenden Mineralität. Das ist ein großartiger Wein, dem Antonio Galloni in VINOUS im letzten Jahr 96 Punkte verliehen hat. Wir sind gespannt, wie viele es bei diesem Jahrgang werden.

Ab sofort (gut belüftet) schon sehr schön, Höhepunkt sicherlich von 2026–2040+.

Kurz zusammengefasst:

„San Francesco” DOCG Gattinara Riserva, rosso

Der elegante Gattinara-Cru vom Porphyr

„San Francesco“ heißt die Einzellage, aus welcher die Nebbiolo-Trauben stammen. Die Böden sind hier vulkanischen Ursprungs, allerdings besitzen diese einen sehr hohen Porphyr-Gehalt. Der Ausbau in 350- bis 500-Liter-tonneaux über 18 Monate gibt dem Wein Kraft, weitere 18 Monate findet er dann seine Ruhe in großen 30-Hektoliter-Fässern

Anschrift des Winzers:
Antoniolo
Azienda Vitivinicola Antoniolo
Corso Valsesia 277
13045 Gattinara
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutAntoniolo
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI100617
Alkoholgehalt14,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Antoniolo
Azienda Vitivinicola Antoniolo
Corso Valsesia 277
13045 Gattinara
Italien