Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande, Pauillac 2e cru classé rouge

Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande, Pauillac 2e cru classé rouge
97,50 €

Art.-Nr.: FBX090106 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 130,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande, Pauillac 2e cru classé rouge 2006

Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande, Pauillac 2e cru classé rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande, Pauillac 2e cru classé rouge 2006

/ Allergene: Sulfite / ausverkauft

97,50 €

Art.-Nr.: FBX090106 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 130,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Parker: „Pichon Lalande’s new owner, the Roederer champagne firm, appears to have produced one of the finest Pichon Lalandes made in recent years. Administrator Thomas Do-Chi-Nam, assisted in 2006 by consultant Hubert de Bouard, declared only 41% of the production as the grand vin, resulting in a wine that should rival both the 2003 and 2000. The final blend of 64% Cabernet Sauvignon and 36% Merlot was cropped at 41 hectoliters per hectare. This gorgeous wine represents an updated version of the 1996. It boasts a dense purple color as well as a beautiful nose of espresso roast, chocolate, creme de cassis, cedar, and spice. Full-bodied and powerful with high tannin, an attractive mouthfeel, and a multilayered texture, it will be a backward-styled Pichon Lalande, but it is significantly better than the 2005, recalling some of the finest vintages produced over the last 20-35 years. Anticipated maturity: 2015-2030+. 94-96 Punkte.”


René Gabriel, WeinWisser: „64% Cabernet Sauvignon, 36% Merlot; Ertrag : 41 hl/ha): Tiefes Granat, viel violette Reflexe. Viel Brombeerbouquet, elegant, nicht zu überheblich fast schon etwas diskret, Cabernet vom süssen Merlot in der Nase ergänzt, dezente Kandissüssse. Sehr feiner Gaumen, wieder fast tänzerisch, schöne Balance, noch fein mehlige Tannine, reife Pflaumen, viel Saft, schwarze Beeren, gebündeltes Finale. Der gleiche Wein ist uns zuerst aus der Karaffe serviert worden, worauf wir ein « frisches » Barriquemuster verlangten, das sich als direkter und frischer erwies, grundsätzlich aber doch mit recht intensiver Bitterkeit im Extrakt, später wohl zu Rasse beitragend, kann noch zulegen. 17/20 Punkten.“

Kurz zusammengefasst:

Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande, Pauillac 2e cru classé rouge

René Gabriel, WeinWisser: „Tiefes Granat, viel violette Reflexe. Viel Brombeerbouquet, elegant, nicht zu überheblich fast schon etwas diskret, Cabernet vom süssen Merlot in der Nase ergänzt, dezente Kandissüssse. Sehr feiner Gaumen, wieder fast tänzerisch, schöne Balance, noch fein mehlige Tannine, reife Pflaumen, viel Saft, schwarze Beeren, gebündeltes Finale. Der gleiche Wein ist uns zuerst aus der Karaffe serviert worden, worauf wir ein «frisches» Barriquemuster verlangten, das sich als direkter und frischer erwies, grundsätzlich aber doch mit recht intensiver Bitterkeit im Extrakt, später wohl zu Rasse beitragend, kann noch zulegen. 17/20 Punkten.”

Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot

Anschrift des Winzers:
Pichon Longueville-Comtesse de Lalande



Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBordeaux - Pauillac
WeingutPichon Longueville-Comtesse de Lalande
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenCabernet Sauvignon, Merlot
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBX090106
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Pichon Longueville-Comtesse de Lalande



Frankreich