Boulay, Gérard, „Tradition“ Sancerre, blanc 2020

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Gérard Boulays klassischer Sancerre zeigt sich ungemein charmant! Sancerre mit Samt und Seide!

Boulay, Gérard, „Tradition“ Sancerre, blanc 2020
Gérard Boulays Sancerre „Tradition“ gehört Jahr für Jahr zu den Weinen, die wir besonders sehnsüchtig erwarten. Er gibt einen Vorgeschmack auf den Jahrgang an der zentralen Loire, ist aber auch für sich genommen schon ein so wunderbarer Wein – jeder Schluck eine Wonne! Gérard hat einen ganz persönlichen Stil entwickelt, der das Typische des Sancerre schon im „Tradition“ mit Eleganz und Feinheit verbindet. Sein „Tradition“ stammt nicht direkt aus den Lagen des Ortes, der dieser Appellation den Namen gegeben hat. Das eigentliche Zentrum dieser Region ist Boulays Heimatort Chavignol. Dort kommt nicht nur der gleichnamige Ziegenkäse her – ein Grund, weshalb der Wein nicht nach dem Ort benannt ist, um nämlich die Verwechslungsgefahr nicht zu groß werden zu lassen. In Chavignol befinden sich auch einige der besten Weinberge. Dazu gehören nicht zuletzt die Les Monts Damnés, einige der berühmtesten Weinlagen der gesamten Loire und einige der wenigen, bei denen man überhaupt von Weinbergen sprechen kann.

Der Sancerre „Tradition“ stammt aus rund 30 unterschiedlichen, mit mindestens 35 Jahre alten Sauvignon- Blanc-Reben bestockten Parzellen. Die Reben wurzeln in einem besonderen weißen Muschelkalk, den Terres blanches, ferner in Caillottes, den lehmigen und mit Kalkschotter durchsetzten Böden, die dort gleichfalls zu finden sind. Neben recht flachen Lagen werden auch ein paar jüngere Parzellen in den Les Monts Damnés verwendet sowie aus Les Culs de Beaujeu. Bei Gérard Boulay werden die Weine langsam mit einer pneumatischen Presse abgepresst und dann spontan vergoren – in diesem Fall im Edelstahl. Dort wird der Wein auch zu 90% ausgebaut, der Rest in neutralem gebrauchten Holz.

Boulays „Tradition“ drückt den Jahrgang in einer intensiven Farbe und mit herrlich reifen Aromen aus. Es ist ein saftiger und voller Wein geworden, der sich mit Noten von Birnen und Nektarinen, Pfirsichen und Pekannüssen, Grapefruits, Orangen, ein wenig Holunderblüten und Cassis öffnet. Am Gaumen verbindet sich diese Fülle an Aromen dann mit einer klaren, lebendigen, den Sancerre konturierenden Säure, die wie ein steter Strom durch eine Landschaft von Obstgärten in voller Reife fließt. Dieser Sauvignon Blanc pendelt zwischen mundfüllender Saftigkeit und erfrischen herben und pikanten Noten, seidiger Textur sowie leichter Kreidigkeit und Salzigkeit im Finale. Wie der Winzer, so ist auch der „Tradition“ kein lauter, sondern ein eindringlicher und in sich geschlossener, harmonischer Wein. Eigenschaften, die auch die anderen Weine Gérard Boulays auszeichnet, was ihn zu Recht so berühmt gemacht hat.

Ab sofort und bis 2028+.
Land: Frankreich
Region: Loire
Weingut: Gérard Boulay - Sancerre
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Sauvignon Blanc
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FLO070120
Alkohol: 13,5 % vol.
Restzucker: 1,6 (g/L)
Gesamtsäure: 3,2 (g/L)
   
schwefelige Säure: 0 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 92 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 12.02.21
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Gérard Boulay
Sancerre
18300 Chavignol
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Von Pinard de Picard ausgezeichnet als Coup de Coeur
24,50 €
(entspricht 32,67 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen