Pinard de Picard - Zurück zur Startseite
 
Holger Koch 2018 - Traumhafte Kollektion

Holger Koch – Kaiserstuhl

Fein, feiner, am Feinsten: Rote und Weiße Burgunder
- Traumhafte Jahrgangskollektion

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

er ist einer der Stillen und Leisen im Lande, ein detailversessener Tüftler, niemals richtig zufrieden und unermüdlich auf der Suche nach dem nächsten Quäntchen Qualitätssteigerung. Und so hat er, ohne jedes Marketinggehabe, in den letzten Jahren seine Weine, mit einer höchst individuellen Stilistik, zu den besten seiner Heimatregion entwickelt. Seine Weine sprechen für ihn, und für sich. Und die exzeptionelle Güte seiner Weiß- und Grauburgunder sowie seiner vielgerühmten Pinot Noir hat sich herumgesprochen, die logische Folge: jeder Jahrgang ist im Handumdrehen ab Weingut ausverkauft und um die Zuteilung seiner Weine wird heftig gefeilscht. Auch bemerkenswert: die große Nachfrage führt nicht etwa zu einer Vergrößerung des Betriebes, nein, Holger forscht nur weiter an der Vergrößerung der Qualität.

Ein Begriff fällt immer wieder, um den Charakter seiner Weine zu beschreiben: feinsinnig. Und so urteilt der Gault Millau zurecht: „Nachhaltige Aromen statt lauter, protziger Verkostungsweine!”. Es sind „Weine, die uns in Erstaunen versetzen!” Und Stephan Reinhardt, Deutschlandverkoster für Parkers Wine Advocate, ist insbesondere von den Pinot Noir angetan: „Holger Koch und seine Frau Gabriele bevorzugen einen erfrischenden und finessenreichen, eleganten Stil beim Pinot Noir. Tatsächlich ist der Stil ihrer Weine sehr französisch: pur, präzise und elegant, mit einem reduzierten Fruchtaroma in der Nase und am Gaumen, dafür geprägt von Intensität, Nachhaltigkeit und Frische.“ Und: „Die Pinot Noirs zählen zu den feinsten Badens und ganz Deutschlands.”

Ein größeres Kompliment kann man einem deutschen Pinot Noir nicht machen, als dass man sich an die Côte d’Or versetzt fühlt.

Nur wenigen begnadeten Winzern gelingt es so wie Holger Koch, Weine auf die Flasche zu bringen, die dermaßen präzise und frisch, voller Harmonie und großer innerer Dichte, von solch feiner Frucht und einer großartigen Finesse geprägt sind und gleichzeitig so viel Trinkfreude versprühen, dass wir uns kaum zügeln können, die nächste Flasche zu öffnen! Welch spielerische Leichtigkeit, welch schwebende Transparenz, wahrlich die Überwindung der Schwerkraft.

Für alle Liebhaber eleganter und zarter Gewächse gilt: zugreifen, es lohnt sich wirklich!

Viel Spaß mit den Weinen unseres „Garagenwinzers” und ein schönes Wochenende

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard
Clos des Papes - Das Referenzweingut

Clos des Papes – Châteauneuf-du-Pape

„Diese Schönheit besitzt alles, was man sich wünschen kann. Ein Wein, der mit der Perfektion flirtet!” Jeb Dunnuck

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

endlich, endlich ist er eingetroffen, der neue Châteauneufjahrgang 2017 von Clos des Papes. Bereits nach den Fassproben war klar, dass hier Großes heranreift, und jetzt auf der Flasche scheinen sich die hohen Erwartungen zu erfüllen.

„Der Wein flirtet mit der Perfektion!” schreibt Jeb Dunnuck und vergibt herausragende 98+ Punkte. Da ist nicht mehr viel Luft bis zur Bestnote, und vielleicht geht da noch was, denn auch Parker stimmt zu: „Braucht noch einige Zeit, aber das sieht sehr vielversprechend aus!”

Denn der 2017er deutet in diesem jugendlichen Stadium erst an, was alles in ihm steckt. So zum Beispiel ein größerer Anteil von Mourvèdre als in den vergangen Jahren, was bereits das Herz vieler Liebhaber höher schlagen lässt. Dicht gepackt, eine schier unergründliche Tiefe, konzentriert, dabei gradlinig und focussiert am Gaumen, und, ein Markenzeichen dieser Châteauneuf-Legende, mit einem nicht enden wollenden Finale, eingepackt in reife, seidige Gerbstoffe. Ein Babymord zum heutigen Zeitpunkt, aber welche Verheißung! Wow!

Die Kritiker freuen sich jedenfalls schon, wenn der 17er in einigen Jahren antreten darf gegen andere berühmte Jahrgänge wie 2007 und 2010, dann darf er seine ganze Größe zeigen.

Werte Kunden, Sie wissen, wir sind große Liebhaber der Weine aus Châteauneuf-du-Pape, und ein Garant, dass diese heiße Liebe nie erlischt, ist dieser mythische Tropfen, den Vincent Avril wieder mit meisterlichem Feingefühl auf die Flasche gezogen hat. Clos des Papes bleibt für uns ein Traum!

Viel Spaß mit dieser Châteauneuf-Legende wünschen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard
Die besten Rieslinge 2018

Große Gewächse 2018

Von den 17 „Riesling-Überfliegern” (Sascha Speicher) aus 2018 sind 12 Weine aus dem Programm von Pinard de Picard!

Die Siegerregionen: Nahe, Rheinhessen, Saar!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

Ende August wurden, wie in jedem Jahr, in Wiesbaden im Rahmen der großen VDP-Jahrgangspräsentation die Großen Gewächse des aktuellen Jahrgangs vorgestellt, in der Regel war dies die mit Spannung erwarteten 2018er, einige Weingüter haben aber dort auch erst die 2017er Weine ausgeschenkt.

Die ersten Kritikerstimmen haben ihre Wertungen veröffentlicht und bestätigen unsere Eindrücke des Jahrgangs. Beginnen wollen wir mit Sacha Speicher vom Meiningerverlag: In der Spitze gab es etliche herausragende, brillante Weine. Die stärksten und homogensten Anbauregionen mit den spektakulärsten Weinen sind die Nahe, Rheinhessen und, aus der Region Mosel, insbesondere die Weine von der Saar und Ruwer. Und die Riege der besten Weine liest sich wie die Inhaltsangabe unseres Portfolios. Von den 17 höchstbewerteten Weinen (alles 97 bzw. 96 Punkte) stammen 12!! von unseren Winzern.

Vielleicht die beste Kollektion des Jahrgangs stammt von Schäfer-Fröhlich, wie wir es bei unserer Jahrgangspräsentation im Frühjahr schon vorhergesagt hatten: 97 Punkte für den Stromberg (Bestnote, zusammen mit Kellers Abtserde), dazu 3 x 96 Punkte für Felseneck, Frühlingsplätzchen, Halenberg.

Auf Augenhöhe Dönnhoff und Emrich-Schönleber mit 96 Punkten für einen grandiosen Halenberg!

Top in Rheinhessen (Klaus Peter Keller lassen wir außen vor) sind die Weine von Battenfeld-Spanier und Kühling-Gillot mit den Spitzen im „Rothenberg” und „Am Schwarzen Herrgott” mit je 96 Punkten.

Und, die stärksten Weine an der Saar stammen laut Sascha Speicher „aus der Weltklasse-Kollektion Van Volxems“ ganz vorne mit je 96 Punkten der „Pergentsknopp” und der „Bockstein”.

Einige der Sieger-Weine konnten sich unsere Kunden bereits in Subskription sichern, sie waren schon vor der Freigabe zu Septemberbeginn ausverkauft. Aber etliche der Jahrgangsbesten sind noch verfügbar, greifen Sie also zu und sichern Sie sich die Perlen des Jahrgangs, solange es sie noch gibt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den besten Rieslingen Deutschlands!

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

99 Punkte (John Gilman)
Noch nie wurde das Felseneck GG in der Jugend so hoch bewertet!

Felseneck Riesling Grosses Gewächs
Das Felseneck in drei Worten? Feinheit. Finesse. Präzision! Denn er fängt im Glas so harmlos an und schraubt sich erst mit viel Luftzufuhr Schluck für Schluck, unaufhaltsam gleichsam, in ekstatische aromatische Höhen und in ungeheure mineralische Tiefen. Aufregend wild im Charakter. Und welch sensationelle Mundstruktur: Stoffig, mineralisch, geschliffen!
Art.-Nr.: DNA030518 · Inhalt: 0,75 l · 66,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 50,00 €

Pergentsknopp 2018:
Ein Wein, der in einer eigenen
Liga spielt

Scharzhofberger Pergentsknopp Riesling Großes Gewächs
Pergentsknopp 2018: Er thront einfach über allem. Wie bei Klaus Peter Kellers G-Max ist diesem Spitzenwein des Hauses beim Verkosten ein Moment der Stille sicher. Er scheint eine magische Anziehungskraft zu besitzen die kaum in Worte zu fassen ist. Es ist ganz klar das Flaggschiff einer grandiosen 2018er Kollektion für die Liebhaber der feinen Klinge.
Art.-Nr.: DMO011318 · Inhalt: 0,75 l · 64,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 48,00 €

Halenberg 2018: Vereint Kenner und Novizen!
 

Halenberg Riesling Großes Gewächs
2018 hat Frank Schönleber einen grandiosen Halenberg eingefahren. Rutscht die Lage in kühleren Jahren in der Jugend oft durch, um dann viele Weine mit etwas Reife mit Vollgas links zu überholen, kommt das sonnenreiche Jahr 2018 dem Halenberg entgegen. Der Klassiker des Hauses ist unter allen Großen Gewächsen Deutschlands eines der begehrtesten, ein echter Blue-Chip und ein Evergreen unter den trockenen Rieslingen, den man in jedem Jahrgang blind kaufen kann.
Art.-Nr.: DNA040218 · Inhalt: 0,75 l · 56,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 42,00 €

Desjourneys: Virtuos

Domaine Jules Desjourneys – Beaujolais

Denkwürdige Weine – so gut wie die legendären 1929 und 1945? (Parker)

„Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, die Weine dieser unterschätzten Region zu entdecken als jetzt!” (Parker)

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

„Das Beaujolais wird erwachsen”, mit diesen zunächst unspektakulären Worten beginnt William Kelley seinen Reise- und Verkostungsbericht im Herbst letzten Jahres. Aber was dann folgt, „im ausführlichsten Bericht, der jemals im WineAdvocate über das Beaujolais veröffentlicht wurde”, beschreibt nichts anderes als eine Zeitenwende.

Kelley ist geradezu aus dem Häuschen angesichts der Qualitäten der Topweine aus dieser idyllischen Region, wo eine zunehmende Anzahl von Winzern „einige der aufregendsten Weine Frankreichs” produziert.

Einer der Hauptprotagonisten für diese stille „Revolution” ist Fabien Duperray von der Domaine Jules Desjourneys. Und hier haut William Kelley richtig in die Tasten: „Alle Leser, die je das Glück hatten, die denkwürdigen alten Beaujolais längst vergangener Zeiten aus Jahrgängen wie 1929 und 1945 zu probieren, werden in Dupperays Abfüllungen die größte Hoffnung finden, dass die Region wieder solche Weine produziert!”.

Dupperays Erfahrung der vergangenen 10 Jahre führt in den aktuellen Jahrgängen zu „virtuosen Ergebnissen!” Alte Rebstöcke, geringe Erträge, biologisches Arbeiten in den Weinbergen und fast alle Arbeiten von Hand sind der Schlüssel für atemberaubend schöne Weine, die in Nichts ihren berühmten Brüdern von der Côte de Nuits oder Côte de Beaune nachstehen, im Gegenteil: die Weine der Domaine Desjourneys begeistern mit „ihrer immensen Tiefe, ihrer nahtlosen Struktur und ihrer unangestrengten Ausgewogenheit” und sind „die besten Weine ihrer Region!” (Parker)

Werte Kunden, wir haben das große Glück, bereits seit dem ersten Jahrgang mit Fabien zusammenarbeiten zu dürfen. Von Anbeginn an waren seine Weine großartig, sie haben den Rahmen des Altbekannten gesprengt und die Messlatte im Beaujolais Jahr für Jahr höher und höher gelegt. Aber was dieser begnadete Winzer in den aktuellen Jahrgängen 2015 und 2016 auf die Flasche gebracht hat, ist die Krönung seines bisherigen Schaffens. Es sind schlicht die schönsten und aufregendsten Weine, die seit langer Zeit im Beaujolais produziert wurden. Phantastisch!

Danke, lieber Fabien Dupperay, für diese berührenden Glücksmomente.

Beseelte Grüße aus Saarwellingen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

97 Parker- Punkte! Ja, es ist nichts weniger als der heilige Graal von Fleurie – was für eine Perfektion!

Fleurie „Sacré Graal”, rouge
Einen Wein als heiligen Gral zu bezeichnen mag manch einer als Anmaßung interpretieren. Doch wer der 2015er Sacré Graal im Glas hatte, bekommt ein Gefühl davon, wie so etwas schmecken könnte. Dieser Fleurie ist sicher einer der ganz großen Weine dieser Appellation. Ein Meisterwerk von uralten Reben aus einem außergewöhnlichen Jahrgang.
Art.-Nr.: FBJ020115 · Inhalt: 0,75 l · 93,20 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 69,90 €

96+ Punkte (PARKER) - Moulin-à-Vin aus einem klassischen Jahr voller Eleganz und Finesse.

Moulin à Vent „Styx”, rouge
Extrem geringe Erträge zeichnen den Jahrgang 2016 aus. Doch das Ergebnis, das die sehr alten Gamay-Reben liefern, ist einfach phantastisch! Der Moulin-à-Vent Styx zeigt eine solche Feinheit, Eleganz und Präzision, Energie und gleichzeitige Saftigkeit, dass man den Styx schon jetzt genießen möchte, obwohl er noch blutjung ist.
Art.-Nr.: FBJ020216 · Inhalt: 0,75 l · 79,87 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 59,90 €

Das jüngste Gericht, aber sicher nicht der letzte Wein...
 

Chénas Le Jugement Dernier rouge
Ein absolut ungewöhnlicher und dafür um so schönerer Chénas voller vibrierender Energie und Frische, die sich mit würzigen, erdigen und dunkelfruchtigen Aromen verbindet. Jules Desjourneys’ Chénas ‚Le Jugement Dernier‘ ist ein Beaujolais, der uns direkt in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt.
Art.-Nr.: FBJ020816 · Inhalt: 0,75 l · 53,20 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 39,90 €

Wir feiern Jubiläum!
PINwand N° 300!

NEU! STEFAN MÜLLER - Saar
„Entdeckung des Jahres 2018“
Gault & Millau

CAROLINE DIEL
„Klarer, reduzierter, feiner, lebendiger
wie je zuvor.“ – F.A.S.

PINwand Nr. 300 mit Jubiläumsrabattaktion

SANTA DUC
Weltklasse-Gigondas in neuem Stil!
Burgund meets Rhône!

DESJOURNEYS
Eine neue Dimension im Beaujolais!
Höchstnoten bei Parker!

Pinwand 300
Die Weine der aktuellen PINwand
in der Kurzübersicht

Pinwand 300
Unsere PINwand als ePaper:
Im PDF-Magazin blättern und direkt bestellen!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

wir feiern Jubiläum: Die 300. Ausgabe der PINwand! Seit fast 25 Jahren versuchen wir, Ihnen auf diesem Weg Informationen, Lust und Leidenschaft am schönsten Thema der Welt zu vermitteln. Für uns ein Grund zu feiern! Gemeinsam mit Ihnen:

Bis zum 20. September 2019 gilt: ab einem Bestellwert von 300 Euro gewähren wir Ihnen auf diese Bestellung 10% Jubiläumsrabatt (ausgenommen davon sind bereits reduzierte Sonderangebote, Gutscheine oder Pakete sowie die Großen Gewächse des aktuellen Jahrgangs).

Außerdem nehmen alle Bestellungen, die uns bis zum 20. September 2019 erreichen, an der Verlosung einer raren Doppelmagnum Pettenthal Riesling Großes Gewächs 2013 aus dem Hause Kühling-Gillot teil, die in Bad Kreuznach versteigert wurde. Bonne chance!

Hinweis zur Verlosung: Selbstverständlich können Sie an unserer Verlosung auch teilnehmen, ohne etwas zu kaufen. Senden Sie uns in diesem Fall bitte eine ausreichend frankierte Postkarte mit dem Stichwort „PINwandjubiläum“. Wir wünschen Ihnen allen viel Glück!

Und nun freuen Sie sich auf folgende Schätze unserer PINwand N° 300:

Caroline Diel - Nahe
Caroline Diel | Nahe
„Wohl nie zuvor waren ihre Weine klarer, reduzierter, feiner, lebendiger und angenehmer zu trinken als jetzt.“ – Stephan Reinhardt, F.A.S. August 2019. Mit dabei: der nicht nur für uns beste Burgberg aller Zeiten!
zu den Weinen | über das Weingut

Willi Schäfer - Mosel
Weingut Willi Schaefer | Mosel
Mosel Fine Wines über 2018 an der Mosel: „2018 hat Christoph Schaefer mal wieder sein bemerkenswertes Talent unterstrichen. Er ist einer der wenigen Winzer, die es schafften die reife Softness des Jahrgangs zu überwinden und echte klassische Moselweine zu produzieren.“
zu den Weinen | über das Weingut

Stefan Müller - Saar
NEU: Weingut Stefan Müller | Saar
NEU im Programm: Die „Entdeckung des Jahres 2018” im Gault Millau besticht mit brillanten Saarweinen zu mehr als fairen Preisen – das ist der Hammer!
zu den Weinen | über das Weingut

Bruno Giacosa - Piemont
Bruno Giacosa | Piemont
Großartige Wein-Klassiker mit Höchstnoten überschüttet: 97, 98, 100 Punkte! Die Legende lebt!
zu den Weinen | über das Weingut

Borgoluce - Prosecco
NEU: Borgoluce | Prosecco
NEU im Programm: ‚Borgoluce – der Ort des Lichts‘! Feinster Prosecco mit mineralischer Prägung – die perfekte Vermählung von Eleganz, Terroir und Genuss!
zu den Weinen | über das Weingut

Verónica Ortega - Bierzo
Verónica Ortega | Bierzo
„Let’s ROC!” Verónicas Weine bringen die Kritiker zum Schwärmen – sie ist das Gesicht des neuen Spaniens! Burgundische Finesse trifft spanisches Temperament!
zu den Weinen | über das Weingut

Domaine Jules Desjourneys - Beaujolais & Maconnais
Domaine Jules Desjourneys | Beaujolais & Maconnais
Ein Naturereignis! Wegweisende Beaujolais, die in eine neue Dimension vordringen und fantastische Chardonnay aus dem Maconnais. Nie wurde ein Moulin-à -Vent bei Parker höher bewertet! Best Ever? Ja!
zu den Weinen | über das Weingut

Santa Duc - Gigondas
Santa Duc | Gigondas
Nein, keine Revolution. Ein langsamer Stilwechsel. Unter der Regie von Benjamin, dem Sohn, entstehen die feinsten Rhône-Weine, die es von dieser Kult-Domaine je gab.
zu den Weinen | über das Weingut

Domaine des Aires Hautes - Minervois
Domaine des Aires Hautes | Minervois
Der stille Star aus dem Languedoc: Absoluter Bestseller und Lieblingsweingut unserer Kunden! „Die Weine gehören zu den Besten der Appellatinon!”, urteilt brandaktuell der Wine Advocade!
zu den Weinen | über das Weingut

Weingut Velich - Burgenland
Weingut Velich | Burgenland, Neusiedlersee
Die „Edelweinmanufaktur stellt mit seinen Chardonnay mit die besten Sortenvertreter ganz Österreichs” (Falstaff). Dazu bestechen regionaltypische, originäre Weincharaktere und herausragende Süßweine! Top-Empfehlung für Liebhaber individueller Weinentdeckungen!
zu den Weinen | über das Weingut

Mendes meets Hähnchen
Anselmo Mendes | Vinho Verde
Alvarinho trifft portugiesisches Rosmarinhähnchen! Das Rezept zum Nachkochen als PDF!
zum Wein | zum Rezept

Große Gewächse aus Deutschland - Die Seele der Rieslingtraube

Aus der Schatzkammer

Rheinhessischer Parade-Riesling!
 

Kirchenstück, Riesling Großes Gewächs trocken
Welch brillanter, harmonischer, höchst individueller Riesling mit enorm viel Charakter. Eine präzise Mineralität und eine fabelhafte Säurestruktur sorgen für einen großartigen Spannungsbogen und eine fabelhafte Frische.
Art.-Nr.: DRH020216 · Inhalt: 0,75 l · 60,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 45,00 €

Ein Wein, der berührt...
 

Pinot Noir „Sankt Paul” Großes Gewächs
... und den man über die Jahre hinweg nicht vergessen werden wird!
Art.-Nr.: DPF010414 · Inhalt: 0,75 l · 78,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 59,00 €

Ein Monument, ein Denkmal für Deutschen Pinot - Dirk Würtz

Westhofen Morstein Pinot Noir „Felix” Großes Gewächs  (Versteigerungswein)
Hugh Johnson, die Ikone des britischen Weinjournalismus, ist begeistert. Als er die Kellerschen Burgunder probierte, huschte ihm ein Lächeln übers Gesicht: „Klaus Peter, viele in Burgund wären froh, wenn sie solche Rotweine im Fass hätten.“ Und dann nimmt er Keller zusammen mit Romanée-Conti und 5 weiteren weltberühmten Domainen ins „Who is who“ des Pinot Noirs auf. Ein Ritterschlag!
Art.-Nr.: DRH014514 · Inhalt: 0,75 l · 918,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 689,00 €

Caroline Diel - Nahe-Spitzen!

„So klar, reduziert, fein wie nie!“: Caroline Diel - Nahe

2017: Bester Burgberg Riesling GG ever! „Jahrhundertwein!” (Dirk Würtz)

„Die Krone der Schaumweinkunst: 2008er Goldloch Riesling Brut Nature” (Stephan Reinhardt)

Exklusiv und nur bei uns: Carolines Diel-Riesling 2018!

Diel-Riesling „Edition Pinard de Picard” trocken
Das ist ein Diel-Riesling, wie er sinnbildlich für Caroline Diels Stilistik steht. Bestens balanciert, voller Substanz und sich dennoch niemals in den Vordergrund drängend, sondern stets durch pure Qualität überzeugend. Ein klarer Coup de Coeur und ein großes Dankeschön an Caroline Diel!
Art.-Nr.: DNA013218 · Inhalt: 0,75 l · 13,27 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 9,95 €

Große Klasse für jeden Tag!
 

Diel de Diel, Weißwein
Hierbei handelt es sich um einen rassigen, feinen und zugleich von cremige Säurestruktur gezeichneten Weißwein. Diese harmonische Weißweincuvée aus Grau- und Weißburgunder erhält durch einen kleinen Rieslinganteil ihre verführerische Leichtigkeit. Stuart Pigott urteilte einst zu Recht, dass dieser Leckerschmecker „den meisten trockenen Blanc de Blancs-Weißweinen aus Frankreich weit überlegen ist!“
Art.-Nr.: DNA010218 · Inhalt: 0,75 l · 14,53 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 10,90 €

Stärkster Burgberg ever!
 

Burgberg Riesling Großes Gewächs
Stephan Reinhardt: „In Sa­chen Ries­ling war das Schloss­gut schon im­mer ei­ne si­che­re Bank, und zwar in al­len Be­rei­chen: tro­cken fruch­tig wie edel­süß. Dar­an hat sich nichts ge­än­dert. Ob ich hier aber schon mal ein der­art viel­schich­ti­ges „Gro­ßes Ge­wächs“ wie den 2017er Ries­ling Burg­berg „GG“ ver­kos­tet ha­be, wa­ge ich zu be­zwei­feln.“
Art.-Nr.: DNA010417 · Inhalt: 0,75 l · 60,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 45,00 €

Die große Sommerspezial-Aktion!

Unsere Top-Seller in attraktiven „10+2“-Paketen zum Schnäppchenpreis!
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!

Sondermailing Sommer-Spezial

Sondermailing Sommer-Spezial
Alle Pakete
in der Kurzübersicht

Sommer-Spezial-Magazin
Sommer-Spezial
als ePaper

Veronica Ortega - Let's ROC

So gut wie nie zuvor: Verónica Ortega – Bierzo

„Die wohl besten Weine, die sie bisher gemacht hat!” Luis Gutiérrez

Unser Top-Tipp!
ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!

„Quite”, tinto
Veronica Ortega ist aktuell die wohl heißeste Toptip des Bierzo. Mit ihrem nur rund 5 Hektar kleinen Garagenweingut sorgte sie innerhalb kürzester Zeit für Aufsehen, selbst der Feinschmecker nominierte sie zur Newcomerin des Jahres, nachdem Jens Priewe die fantastischen Weine aus den Nordwesten Spaniens entdeckte. Und ihr Quite ist der selbstbewusste Einstieg in die Welt Veronicas.
Art.-Nr.: SBI020217 · Inhalt: 0,75 l · 18,53 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 13,90 €

NEU: Mencía in Reinform!
Limitiert auf 3.500 Flaschen.

VO „Versión Original”, tinto
Da ist er, der neue Wein von unserer spanischen Senkrechtstarterin Verónica Ortega. Ein reintöniges sensorisches Mencia-Meisterwerk und ein enorm charakterstarker Wein, der sein Temperament kaum bändigen kann, ohne aber hitzig zu sein. Ein Wein, der seine Klasse vielmehr durch understatement beweist.
Art.-Nr.: SBI020516 · Inhalt: 0,75 l · 32,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 24,50 €

Nicht von dieser Welt: Domaine de la Grange des Pères

Der beste Wein des Languedoc – Überragend gut!

Grange des Peres - Überragend

Der König der Rhône: Jean Louis Chave – Rhône

„Das Geheimnis der Mineralität“ (Revue du vin de France)

„The reference point for classic Hermitage and Saint Joseph, Gérard and Jean-Louis Chave!“ (Parker)

Chave - Ein Name wie Donnerhall
Steinweine der Extraklasse

Loire Feuerwerk: Domaine Patrick Baudouin – Anjou

Terroirweine der Extraklasse – ‚Steinweine‘ vom Feinsten

„Wir sind begeistert von der Klangfarbe der Weine... Feine Rotweine, aber vor allem Weißweine, die die Unterschiedlichkeit der Terroirs ausdrücken!” (Guide Vert der RvF)

Unsere Weißweinempfehlung als Einstieg in die Welt der fantastischen Terroir-Weine der Loire!

„La Fresnaye”, Anjou blanc
Auf lediglich einem Hektar mit alten Reben, die auf Kies, Schiefer und verwitterten Kalkuntergrund stehen, baut Patrick Baudouin diesen genialen Chenin Blanc an. Dieser ausschließlich in gebrauchten burgundischen Fässern ausgebaute Wein spiegelt Baudouins ganze Philosophie wider. „Unsere Weine können Ihnen die Geschichte ihrer Entstehung durch Ihr Glas erzählen.“ sagt Patrick selbst.
Art.-Nr.: FLO050317 · Inhalt: 0,75 l · 26,60 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 19,95 €

100% Cabernet Franc, mit typischem Loire-Charme.

„La Fresnaye”, Anjou rouge
Patrick Baudouins reinsortiger Cabernet Franc stammt von Reben, die in den 50er und 90ern Jahren gesetzt wurden. Diese stehen auf Kalkgestein auf einem Schiefersockel. Um seine Feinheit noch zu betonen baut Patrick diesen Cabernet Franc, wie alle seine Weine, fast ausschließlich in gebrauchten Barriques aus und belässt ihn dann einige Zeit auf der Feinhefe, bevor er ihn füllt. In einem kraftvollen Jahrgang wie 2016 ergibt das einen schwärmerischen Loire-Charakterkopf.
Art.-Nr.: FLO050116 · Inhalt: 0,75 l · 25,20 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 18,90 €

Chenin Blanc von 1947 gepflanzten Reben. Ein Meisterwerk!

„Les Gâts”, Anjou blanc
Eine nach Norden ausgerichtete Lage, von Schiefer und rötlichen Lehmböden dominiert. „Les Gâts” zählt zu den individuellsten Weinen Frankreichs und macht mit der ersten Reife erst so richtig Freude. Ein Wein, der das Potenzial der Lagerfähigkeit von Patrick Baudouins Weinen verdeutlicht.
Art.-Nr.: FLO050514 · Inhalt: 0,75 l · 57,20 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 42,90 €

Weingut Velich

Weingut Velich – Neusiedlersee – Seewinkel

„Im Weingut Velich werden jährlich zwischen 60.000 und 80.000 Flaschen Wein produziert. Das ist wenig für österreichische Verhältnisse, aber gut für hohe Qualität.“

Vom Zauber der Mikrooxidation.
 

Darscho Chardonnay, weiß
Nachdem die Launen der Natur 2016 gar keinen Chardonnay aus dem Hause Velich erlaubten, steht nun mit 2017 der Nachfolger des 2015ers an. Anders als im wärmeren Vorgänger-Jahrgang zeigt sich der Darscho nochmals feiner und subtiler in seiner Fruchtausprägung. Wir haben das Gefühl, dass Heinz Velich Jahrgang für Jahrgang weiter an der Qualitätsschraube dreht, indem er seinen puren Stil verfeinerte. Ein grandioser Chardonnay, der so eben nur aus dem Hause Velich stammen kann.
Art.-Nr.: OBL050317 · Inhalt: 0,75 l · 40,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 30,00 €

TO = See.
 

TO weiß
Diese Cuvée aus Chardonnay, Sauvignon und Welschriesling verinnerlicht alle Attribute, die seinen Weinen eigen sind. Eine enorme Salzigkeit, die gleichsam den Neusiedler See im Glase aufleben lässt, eine zarte, feine Struktur, die alle seine Weißweine dem geduldsamen Ausbau auf der Hefe verdanken und eine tolle Würzigkeit anstelle banaler reifer Fruchtaromen. Er duftet im Glas wie ein Spaziergang entlang eines Sees bei kühlem, windigem Wetter, wenn die Stege feucht sind und zart duften.
Art.-Nr.: OBL050216 · Inhalt: 0,75 l · 19,33 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 14,50 €

Grandioser Süßwein zum Kennenlernpreis!

SW Beerenauslese, weiß
Einen derartigen komplexen und tiefgründigen Süßwein bekommen Sie im Sauternes erst zu weitaus höheren Preisen und auch an der von uns geliebten Mosel lässt sich solch ein Nektar durch die Knochenarbeit im Steilhang nur zu deutlich höheren Preisen anbieten. Heinz Velichs Beerenauslese vom Seewinkel ist eine echte Bank und der ideale Einstieg in die Faszination Süßwein.
Art.-Nr.: OBL050514H · Inhalt: 0,375 l · 45,07 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 16,90 €

Guillaume Gros

Wer wagt gewinnt!

Guillaume Gros - Luberon

„Weiß- und Rotweine sind Referenzweine.“ (La Revue Du Vin De France)

Die Schönheit des Luberon im Glas

„Domaine Guillaume Gros”, Luberon rouge
Wo bekommt man heute noch einen so perfekt gereiften und so charakterstarken Gutswein? Der 2013er Luberon ist jetzt auf dem Höhepunkt des Trinkgenusses mit seidigem Tannin, voller Frucht und einer feinen Würze. Er ist eine rote Cuvée voller Kraft und Eleganz und – ganz entscheidend – großem Trinkfluss.
Art.-Nr.: FRS040213 · Inhalt: 0,75 l · 22,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 16,50 €

Weißwein-Referenz im Luberon

„À contre courant”, blanc
Übersetzt heißt „À contre courant” so viel wie „Gegen den Strom”, und genau diese Charaktereigenschaft zeigt der geniale südliche Weißwein. Die Cuvée aus Grenache gris und Sauvignon blanc ist absolut eigenständig und von wilder Schönheit, von Kraft, Komplexität und Frische, die geprägt ist von Würze und immenser Mineralität.
Art.-Nr.: FRS040715 · Inhalt: 0,75 l · 38,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 29,00 €

Rebholz 2018- Top-Tipp

Ökonomierat Rebholz - Pfalz

„Wir hätten nie im Leben solche Weine erwartet.
Bei den Weißen Burgundern muss man eigentlich auf die Knie gehen!” (Hansjörg Rebholz)

Machen Sie den Boden-Vergleichs-Test!

„Terroirforscher“-Paket
JE 2 FLASCHEN Riesling ‚vom Buntsandstein’, ‚Muschelkalk’ und ‚Rotliegenden’.
Machen Sie den Boden-Vergleichs-Test, es gibt keine spannendere Möglichkeit, den Ausdruck des Untergrunds zu schmecken als unter den Parametern gleiche Rebsorte, gleicher Winzer, gleicher Jahrgang, gleiche Kellerarbeit, einzig das Terroir differiert!
Art.-Nr.: DPF039918P · Inhalt: 4,5 l · 24,22 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 109,00 €

Einer der besten deutschen Rieslinge!

Kastanienbusch Riesling Grosses Gewächs
Geniales Kastanienbusch“-GG! Wohlproportionierte Riesling-Frucht triff florale, kräuterige Noten mit Wellen kraftvoller Mineralität. Ein jetzt schon enorm verführerischer Wein, der mit Reife in den nächsten Jahren noch besser wird. Sie, liebe Kunden, und wir, kennen das ja schon von Hansjörg Rebholz und seinen faszinierenden Naturweinen.
Art.-Nr.: DPF030618 · Inhalt: 0,75 l · 69,33 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 52,00 €

Pfälzer Gutsriesling par excellence

Riesling Gutswein trocken
Hansjörg Rebholz’ Riesling 2018 ist ein Gutswein voller Vitalität und mit viel Substanz, die ihren Ursprung nicht zuletzt in einer langen Maischestandzeit hat. Dieses Mehr an Struktur und Textur, das sich auf sehr harmonische Weise mit der Frucht und Würze des Weines verbindet, macht aus einem einfachen Gutsriesling einen charaktervollen Terroirwein.
Art.-Nr.: DPF032418 · Inhalt: 0,75 l · 14,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 11,00 €

Cornelius Dönnhoff: Wein wie ich ihn gerne trinke

Dönnhoff - Nahe

„Es zeigte sich schon nach den Fassproben: Ein wunderbarer Jahrgang, der den Ausnahmejahrgang vortrefflich widerspiegelt!“ (Cornelius Dönnhoff)

Legendärer Gutswein des Ausnahme-Jahrgangs 2018!

Dönnhoff Riesling, trocken
Welche Eleganz, welche Vitalität, welch geniale Aromatik und welch vibrierender frischer Abgang mit dem feinen Aroma von reifen Zitronen! Phantastisches Preis-Genussverhältnis! Nicht umsonst zählt dieser Wein zu den Lieblingen aller Gutsweine. Er ist einfach eine Stilikone der Nahe, von der man nicht genug haben kann. „Uns erwartet ein wunderbarer Jahrgang, der diesen Ausnahme-Sommer wiederspiegelt.“
Art.-Nr.: DNA020118 · Inhalt: 0,75 l · 14,53 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 10,90 €

Grandiose Lage, geprägt vom
roten Sandstein!

Roxheimer Höllenpfad 1. Lage, Riesling trocken
Der Roxheimer Höllenpfad hat eine ganz besondere Geschichte und war dieses Jahr für uns wohl die Wiederentdeckung des Jahres! Mit dieser exquisiten Rieslinglage hat Helmut sich seinen letzten offen gebliebenen Jugendtraum erfüllt. Denn es gab eine steile Traditionslage, die er schon als Kind bewunderte und von der er niemals glauben konnte, sie jemals in seinem Portfolio haben zu können: Den Höllenpfad!
Art.-Nr.: DNA024118 · Inhalt: 0,75 l · 26,60 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 19,95 €

„Ein Spiegel der Landschaft.“ – Cornelius Dönnhoff

Felsenberg „Felsentürmchen” Riesling trocken Großes Gewächs
Cornelius Dönnhoff über den 2018er Felsenberg: „Der Felsenberg ist ein Spiegel der Landschaft und hat die Attribute im Wein, die ich selber suche. Wein, wie ich ihn gerne trinke!“ Der Felsenberg ist dem Ideal der Dönnhoffschen Stilistik, so wie Cornelius sie herausarbeiten will extrem nahe!
Art.-Nr.: DNA021618 · Inhalt: 0,75 l · 50,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 37,50 €

Wagner-Stempel Traumkollektion

Wagner-Stempel - Rheinhessen

DECANTER: 2 x 94 Punkte bereits für die faszinierende Ortsweine!
Der ‚stille Pionier‘ verzaubert mit kristallinen, kühlen Weinen und faszinierendem Terroirausdruck!
Eine herausragende Kollektion!

Heekretz 2018: Kraftvolle Struktur und schwebende Eleganz

Heerkretz, Riesling Großes Gewächs trocken
Dieser zurückhaltende Purismus, diese Geradlinigkeit, die straffe und dichte Art, die fast schon schmerzhaft brutale Mineralität des Weins und der geniale Grip am Gaumen, das sind alles Attribute eines großen Weins. Eines der präzisesten, strahlendsten Großen Gewächse des Jahrgangs 2018 und sicherlich unter den 10 besten Rieslingen, die wir dieses Jahr verkosten durften.
Art.-Nr.: DRH071318 · Inhalt: 0,75 l · 49,33 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 37,00 €

Absolute Referenz! Der Wein hat Großes Gewächs-Niveau!

Siefersheim Riesling „Porphyr” trocken
Hierbei handelt es sich um eine Art „kleines Großes Gewächs“ aus den beiden Großen Lagen Höllberg und Heerkretz. Daniel Wagner über den 2018er Porphyr: „Es war ein echtes Puzzlespiel, den Porphyr zu assemblieren. Wir haben alles aussortiert, was zu brav war. Denn der Porphyr ist unsere Visitenkarte für den Hausstil. Dieses Jahr sind sogar teilweise die Hanglagen von den Großen Gewächsen in den Wein eingegangen.“
Art.-Nr.: DRH070618 · Inhalt: 0,75 l · 22,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 17,00 €

„So etwas geht nicht jedes Jahr!“
 

Rosé trocken
Dieser Rosé ist ein enorm schöner, besonders schlanker und saftiger Rosé, der ganz im Stil des Hauses eine prägnante Würzigkeit besitzt und die Frucht in ein mineralisches Korsett eingearbeitet hat. „Wir haben den ganzen Herbst kurze Hosen getragen. Das war eine Traubenlese wie in Südfrankreich!“ schwärmt Daniel von 2018. Kein Wunder, dass uns der Rosé dieses Jahr derartig zugesagt hat, dass wir ihn direkt ins Sortiment aufnehmen mussten.
Art.-Nr.: DRH071518 · Inhalt: 0,75 l · 12,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 9,00 €

2018 vom Feinsten: Weingut Emrich-Schönleber – Nahe

Emrich-Schönleber - 2018 perfekt!

„Schönlebers Rieslinge schmecken so wie nur die größten Weine der ganzen Welt!” (Stephan Reinhardt für Parker)

„So saftige Gutsweine wie in 2018 gibt’s normalerweise nicht!“ – Werner Schönleber

Emrich-Schönleber Riesling trocken
„So saftige Gutsweine wie in 2018 gibt’s normalerweise nicht!“, sagt Werner Schönleber über diesen fantastischen Wein. Die Qualität einer Jahrgangskollektion demonstrieren zuvörderst die Einstiegsweine, die man als Visitenkarte eines Weingutes bezeichnen kann. Dieses Jahr erlaubte einen fantastischen Gutsriesling, stilistisch zwischen dem charmanten 2015er und dem saftigen 2012er anzusiedeln. Traumhaft!
Art.-Nr.: DNA040518 · Inhalt: 0,75 l · 13,20 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 9,90 €

„Willkommen im mineralischen Mikrokosmos der Schönlebers!” (Pigott)
 

Riesling „Mineral” trocken
Jancis Robinson: „Bei nur wenigen Weinen ist es möglich, ihren Charakter in ein Wort zu packen. ‚Mineral’ ist eine solch inspirierte Bezeichnung. Das Wort auf dem Etikett verspricht genau das, was der Wein liefert. Mineralität pur, ohne Schnickschnack, kühl, eher steinig als staubig, und mit trockener Würde.“
Art.-Nr.: DNA041118 · Inhalt: 0,75 l · 19,87 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 14,90 €

Halenberg 2018:
Vereint Kenner und Novizen!
 

Halenberg Riesling Großes Gewächs
2018 hat Frank Schönleber einen grandiosen Halenberg eingefahren. Rutscht die Lage in kühleren Jahren in der Jugend oft durch, um dann viele Weine mit etwas Reife mit Vollgas links zu überholen, kommt das sonnenreiche Jahr 2018 dem Halenberg entgegen. Der Klassiker des Hauses ist unter allen Großen Gewächsen Deutschlands eines der begehrtesten, ein echter Blue-Chip und ein Evergreen unter den trockenen Rieslingen, den man in jedem Jahrgang blind kaufen kann.
Art.-Nr.: DNA040218 · Inhalt: 0,75 l · 56,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 42,00 €

Weine aus der Schatzkammer

Pinard de Picard-Schatzkammer

98 Parker-Punkte!
 

Barbaresco RISERVA Red Label „Asili di Barbaresco”, rosso
Ein unbeschreiblich schöner Wein, „zusammen mit 2000 der beste Barbereso, den ich je er zeugen durfte” (Bruno Giacosa).
Art.-Nr.: IPI021004 · Inhalt: 0,75 l · 660,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 495,00 €

Wine Spectator: „This is amazing!”
 

Château d’Yquem, Sauternes 1e cru supérieur
René Gabriel, WeinWisser: 20/20 Punkten

Wine Spectator: 97-100 Punkte

Robinson: 19/20 Punkten

Parker: 96-98 Punkte!
Art.-Nr.: FBO110107 · Inhalt: 0,75 l · 692,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 519,00 €

TOP 10 Gault Millau: Frauenberg GG 2014!

Frauenberg, Riesling Großes Gewächs trocken
Dieser grandiose Kalkterminator von aristokratischer Struktur fasziniert durch einen präzisen mineralischen Charakter, die diesen Weltklasse-Riesling zu einem einzigartigen Unikat werden lässt.
Art.-Nr.: DRH020316 · Inhalt: 0,75 l · 70,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 53,00 €

Julian Haart

Wein-Verkostung bei
Pinard de Picard

Verkostung bei Pinard de Picard

Da Probieren auch beim Wein über Studieren geht, führt Sie unser Sommelier-Team jeden
Donnerstag von 15.00 - 18.30 Uhr
Freitag von 15.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 10.00 - 14.00 Uhr

durch eine Auswahl unseres Programms. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich!

WEINABENDE 2019
bei Pinard de Picard

Unser Sommelier-Team führt Sie freitags ab 20 Uhr, in entspannter Atmosphäre, durch verschiedene Themengebiete und präsentiert Ihnen bis zu 10 verschiedene Weine. Nebst den themenbezogenen Weinen, stehen zu allen Weinabenden kleine Köstlichkeiten für Sie bereit.

weitere Informationen & Termine

Alles außer Wein

„Rose-Darjeeling-Rhabarber”, Sparkling Juicy Tea (alkoholfrei)
Das mild-blumige Aroma der Teesorte Darjeeling harmoniert mit dem leicht säuerlichen Saft rot-stieligen Rhabarbers der Sorten The Sutton und Frambozen aus heimischem Anbau. Wenige Tropfen Rosenwasser runden die Rezeptur ab.
Enthält 0,25 € Einwegpfand
Art.-Nr.: XVN4200 · Inhalt: 0,75 l · 10,60 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 7,95 €

„Brexit” Whiskey
Mais, Roggen, Gerste, Weizen und Dinkel von eigenen Feldern, perfekt aufeinander abgestimmt. Sorgsam vergoren, behutsam destilliert und über Jahre in Eichenfässern gelagert. Eine einzigartige Kombination, die man sich nicht entgehen lassen sollte!
Art.-Nr.: YGO0800 · Inhalt: 0,7 l · 64,14 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 44,90 €

Calvi, Olivenöl Pinzimolio, Ligurien
Das Pinzimolio von Calvi besitzt die idealen sensorischen Eigenschaften für die klassische toskanische Vorspeise namens „pinzimonio“!
Art.-Nr.: XVI2802 · Inhalt: 0,5 l · 22,00 Euro/l · inkl. 7% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 11,00 €

Hier präsentieren wir Ihnen, liebe Kunden, beliebte Bestseller unseres Programms –
zu reduziertem Schäppchenpreis:

 
 

„Les Moriers”, Fleurie rouge
Welch fabelhafte Balance, welch seiden-cremige, ultrafeine Tannine und welch innere Harmonie bei einer sensationellen Länge und grandiosen Mineralität.
Art.-Nr.: FBJ020611 · Inhalt: 0,75 l · 53,33 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 40,00 € statt 50,00 €

Ein charmanter Prachtkerl aus alten Reben!

Grüner Silvaner trocken, „Edition Pinard de Picard”
Schluck für Schluck, der über die Zunge gleitet, macht Lust auf das nächste Glas. Der Wein scheint zu verdunsten, so schnell sind stets die Gläser geleert. Dieser Referenz-Silvaner ist schlicht einer der größten Weinwerte Deutschlands: Es ist wahrlich ein prächtiger Bursche, ein echter Heimatwein, der immer elegant und filigran bleibt.
Art.-Nr.: DRH050717 · Inhalt: 0,75 l · 7,60 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 5,70 € statt 6,95 €

Pinard de Picard: „Weinhändler des Jahres“

Das freudige Team von Pinard de Picard

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

Das freudige Team von Pinard de Picard
wir sind stolz und fühlen uns geehrt, dass uns das Fachmagazin „Weinwirtschaft” des Meiningerverlags am Montagabend als „Weinhändler des Jahres 2019 Versand- und Onlinehandel” ausgezeichnet hat. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die Jury!

In seiner Laudatio betonte Chefredakteur Hermann Pilz, bei der Auswahl der Preisträger insbesondere auf Weinhändler geachtet zu haben, die sich durch einen besonderen Spirit und eine eigene Handschrift bei der Präsentation der Weine ausgezeichnet haben. Daher freut es uns umso mehr, dass die Wahl auf unser Haus gefallen ist.

Aber, ohne Sie, unsere treuen Kunden, wäre all dies nicht möglich. Daher gebührt unser Dank auch insbesondere Ihnen, die uns nun schon in den mehr als zwanzig Jahren unseres Bestehens die Treue halten.

Viele liebe Grüße aus Saarwellingen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das stolze Team von Pinard de Picard

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de

Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Wir beraten Sie gerne!
Persönliche Sommelier-Beratung für Events, Familienfeiern und besondere Anlässe.

Ihr Ansprechpartner:
Sommeliere Pinard de Picard
Andreas Braun
braun@pinard.de
☏ 06838/97950-20
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Versand Neue Versandkonditionen bei Pinard

Zahlungsarten
Unsere Angebote Service & Unternehmen