Weingut Seehof – Rheinhessen

Genießen für den guten Zweck:
Seehofs Projektwein „Same but different” begeistert unsere Kunden!

Weingut Seehof

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

„Same but different”, unter diesem Namen vinifiziert Florian Fauth vom Weingut Seehof jedes Jahr einen phantastischen und gleichzeitig ungewöhnlichen Wein, dessen Verkaufserlös zu 100% in die Arbeit von Projekten fließt, die sich für die Unterstützung von Menschen mit Down-Syndrom und deren Familien engagieren. Anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags präsentieren wir Ihnen den neuen Jahrgang dieser individuellen Cuvée aus Weißburgunder, Riesling und Muskateller „Same same but different 2018”, die mittlerweile fester Bestandteil unseres Weinprogramms geworden ist und sich zu einem echten Publikumsrenner entwickelt hat. Für alle Liebhaber dieser exklusiven Füllung gilt wie in den Vorjahren: die Auflage ist limitiert, warten Sie daher nicht zu lange, sich diesen genussvollen Frühlingsgruß zu sichern, bis zum Sommer wird dieser Wein, wie in den vergangenen Jahren auch, bereits wieder ausverkauft sein.

Seehof
Ihr Beitrag, liebe Kunden, durch den Kauf einer Flasche „Same but Different“: Strahlende Gesichter der Kinder mit ihren neuen 'Fahrzeugen'.

Liebe Kunden: Lassen Sie uns gemeinsam wieder einen kleinen Beitrag leisten für eine große Aufgabe. Der Erlös aus dem Verkauf dieses Weins geht komplett als Spende an Institutionen, die sich für Chancengleichheit der betroffenen Kinder engagieren. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß mit dem „Same but different”-Wein in seiner neuen Auflage! 

Aber auch mit seinen anderen Weinen sorgt Florian für Furore, steht er doch wie kein Zweiter in Rheinhessen für das oft zitierte Schlagwort eines ausgezeichneten „Preis-Genuss-Verhältnisses”. Seine Basisweine bieten unübertrefflichen Trinkspaß und sind auch gerade zur sehnlichst erwarteten Spargelzeit tolle Essensbegleiter. Wie wenigen Winzern gelingt es Florian, jüngst von Stuart Pigott zu den „Upper Ten der rheinhessischen Spitzenweingüter“ gezählt, sowohl Kunden wie Fachjournalisten gleichermaßen zu entzücken.

Mit den Besten Grüßen aus Saarwellingen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Genuss für den guten Zweck!

Seehof, „Same but different” Weißweincuvée
Mit dem Kauf dieses Weines bekommen Sie einen genialen Weißwein für die kommenden warmen Frühjahrs- und Sommertage – und gleichzeitig werden Sie auch aktiver Unterstützer, um Chancengleichheit und eine Verbesserung der Lebenssituation von Kindern mit Down-Syndrom und ihrer Familien zu erreichen. Der komplette Erlös aus dem Verkauf der Weine fließt zu 100% in diese Projektarbeit.
Art.-Nr.: DRH052318 · Inhalt: 0,75 l · 11,93 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 8,95 €

Gutswein-Vielfalt zum Probierpreis!

Seehof-Rebsorten-Probierpaket (12 Flaschen)
Erleben Sie sechs verschiedene Rebsorten, alles vom rheinhessischen Kalk. Sie erhalten je zwei Flaschen:

Grüner Silvaner „Edit. PdP”:
Weissburgunder „Edit. PdP”:
Grauburgunder „Edit. PdP”:
Riesling „Edit. PdP”:
Auxerrois „Von den Kalkterrassen”:
Scheurebe „Von den Kalkterrassen”:
Art.-Nr.: DRH059918P · Inhalt: 9 l · 9,99 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 89,95 €

DOMAINE DUJAC - Burgunds rarer 2016er Jahrgang

Diese legendären Burgunder gelten als Inkarnation
der sprichwörtlichen burgundischen Eleganz und Finesse!

dujac

Alles außer Wein

Champagner-Star SW-100 Black Metal
Der verblüffende Helfer lässt auch Ungeübte beim Öffnen von Sekt und Champagnerflaschen gut aussehen.
Art.-Nr.: 22104 · Inhalt: 1 Stück · 27,95 Euro/Stück · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 27,95 €

Rote Sternrenette, Sortenreiner Apfelsaft (100% Direktsaft)
Die Rote Sternrenette ist eine erhaltenswerte alte Kulturapfelsorte, die in erster Linie als Streuobst verwendet wird. Aufgrund ihrer tief dunkelroten Schale galt sie früher als der klassische Weihnachtsapfel. Heute ist die Rote Sternrenette nur noch selten in Streuobstwiesen vertreten.

Im Rahmen des Aufpreisprojektes erhalten die Obstwiesenbesitzer von Van Nahmen einen fairen Preis für Ihre Äpfel, so dass sich eine Rekultivierung lohnt. Van Nahmen keltert die Äpfel schonend zu 100% Direktsaft.
Art.-Nr.: XVN0700 · Inhalt: 0,75 l · 5,27 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 3,95 €

Frisch eingetroffen:
Domaine de Triennes - Provence

Burgunds Kultdomainen Romanée-Conti und Dujac vinifizieren im Herzen der Provence in ihrem Gemeinschaftsprojekt betörende südliche Weine mit burgundischem Esprit!

Domaine de Triennes

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

wir sind im Herzen der wildromantischen Provence: Helle Kalkböden kontrastieren mit dem azurblauen Himmel und tiefgrünen Pinien, die mit den zahlreichen Wildkräutern die Flora bestimmen und ihre faszinierenden Düfte in die Außenhaut der kerngesunden Träubchen der hier wachsenden Edelreben übertragen. Gänsehautatmosphäre!

Und dieses verzaubernde Terroir bewog zwei der berühmtesten Winzerpersönlichkeiten Frankreichs zu einem gemeinsamen Projekt auf diesem gesegneten Stückchen Erde: Jacques Seysses von der Domaine Dujac in Morey-Saint-Denis, dessen schwebende Pinot Noirs weltweit als Inkarnation der sprichwörtlichen burgundischen Eleganz und Finesse gelten, und Aubert de Villaine von Romanée-Conti. Die beiden charismatischen Männer gehören zu den großen lebenden Legenden des burgundischen Weinanbaus und haben es sich zum Ziel gesetzt, mit der gleichen Qualitätsphilosophie, die ihre bereits Jahrzehnte währende Reputation im Burgund begründet hat, in der lieblichen Landschaft der Provence große Weine zu erzeugen, die jedoch im Unterschied zu den exorbitanten Preisen, die für ihre burgundischen Pretiosen bezahlt werden, für jedermann erschwinglich sein sollen.

Zum Highlight der letzten Jahre und zum absoluten Publikumsrenner hat sich der vorzügliche Rosé entwickelt. Und auch in diesem Jahr gehört er für uns wieder zu den Topkandidaten für den Rosé des Jahres! Aber auch die eigenständigen Weiß- und Rotweine tragen den Esprit des Burgunds unverkennbar in sich! Probieren Sie die frisch eingetroffenen Weine aus den neuen Jahrgängen: Ganz viel Spaß für ganz wenig Geld! Gelebte Träume des wildromantischen französischen Südens paaren sich mit einer becircenden Leichtigkeit, betörenden Duftigkeit und feinster Präzision. Santé!

Es wünschen Ihnen einen sonnigen Start in die Woche

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Besser geht´s nicht! Publikumsliebling!

Rosé, VdP du Var
Der Sommer kann kommen; denn wir haben wieder Triennes Rosé im Haus! Einer unserer beliebtesten Weine brilliert mit einem neuen saftig frischen Jahrgang. Dieser Rosé ist einfach durch und durch Provence. Er schmeckt nach Sonne, Meer und weiter Landschaft. Der Triennes Rosé aus dem Département Var ist ein Wein zum Verlieben.
Art.-Nr.: FPR020518 · Inhalt: 0,75 l · 11,93 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 8,95 €

Ein „kleiner” Roter ganz groß!

Les Auréliens, VdP du Var rouge
Dieser rote Triennes Les Auréliens ist so etwas wie ein Preis-Leistungs- und Genusswunder. Die Cuvée aus Cabernet und Syrah wurde biologisch erzeugt, durfte vier Jahre reifen – unter anderem in Fässern der Domaine Dujac, ist unglaublich frisch sowie saftig und dabei, ehrlich gesagt, mehr als preisgünstig. Was für ein genialer Allrounder!
Art.-Nr.: FPR020215 · Inhalt: 0,75 l · 14,60 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 10,95 €

CHÂTEAU DE BEAUCASTEL – Châteauneuf-du-Pape

„Bis 97 Punkte: 2017 – Die Weine sind auf diesem hohen Niveau atemberaubend!“ Parker

„Bis 97 Punkte: 2017 – Spielt mit seiner wunderschönen Reintönigkeit und Struktur
sicher in der gleichen Liga wie 2016. Brillanter Wein!“
Jeb Dunnuck

Subskription Beaucastel

95-97 Punkte von Parker bei der ersten Verkostung!


Châteauneuf-du-Pape, rouge  (Demi/Filette)
Parker: „Eine gewaltige Leistung, könnte Beaucastels 2017er Châteauneuf du Pape sogar 2016 überstrahlen? Ich probierte einen vorläufigen Blend, der laut Marc Perrin 80% des Weins ausmachte und irrwitzig blumige und frische Aromen von Lakritze, Lavendel und Gewürzen aufwies, unterstützt von einer unglaublichen Frucht, die über Schwarz und Rot hinausging und in exotische Steinobstnoten überging. Die endgültige Cuvée wird wahrscheinlich mehr als 10% Counoise enthalten, den höchsten Anteil, der jemals auf dem Weingut verwendet wurde. Er ist reichhaltig und konzentriert, aber seidig und geschmeidig, mit einem fantastisch langen, eleganten Finish. 95-97/100
In Subskription. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich im Spätherbst 2019!
Art.-Nr.: FRS010717H · Inhalt: 0,375 l · 78,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 29,50 €

Jeb Dunnuck: „Der wird sich schon direkt nach Herausgabe wunderschön trinken, aber auch für 10-15 Jahre halten.“ 94–96 Punkte

Perrin „Clos des Tourelles”, Gigondas rouge
Das Schöne am 2017er Gigondas ist dessen verführerische Zugänglichkeit. Er fasziniert schon in diesem jugendlichen Stadium ungemein und lässt seine ganze Klasse erkennen. Das duftet nach dunklen Beeren, Herzkirschen und frischer Zwetschge. Alles ummantelt von rauchigem Pfeffer, Lakritze und Zedernholz sowie dezenten Noten von Rosmarin. Auch hier ist das Konzept klar auf Finesse anstatt Kraft ausgelegt, Perrins Weine zeichnet in allen Klassen beste Balance und Finesse aus, selbst in kraftvollen Jahrgängen wie 2017.
In Subskription. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich im Spätherbst 2019!
Art.-Nr.: FRS011817 · Inhalt: 0,75 l · 52,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 39,00 €

Riecine – Toskana

DOPPELT AMTLICH: LA GIOIA 2015 MIT 95 PUNKTEN
STÄRKER DENN JE ZUVOR!

...UND DER NEUZUGANG TRESETTE ERHÄLT AUF ANHIEB 97 PUNKTE!

Riecine

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

in unserem heutigen Newsletter haben wir mehrere gute Nachrichten für Sie aus der Toskana: Niemand geringeres als Carlo Ferrini, vielleicht Italiens renommiertester Oenologe, konnte für Riecine als Nachfolger von Sean O’Callaghan zurückgewonnen werden. Ferrini ist für Riecine kein unbeschriebenes Blatt. Bereits vor vielen Jahren arbeitete er für Riecine, legte dann allerdings eine sensationelle Karriere hin und widmete sich vornehmelichen größeren Projekten. Und nun ist der verlorene Sohn zurückgekehrt, back to the roots sozusagen. Mit einer Kollektion, die uns mit größter Freude in die Zukunft unseres kleinen, kultigen Vorzeigebetriebes angeht.

Frisch eingetroffen ist der neue Jahrgang unseres persönlichen Lieblings-Chianti, ein unverfälschter Klassiker der Toskana. Seit Jahren eine sichere Bank für überragende Qualitäten (er war bereits zweimal bester Chianti des Jahrgangs; 2016 erhielt er sogar die Platin-Medaille und unglaubliche 97 Punkte!), präsentieren wir Ihnen heute nun den Jahrgang 2017. Im Vergleich zu seinem Vorgänger aus 2016, der auch zarte Minznoten hatte und mehr auf der Sauerkirschfrucht balancierte, zeigt 2017 wieder mehr ursprüngliche Bodenständigkeit im Glas. Das steht einem authentischen Chianti Classico wie diesem unglaublich gut. 2016 war ein Chianti im Maßanzug aus feinem Zwirn, vielleicht sogar ein wenig versnobt, 2017 ist er wieder wie ein bodenständiger Weinbergsarbeiter, ganz in seinem Element, heimatverhaftet, authentisch, ursprünglich, echt. Das ist einfach wunderschön!

Freude kam auf, als wir die aktuellen Spitzenwertungen des La Gioia erfuhren. Sowohl der Falstaff als auch James Suckling sind sich einig: Bis zu 95 wohlverdiente Punkte gibt es für diesen grandiosen Wein. Damit ist der La Gioia stärker denn je zuvor. Und für uns in diesem großen, aber auch warmen Jahrgang ganz klar im Vergleich zu dem deutlich subtileren und filigraneren 2014er Jahrgang ein Wein mit immens großen Lagerpotential, der ein enormes Reifevermögen an den Tag legt. Das ist Chianti der absoluten Spitzenklasse, regional anstatt international interpretiert.

Von einer sehr kleinen Parzelle in Gaiole stammt eine neue Pretiose, die nur in den besten Jahren vinifiziert werden soll. Die Rede ist vom TreSette. Diese Neuheit aus dem Hause Riecine ist ein reinsortiger Merlot. Natürlich ist dies kein überextrahiertes, modernes Marmeladenbömbchen, sondern ein höchst faszinierender, außergewöhnlicher Wein von Weltformat, der dem ureigenen Hausstil folgt und auf Anhieb mit 97 Punkten von James Suckling geadelt wurde. Von uns eine absolute Empfehlung!

Wir wünschen Ihnen ein genussreiches Wochenende!

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Unser Lieblings-Chianti!

Chianti Classico DOCG, rosso
Jens Priewe, eine Ikone des italienischen Weinjournalismus, urteilt: „Im Chianti Classico liegt die Messlatte hoch und wer die Entwicklung verfolgt, weiß, dass man, um wirklich der Beste zu sein, erstmal die Weine von ... Riecine schlagen muss.“
Art.-Nr.: ITO040117 · Inhalt: 0,75 l · 25,07 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 18,80 €

97-Suckling-Punkte: „Ein Unikat.“

„TreSette“, Merlot rosso
Diese Neuheit aus dem Hause Riecine ist ein reinsortiger Merlot. Natürlich ist das kein überextrahiertes Marmeladenbömbchen, sondern ein höchst anspruchsvoller Wein, der ganz getreu dem Hausstil folgt! Und James Suckling verleiht dem 2016er Jahrgang auf Anhieb traumhafte 97 Punkte.
Art.-Nr.: ITO040816 · Inhalt: 0,75 l · 105,33 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 79,00 €

Clos du Caillou – Châteauneuf-du-Pape

Der beste Les Safres aller Zeiten!
Parker vergibt dem 2016er die höchste Wertung aller erzeugten Jahrgänge!

Clos du Caillou

95 Punkte (PARKER)

Châteauneuf-du Pape „Safres”, rouge
Wieder einer der größten Weinwerte des Jahrgangs, schlicht herausragend!
Châteauneuf du Pape zum Fliegen. Welch Vermählung zwischen Kraft und glockenklarem Stil. Welch ein Trinkfluß!
Art.-Nr.: FRS020316 · Inhalt: 0,75 l · 48,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 36,00 €

Ein Klassiker in unserem Sortiment!

Bouquet des Garrigues, Côtes-du Rhône rouge
Dieser komplexe Wein riecht so ungemein vibrierend und schmeckt so tiefgründig erfrischend, wie es im Süden Frankreichs vielfältig duftet! In der Nase vermählen sich wilde Würznoten der Garrigue (Nomen est Omen) und feine Pfeffernoten mit einem verführerischen Schwarzkirschenbukett, Lakritze und feinen Brombeeraromen. Dieser samtig elegante Tropfen ist einer unserer meist verkauften Roten in dieser Preisklasse überhaupt.
Art.-Nr.: FRS020216 · Inhalt: 0,75 l · 19,93 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 14,95 €

Domaine Monthelie-Douhairet-Porcheret

Sensationeller Geheimtipp aus Monthelie, „eine der meist unterbewerteten Kommunen der Côte d’Or!” – The great Domaines of Burgundy

Veronica Ortega

WEINGUT KELLER - Balsam für die Seele

Von der magischen Welt der Kellerschen Traumweine!

Weingut Keller

Schlicht einer der größten Weinwerte Deutschlands!

Grüner Silvaner trocken
Was haben Kellers da für einen unwiderstehlichen Stoff in die Flaschen gebracht: Von alten Reben, knalltrocken und mit einem einmaligen Trinkfluss. Hier geht es nicht um Konzentration oder um Power - hier geht es um Feinheit und Finesse. Rheinhessens traditionelle Ur-Rebe erstrahlt mit diesem Sinnenzauber in einem Glanz wie vielleicht nie zuvor.
Art.-Nr.: DRH011018 · Inhalt: 0,75 l · 13,20 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 9,90 €

Diese fabelhafte Pretiose können Sie noch mit ihren Urenkeln genießen!

Monsheimer Silberberg Rieslaner BA Goldkapsel (Versteigerungswein)
Ein Weltklassewein mit traumhaft komplexen exotischen Aromen (Babyananas, Mango, Aprikose) und einer unvergleichlichen Mineralität, ein unvergessliches Erlebnis, ein einzigartiges Unikat, das in keiner Weinanbauregion der Welt kopiert werden kann, ewiges Potential: Diese fabelhafte Pretiose können Sie noch mit ihren Urenkeln genießen!
Art.-Nr.: DRH015506H · Inhalt: 0,375 l · 397,33 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 149,00 €

Domaine Gauby – Roussillon

Vieilles Vignes und Muntada 2017 – ihrer Zeit voraus!
Spektakulär schöner Jahrgang aus dem südfranzösischen Nirgendwo!

Gauby

‚Alte Reben‘ – das ist understatement pur

„Vieilles Vignes”, rouge
Ein Wein, der nicht nur im Roussillon, sondern selbst im internationalen Maßstab keinen (Preis-) Vergleich zu scheuen braucht! Der 2017er Vieilles Vignes ist ein Monument des Vin Naturels aus dem Roussillon. Ein Klassiker, der durch Sohn Lionel Gauby nochmals neu interpretiert wurde und so eine Referenz der Region und des neuen Stils darstellt. Die Grenache- und Carignanreben der Cuvée wurden bereits Ende des 19. Jahrhunderts angepflanzt!
In Subskription. Auslieferung voraussichtlich im Winter 2019!
Art.-Nr.: FRO010517 · Inhalt: 0,75 l · 36,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 27,00 €

Die Ikone des französischen Südens in Subskription zum Vorzugspreis:

Muntada, rouge
Das ist das pochende Herz eines großen Terroirs, die wieder gefundene Kraft eines lebenden Bodens in biodynamischer Bearbeitung. Natur pur! Ein edler Wein mit Seele, Authentizität und Charakter. Von den hoch gelegenen Terroirs von Calce mit den kühlen Nächten stammt ein Stoff, aus dem die Träume vieler Weinliebhaber bestehen: Eine fabelhafte Konzentration und eine enorme Dichte, Tiefe und Extrakt, gepaart mit einer einzigartigen Finesse, Frische und Mineralität formen einen sagenhaft eleganten Wein der absoluten Weltspitze mit dem Potential für eine Legende, der mediterrane Reife und phantastische Aromenvielfalt mit feinster burgundischer Eleganz und einzigartiger Bordelaiser Dichte und Konzentration vereint.
In Subskription. Auslieferung voraussichtlich im Winter 2019!
Art.-Nr.: FRO010617 · Inhalt: 0,75 l · 85,33 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 64,00 €

Domaine du Pégau - Châteauneuf-du-Pape

„Rhône-Wein von einer weltberühmten Domaine für 'nen Zehner. Gibt’s das?“
Ja, und ORIGINALVERKORKT urteilt: „Für den Preis super!”

96 Punkte für die Cuvée Réservée 2015! Parker

Domaine du Pegau

Hier geht’s zum Podcast „Wein am Sonntag“, indem Originalverkorkt den Plan Pégau vorstellt.

originalverkorkt


„Das Leben ist zu kurz um nicht reichlich Pégau zu trinken!“

„Plan Pégau du Château“, Vin de Table rouge  (13/14/15)
Sagt Rhône-Experte Jeb Dunnuck über die Weine von Laurence Feraud. Und damit dies auch möglich ist, gibt es eine absolut sensationelle Einstiegscuvée, sozusagen Pegau für jeden Tag! Dieser Wein ist eine Assemblage mehrerer Jahrgänge, in diesem Fall vereint sie 2013, 2014 und 2015. Und genau diese perfekte Kunst der Assemblage, die wohl niemand besser beherrscht als Winzer in Châteauneuf-du-Pape, die mehr als 13 Rebsorten zu vereinen wissen, ist das Geheimnis für die Konstanz und Komplexität dieses „Zweitweins“.
Art.-Nr.: FRS060315 · Inhalt: 0,75 l · 14,53 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 10,90 €

96 Punkte Jeb Dunnuck: „Ein wunderschön klassischer Wein von der Feraud-Familie“

Châteauneuf-du-Pape „Cuvée Réservée”, rouge
Welch grandioses Feuerwerk vielschichtiger Aromen! Nase und Gaumen werden verzaubert von einem der größten Klassiker der Neuzeit aus Châteauneuf-du-Pape. Wahrlich, im herausragenden Jahrgang 2015 ist dies wieder ein Meisterwerk aus dem Hause Pégau. Laurence gelingt es stets, den Weinen bereits in der Jugend Charme zu verleihen. Und dennoch: die besten Cuvées reifen mehr als zwei Jahrzehnte!
Art.-Nr.: FRS060215 · Inhalt: 0,75 l · 78,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 59,00 €

CANTINA DEL PINO – Barbaresco im Piemont

„Bereits der klassische Barbaresco ist wieder einmal traumhaft!” Antonio Galloni
Komplexität, Terroirausdruck, Langlebigkeit, Charakter - ohne Kunstgriffe!

Deux Clès

Welch ein überwältigend feiner Tropfen, der die Herzen eines jeden italophilen Weinliebhabers höherschlagen lässt.

Dolcetto d’Alba, rosso
So saftig, mit so verführerischer Frucht, so klar und rein, ein Dolcetto mit einem phantastischen Preis-Genuss-Verhältnis! Ein wahrer Charmeur, dazu mit einer faszinierenden vibrierenden, kühlen Frische, einem lebendigen Frucht-Säure-Spiel und sehr guten Struktur, perfekt balanciert, voller Harmonie und mit feinkörnigen, gut entwickelten Tanninen. Prima Nachhall.
Art.-Nr.: IPI060617 · Inhalt: 0,75 l · 15,93 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 11,95 €

Bereits der klassische Barbaresco ist wieder einmal traumhaft!” Antonio Galloni

Barbaresco, rosso
Vaccas Barbaresco liegt granatrot im Glas. Die Ränder sind ziegelrot, man kann die Hand unterm Glas sehen, so wie bei gutem Pinot Noir! Und dann duftet es auch schon intensiv Amarenakirsche aus dem Glas, Hagebutte und rauchiges Piment d’Espelette. Einfach ein typischer Piemonteser, mit seinem unverkennbaren sonnigen und doch eleganten „Italo-Bouquet“. Etwas Veilchenaromen und Rosenblätter blühen mit mehr Belüftung auf. Alles bleibt subtil und in sich ruhend.
Art.-Nr.: IPI060314 · Inhalt: 0,75 l · 39,93 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 29,95 €

Große Weine der Welt

Potential für mehr als ein Jahrhundert!

Château d’Yquem, Sauternes 1e cru supérieur
Chateau d’Yquem ist einer der ganz großen mythischen Namen nicht nur des Bordelais, sondern der gesamten Weinwelt und produziert die teuersten, langlebigsten und (nach Ansicht vieler Kenner und Liebhaber) besten Süßweine in Sauternes! 2005 verspricht auch im edelsüßen Bereich einer der besten Jahrgänge aller Zeiten zu werden und Chateau d´Yquem hat einen legendären Wein vinifiziert, ganz nahe dem Ideal. Meine Bewertung: 97-99+ Punkte. Potential für mehr als ein Jahrhundert!

Wine Spectator: 95-100 Punkte!
Art.-Nr.: FBO110105 · Inhalt: 0,75 l · 718,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 539,00 €  statt 619,00 €

Ein Elixier aus der Pinot-Noir-Traube

Pinot Noir „Heydenreich”
Probieren Sie, werte Kunden, wenigstens eine Flasche dieses feinfruchtigen, mineralischen, extraktreichen Burgunders, der darüber hinaus eine geniale Frische in sich trägt und eine traumhafte Finesse, der nach Herkunft schmeckt, nach dem prachtvollen Weinberg, auf dem er gewachsen ist. Power without weight – so wie Klaus Peter Kellers legendärer Riesling G-Max, aber nur aus Pinot Noir und in Rot! Ein Weltklassegewächs!
Art.-Nr.: DPF010614 · Inhalt: 0,75 l · 166,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 125,00 €

PINwand Nº 296

HAPPY BIRTHDAY
Weingut Ott: 30 Jahre 'Fass 4'

JOBLOT 2017:
Grandios!

Domaine Joblot: Jeder Wein ist ein Versprechen!

BARICCI
„Bester Brunello des Jahrgangs!“
WineEnthusiast

WEINGUT SEEHOF
2018: Wunderbar!
Übertrifft alle Erwartungen!

TRIENNES
Zauber der Provence und
ein Rosé der Extraklasse!

Pinwand 296
Die Weine der aktuellen PINwand
in der Kurzübersicht

Pinwand 296
Unsere PINwand als ePaper:
Im PDF-Magazin blättern und direkt bestellen!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

so langsam nimmt der Jahrgang 2018 aus Deutschland Konturen an. Das Geheimnis für die Erzeugung großartiger Weine in diesem Jahrhundertsommer: alte Rebstöcke für optimale Nährstoffversorgung und die richtige Blattwerksarbeit in den Weinbergen.

Die ersten Weine, die auf Flaschen gefüllt sind, versprechen eines: Trinkfreude pur! Florian Fauth vom Weingut Seehof lacht: „Die Kunden dürfen sich auf 2018 freuen!” Nach Müller-Ruprecht, aus der Pfalz, präsentieren wir Ihnen die nächste genussvolle Visitenkarte des im Vorfeld bereits hochgelobten Jahrgangs. Das macht Lust auf immer mehr!

Baricci setzt wieder einmal ein Ausrufezeichen. In einem für italienische Verhältnisse ungewöhnlichen Jahrgang zeigen die Brüder (wieder einmal) den besten Brunello des Jahrgangs (so der WineEnthusiast): feiner und zarter haben Sie wahrscheinlich noch keinen Brunello genießen können. Außergewöhnlich!

Und dann wäre da noch Juliette Joblot. Sie verblüfft uns ein ums andere Mal. Die Sorge, dass die Fußstapfen ihres Vaters zu groß sein könnten, erweist sich als die größte Fehleinschätzung aller Zeiten. Der nächste Zauberjahrgang ist eingetroffen – Verführung pur. Und ihr Papa grinst: „Ist halt eben ‚Givry-Chambertin‘!” Das ist auch mal ein Statement. Uns bleibt nur die Empfehlung an Sie, so Sie denn Burgundliebhaber sind, sich vom Zauber Juliettes Weine einfangen zu lassen!

Viel Spaß beim Schmökern wünschen Ihnen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Und nun freuen Sie sich auf folgende Schätze unserer PINwand:

Weingut Seehof | Rheinhessen
Stuart Pigott brandaktuell: Seehof zählt zu den ‚Upper Ten‘ der rheinhessischen Spitzengüter! „2018: Sie dürfen sich drauf freuen!” Florian Fauth

Weingut Markus Molitor | Mosel
Der 2. Streich: Wir präsentieren die besten Weine der grandiosen Kollektion des Lagenmagiers, Schwerpunkt feinherb und edelsüß!!

Domaine Joblot | Burgund
„Jeder Wein ist ein Versprechen, jeder Schluck ist eine Signatur unseres Weingutes!”, Juliette Joblot. Famose Meisterwerke aus ‚Givry-Chambertin‘ ;-), die große Emotionen auslösen!

Mourgues du Grès | Costières-de-Nîmes
Das beste Weingut von den Costières-de-Nîmes. „Der Leuchtturm der Region!” urteilt das ‚Classement‘. Dauerbrenner und Publikumsliebling nicht nur wegen der vorzüglichen Rosés in Bio-Qualität!

Domaine Fontauriol | Languedoc
Mehr Wein für weniger Geld geht nicht! Unsere meistverkauften Südfranzosen verzaubern mit ihrem neuen Jahrgang. Autochthone Rebsortenklassiker als Sinnbild ihrer wunderschönen Heimat und Alltagsweine de Luxe! Mit Vorteils-Paketen zum Schnäppchenpreis!

Domaine de Triennes | Provence
Burgund meets Provence! Dujac und Romanée-Conti stehen Pate für provencalische Verführer. Und, ja, er ist endlich wieder da: Triennes Rosé! Die Sonne darf sich ab sofort zeigen!

Riecine | Toskana
Unser Lieblingschianti – welch Feinheit, welch Eleganz! So geht großartiger Sangiovese! Mit Topbewertungen und einem neuen Wein, der auf Anhieb 97 Punkte abräumt!

Baricci | Toskana
Brandaktuell: Bester Brunello des Jahrgangs! Die Bewahrer der Tradition! Urtraditionelle Klasseweine jenseits jeder Moden auf absolutem Topniveau!

Olivares | Jumilla
Unter Preis-Genuss-Gesichtspunkten unschlagbar! Wie schrieb die Welt am Sonntag?: „Zu gut, um zu diesem Preis wahr zu sein”. Ist aber wohl wahr!

Weingut Bernhard Ott | Wagram
„Ich bin Grüner Veltliner!”, spricht die Nummer 1 des Wagram. Und es gibt dreifach Grund zum Feiern: 30 Jahre für einen der großen Veltliner-Klassiker ‚Fass 4‘, ein neuer Wein, ‚Rosalie‘, erblickt das Licht der Welt und die Lagenweine räumen grandiose Spitzenwertungen ab! Perfekt!

Aus dem Anschschreiben | Bestellliste

Pinard de Picard: „Weinhändler des Jahres“

Das freudige Team von Pinard de Picard

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

wir sind stolz und fühlen uns geehrt, dass uns das Fachmagazin „Weinwirtschaft” des Meiningerverlags am Montagabend als „Weinhändler des Jahres 2019 Versand- und Onlinehandel” ausgezeichnet hat. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die Jury!

Das freudige Team von Pinard de Picard

In seiner Laudatio betonte Chefredakteur Hermann Pilz, bei der Auswahl der Preisträger insbesondere auf Weinhändler geachtet zu haben, die sich durch einen besonderen Spirit und eine eigene Handschrift bei der Präsentation der Weine ausgezeichnet haben. Daher freut es uns umso mehr, dass die Wahl auf unser Haus gefallen ist.

Aber, ohne Sie, unsere treuen Kunden, wäre all dies nicht möglich. Daher gebührt unser Dank auch insbesondere Ihnen, die uns nun schon in den mehr als zwanzig Jahren unseres Bestehens die Treue halten.

Viele liebe Grüße aus Saarwellingen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das stolze Team von Pinard de Picard

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de

Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Wir beraten Sie gerne!
Persönliche Sommelier-Beratung für Events, Familienfeiern und besondere Anlässe.

Ihr Ansprechpartner:
Sommeliere Pinard de Picard
Andreas Braun
braun@pinard.de
☏ 06838/97950-20
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Versand Neue Versandkonditionen bei Pinard

Zahlungsarten
Unsere Angebote Service & Unternehmen