Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Emrich-Schönleber „Auf der Ley“ VDP.GROSSE LAGE Riesling Großes Gewächs trocken2021

Emrich-Schönleber
„Auf der Ley“ VDP.GROSSE LAGE Riesling Großes Gewächs trocken 2021

Art.-Nr. DNA041621-A ・ 12,5 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Lieferbar

Ihr Preis  303,62  Treffer mit Währungsumrechnung: 211,050
- +
0,75 l 404,83 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

„Schönlebers Rieslinge schmecken so wie nur die größten Weine der ganzen Welt!“ – Stephan Reinhardt (PARKER)

Stuart Pigott bei Suckling: „97 Punkte! Ein sehr kühler Charakter, mit Aromen von weißem Pfirsich und gelber Grapefruit, die sich gerade erst zu öffnen beginnen. Enorme Konzentration und Mineralität, aber im Moment noch sehr verschlossen. Ein Wein wie ein echter Marathonläufer mit schlankem Körper, aber mit dieser Art von straffer Muskulatur, die Dekaden überdauern kann!“

Frank und Werner Schönleber vinifizieren in ihren legendären Monzinger Lagen Frühlingsplätzchen und Halenberg absolute Weltklasseweine! Diese legendären Rieslinge werden alljährlich gefeiert, von Weinliebhabern und Kritikern gleichermaßen. Auf unseren Ten-Years-After-Jahrgangsproben gehören die Weine stets zu den bestplatzierten.

Für viele Weinliebhaber die Krönung der Kollektion ist dagegen der Riesling „Auf der Ley“, den die Schönlebers alljährlich in der traditionsreichen VDP-Versteigerung in Bad Kreuznach zur Auktion anstellen:

„Auf der Ley“ bezeichnet eine großartige Monzinger Weinlage (ein Gewann in der Lage Frühlingsplätzchen, direkt oberhalb des Halenbergs gelegen), in der neben Blauschiefer und Quarzit auch Kieselsteine eine erhebliche Rolle spielen. Das dritte große Terroir Monzingens, und das dritte große Terroir der Schönlebers. Die Charaktere der beiden anderen Top-Lagen ‚Frühlingsplätzchen’ und ‚Halenberg’ sind den Liebhabern großer Rieslinge wohlbekannt. Der „Auf der Ley” verkörpert dagegen eine ganz andere, eigene Stilistik: Dieser Riesling stammt von den ältesten Reben der Schönlebers und fokussiert in reinster Form die kühle Mineralität des Steilhanges – puristischer, ‚steiniger’, mit einer ungemein feinen, salzigen Mineralität.

Wer je das Vergnügen hatte, ältere Jahrgänge des „Auf der Ley” verkosten zu dürfen, kann sicher die Begeisterung, die dieses herausragende Gewächs allenthalben auslöst, nachvollziehen – ein „Stein”-Wein pur, Ausdruck seines grandiosen Terroris, voller Individualität und eigenständigem Charakter und mit einem unglaublichen Reifepotenzial gesegnet.

 

hEinzelpreis: 303,62
L_Artikel_Status: 3

 
Land
Deutschland
Region
Nahe
Inhalt
0,75 l
Weinart
Weißwein
Rebsorten
Riesling (100%)
Bestell-Nr.
DNA041621-A
Alkoholgehalt
12,5 %
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
Weingut Emrich-Schönleber
Soonwaldstraße 10a
55569 Monzingen
Deutschland

Ein „Stein”-Wein pur, Ausdruck seines grandiosen Terroris, voller Individualität und eigenständigem Charakter.