Brunel, „Cuvée Centenaire” Châteauneuf-du-Pape, rouge 2019

97–99 Punkte: „Diese Schönheit flirtet mit der Perfektion und dürfte einer der Weine des Jahrgangs sein.“ – Jeb Dunnuck
„Cuvée Centenaire” Châteauneuf-du-Pape, rouge
129,00 €

Art.-Nr.: FRS160119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 172,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Cuvée Centenaire” Châteauneuf-du-Pape, rouge 2019

„Cuvée Centenaire” Châteauneuf-du-Pape, rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Brunel, „Cuvée Centenaire” Châteauneuf-du-Pape, rouge 2019

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

129,00 €

Art.-Nr.: FRS160119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 172,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

97–99 Punkte: „Diese Schönheit flirtet mit der Perfektion und dürfte einer der Weine des Jahrgangs sein.“ – Jeb Dunnuck

„Einer der größten Jahrgänge dieser Cuvée!“ jubeln die Macher – und die sollten’s ja wissen! Um das hundertjährige Jubiläum der Pflanzung der schönsten Parzelle des Weinguts im gleichnamigen Stadtteil Farguerol zu feiern, beschlossen Lucien und André 1989, eine besondere Cuvée zu keltern, die nur aus dieser einen Parzelle stammen sollte: die „Cuvée Centenaire“.

Boden und Untergrund sind hier wenig kalkhaltig und der Lehm herrscht sowohl an der Oberfläche als auch in der Tiefe, wo er blau und kompakt ist und dem Wein seine Mineralität (die sich häufig im ausgeprägten Graphitnoten zeigt) verleiht. Lage und Exposition ermöglichen eine optimale Sonneneinstrahlung auf die Weinberge und der heftige Mistral, der hier weht, trägt zur Konzentration der Beeren bei, die für die Herstellung dieser Cuvée verwendet werden.

„Das Flaggschiff ist der Châteauneuf-du-Pape »Cuvée Centenaire« 2019, der ausschließlich aus der Lage Farguerol im Norden der Appellation stammt. Er wird normalerweise teilweise entrappt und hauptsächlich im Betontank ausgebaut. Er hat einen Hauch von der Finesse der klassischen Cuvée, dreht aber den Intensitätsregler hoch und bietet großartige Noten von Brombeeren, Erdbeeren, geräucherten Kräutern, Blutorangen, Gewürzen und frühlingsblumenartigen Aromen und Geschmacksnoten. Auch am Gaumen ist er atemberaubend, mit einem kräftigen Mittelteil, aufbauenden, aber geschliffenen Tanninen und einem monströsen Abgang. Ist das die Rückkehr des 1990ers?“ fragt sich ein völlig überwältigter Jeb Dunnuck.

Das Bouquet der ausschließlich in foudres ausgebauten „Cuvée Centenaire“ (für 2019 sind’s 84 % Grenache, 10 % Mourvèdre und 6 % Syrah) offenbart neben leichten Rauchnoten (und später einem Hauch von Lorbeer) vor allem rote bis dunkelfruchtige Aromen (Himbeeren, Brombeeren, Schwarzkirschen), dazu eine fast balsamische Kräuterwürze und „dunkelsüße“ Agrumen (kandierte Orangenschale?!) Am Gaumen kraftvoll, fast üppig, wenn da nicht dieser animierende Zug wäre, der jede Erdenschwere negiert, Gravitation aufzuheben scheint. Unglaublich komplex, unglaublich lang und ein „silky, mouthwatering finish“ (William Kelley, Robert Parker’s Wine Advocate) – Referenzcharakter!

Ein kraftvoller Jahrgang, der Ihnen und uns einiges an Geduld abverlangen wird. Wer nicht warten kann sollte den Wein gut und gerne 12+ Stunden karaffieren. Ideal wohl ab 2028, dann bis 2050+

Kurz zusammengefasst:

„Cuvée Centenaire” Châteauneuf-du-Pape, rouge

97–99 Punkte: „Diese Schönheit flirtet mit der Perfektion und dürfte einer der Weine des Jahrgangs sein.“ – Jeb Dunnuck

Rebsorten: Grenache, Mourvèdre

Anschrift des Winzers:
Brunel
La Cerise S.A.S Domaine les Cailloux
chemin du Bois de la Ville 6
84230 Châteauneuf-du-Pape
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionSüdliche Rhône
WeingutBrunel
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartRotwein
RebsortenGrenache, Mourvèdre
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FRS160119
Alkoholgehalt14,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Brunel
La Cerise S.A.S Domaine les Cailloux
chemin du Bois de la Ville 6
84230 Châteauneuf-du-Pape
Frankreich