Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Vegan
Van Volxem Rosé „VV“2023

Van Volxem
Rosé „VV“ 2023

Art.-Nr. DMO014223 ・ 11,5 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Lieferbar

Ihr Preis  12,90  Treffer mit Währungsumrechnung: 27,142
- +
0,75 l 17,20 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

Erfrischend anders: Van Volxems vergnüglicher Rosé-Genuss.

Das monumental eingestanzte „VV“ auf dem Etikett dieser Flasche steht nicht etwa für „Vieilles Vignes“ (und schon gar nicht für „Vorlesungsverzeichnis“ oder „Verwaltungsvorschrift“). Es bedeutet schlicht und ergreifend „Viel Vergnügen“, und genau darum geht es bei diesem leichten, unkomplizierten deutschen Rosé. Kein Wein, für den man die edelsten Gläser aus dem Schrank holt. Kein Wein, über den man nächtelang philosophiert. Sondern ein fruchtig verspielter, beschwingter Tropfen, der einfach trinkig ist - früher hätte man noch süffig gesagt - und gute Laune macht. Da er ausschließlich aus Spätburgunder-Trauben gekeltert wurde, hätte man ihn auch „Weißherbst“ nennen können, aber auch das ist ein Begriff, der aus der Mode gekommen ist. Natürlich steht das „VV“ auch für Van Volxem, Roman Niewodniczanskis Vorzeige-Weingut an der Saar, das zwar für beste Riesling-Lagen berühmt ist, inzwischen aber auch über eigene Spätburgunder-Weinberge verfügt. Von Hand gelesen, werden die Trauben nach kurzer Maischestandzeit schonend gepresst und teils im Edelstahltank und teils im großen Holzfass ausgebaut. So entsteht dieser herrlich lachsfarbene Rosé, der verführerisch nach roten Beeren, roten Äpfeln und leicht rauchigen Schiefernoten duftet. Im Mund der erfrischende Geschmack von Himbeeren, knackigem Steinobst und einem Hauch von Kräutern. Am Gaumen entfaltet sich ein Spiel aus belebender Säure und zartem Schmelz, begleitet von äußerst saftiger Frische und feiner Mineralität. Klar, dass sich ein solcher Wein an lauen Sommerabenden im Freien fast von selbst trinkt. Er passt aber auch vorzüglich zu hellem Geflügel, zu Aufläufen mit Tomaten und Auberginen, gegrillten Garnelen, zur Brotzeit und zu Pasta mit Pilzen, Rucola, Käsesauce oder dem klassischen Tomatensugo … also eigentlich zu fast allem. Viel Vergnügen!

 

hEinzelpreis: 12,90
L_Artikel_Status: 1

 
Land
Deutschland
Region
Mosel (Saar, Ruwer)
Inhalt
0,75 l
Weinart
Rosé
Rebsorten
Pinot Noir (100%)
Verschluss
Drehverschluss
Bestell-Nr.
DMO014223
Alkoholgehalt
11,5 %
Restzucker
7,1 g/l
Gesamtsaeure
5,9 g/l
Schwefelige Säure
frei: 50 mg/l
gesamt: 122 mg/l
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
Weingut Van Volxem
Zum Schloßberg 347
54459 Wiltingen/Saar
DEUTSCHLAND

Der „VV“ 2023 von Van Volxem ist ein leichter, fruchtig-beschwingter, unkomplizierter Spätburgunder-Rosé, der herrlich trinkig ist.