Hirsch, Zöbing Riesling 2021

Mineralisch, schlank, geschliffen: der Riesling-Klassiker vom Urgestein
BioWein Logo

AT-BIO-402

Zöbing Riesling
15,95 €

Art.-Nr.: OKA030321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 21,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Zöbing Riesling 2021

BioWein Logo

AT-BIO-402

Zöbing Riesling
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Hirsch, Zöbing Riesling 2021

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

15,95 €

Art.-Nr.: OKA030321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 21,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Mineralisch, schlank, geschliffen: der Riesling-Klassiker vom Urgestein

„Vier Viertel im Blick, ein Achterl im Glas“ – so lautet die Devise auf der historischen Warte am Eingang zum Kamptal. Tatsächlich erkennt man vom schmucken Spitzdach-Turm aus – gutes Wetter vorausgesetzt – alle vier Landesviertel Niederösterreichs: das Wein-, das Most-, das Wald- und das Industrieviertel. Vor allem aber sieht man ringsumher die sonnenverwöhnte Riede Heiligenstein und, zu ihren Füßen, den bekannten Weinbauort Zöbing, aus dem dieser saftige, straffe Riesling stammt. Hellgelb mit grünen Reflexen, ist der im Stahltank trocken ausgebaute Wein mit reifer Säure ausgestattet. Rauchig-mineralische und kräutrig-erdige Noten im Bouquet geben seine Herkunft ohne Umschweife preis: Auf den ortstypischen Terrassen wurzeln die biodynamisch nach den Methoden von respekt-BIODYN bewirtschafteten Rebstöcke im Urgestein, dem sogenannten „Gföhler Gneis“ aus Granit, Gneis und Glimmerschiefer. Über dem Glas schweben Noten von Weinbergpfirsich, kandierten Limetten, Maracuja, Wiesenblumen und ein Hauch Minze. Am Gaumen kehren Aromen von weißem Pfirsich mit feiner Extraktsüße zurück. Ein ungemein präziser, zum Weitertrinken animierender Speisenbegleiter, enorm druckvoll mit knackiger Säurestruktur und leicht salzigem, zitronigem Nachhall.

Mit diesem Riesling beweist Winzer Johannes „Hannes“ Hirsch aufs Neue, dass saftige, frische Weine die Stärke der Region sind. Der einstige Pionier bedauert es sehr, dass das Kamptal so lange übersehen wurde (nicht zuletzt von jenen, denen auf der Warte am Heiligenstein die vier Viertel im Blick wichtiger sind als das Achterl im Glas). Als Freund von reiferen Aromen ist Hirsch die physiologische Reife wichtiger als die richtigen Zahlen, weshalb er schon seit Jahren kein Refraktometer mehr mit in den Weinberg nimmt. Schließlich sollen seine Weine weder knochentrocken noch süß, sondern vor allem rund und weich schmecken. Genau wie dieser klassische Urgestein-Riesling aus Zöbing.

Ab sofort ein Genuss und bis 2030.

Kurz zusammengefasst:

Zöbing Riesling

Mineralisch, schlank, geschliffen: der Riesling-Klassiker vom Urgestein

Über dem Glas schweben Noten von Weinbergpfirsich, kandierten Limetten, Maracuja, Wiesenblumen und ein Hauch Minze. Am Gaumen kehren Aromen von weißem Pfirsich mit feiner Extraktsüße zurück. Ein ungemein präziser, zum Weitertrinken animierender Speisenbegleiter, enorm druckvoll mit knackiger Säurestruktur und zitronigem Nachhall.

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Hirsch
Weingut Hirsch GmbH
Hauptstraße 76
3493 Kammern / Langenlois
Österreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandÖsterreich
RegionKamptal
WeingutHirsch
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.OKA030321
Bio-KontrollstelleAT-BIO-402
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Hirsch
Weingut Hirsch GmbH
Hauptstraße 76
3493 Kammern / Langenlois
Österreich