Rebholz, Kastanienbusch Riesling Grosses Gewächs 2018

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Einer der besten deutschen Rieslinge – zwischen Prince Charming und intellektuellem Elder Statesman

Rebholz, Kastanienbusch Riesling Grosses Gewächs   2018
Der Kastanienbusch ist eine der berühmtesten Einzellagen an der Südlichen Weinstraße. Der ganzen Pfalz eigentlich. Das Große Gewächs stammt aus einem steilen Südhang, begrenzt von namensgebenden Esskastanienbäumen, im Westen dieses natürlichen, windgeschützten und heißen Talkessels. In diesem Herzstück der mit 320 Höhenmetern höchsten Pfälzer VDP-Großen Lage besteht der Boden aus vor Millionen Jahren entstandenem Rotliegendem.

Während das sehr warme Klima für kraftvolle Weine mit feiner Frucht sorgt, die subtile Nuancen von Heublüten aufweisen, addiert der Rote Schiefer kräuterige Würze – und, klar, Struktur und Mineralität. Eigentlich, so zeigt die Erfahrung bei Rebholz, braucht er ein wenig Zeit, um sein volles Aromenpotential zu entfalten.

Für das ungewöhnlich, heiße Weinjahr 2018 las das erfahrene Ernte-Team die Trauben im Kastanienbusch extrem spät Anfang Oktober. Zuvor wurden in minutiöser manueller Selektion vom Hitzestress bedrohte Trauben herausgeschnitten, in ganz kritischen Stellen kam Tröpfchenbewässerung zum Einsatz. In den 3,5 Hektar Weinlagenbesitz kann aufgrund der Steilheit nur manuell geerntet werden und die Trauben werden in Körben zum Wagen getragen. Erst nach dem Vergären entschied das Weinkeller-Team, welche Partien in dieses von Liebhabern stets gesuchte Kastanienbusch-Große Gewächs wandern. Nach 24 Stunden Maischestandzeit, wie generell bei allen Weinen, vergor der Wein im Edelstahl. Beim Kastanienbusch kommt eine eigene Selektionshefe zum Einsatz, weil er schlechter auf Spontanvergärung reagiert und auf jeden Fall zügig vergären soll, auch um keinen Langgärer mit Bitternoten zu erhalten. Der Wein wird schnell von der Hefe genommen, damit er nicht breit wird und von seiner charakteristischen Präzision verliert.

Mit welch genialem Stoff wurden die Mühen belohnt! In der Nase zeigt sich der Kastanienbusch – fast ungewöhnlich – zugänglich. Wir riechen gerade reifen, doch schon gut essbaren Pfirsich. Charmant unterstützt dabei Ananas. Keine Spur von überbordendem Obstkorb, keine dekadente Opulenz. Das ist ganz fein, ziemlich schlank. Nicht nur damit zeigt er sich doch wieder als ein typischer Kastanienbusch: Zu einer Prise blumigen Heus mischen sich Hagebutte und kräuterigen Noten. Da bleibt uns vor allem Eukalyptus in der Nase. Glasklar, puristisch und druckvoll kommt der erste Schluck am Gaumen an. Die Frucht ist präzise und fein.

Sie rollt auf dem Rücken einer kraftvollen Welle Mineralität heran. „Prince Charming“ gibt sich jetzt präzise und karg, zugleich leugnet er nicht, dass er ein feiner Kerl ist, mit dem und, vor allem, von dem man bereits jetzt das ein oder andere Glas trinken möchte. Dabei tun sich einfach immer neue Facetten auf. Die Bande dieser Freundschaft werden sich in den nächsten Jahren entwickeln und wachsen. Reife wird ihn zum sophisticated elder statesman transformieren. Ein geniales Kastanienbusch-GG! Der Jahrgangsvorgänger wurde vom Gault Millau mit der Bestnote von 100 Punkten ausgezeichnet, und dieser steht ihm in Nichts nach. Wiederum ein Kandidat für die Top 5 der besten Rieslinge des großen Jahrgangs 2018 und für alle Kastanienbusch- Liebhaber ein absolutes Muss!

Ab 2021 bis 2031+ zu genießen
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Weingut: Weingut Ökonomierat Rebholz - Siebeldingen
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DPF030618
Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-003
Alkohol: 13,5 % vol.
Restzucker: 0,5 (g/L)
Gesamtsäure: 7,1 (g/L)
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
52,00 €
(entspricht 69,33 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen