Berthoumieu, „Les Pierres du Grés” Pacherenc du Vic-Bilh Sec, blanc 2020

Yin und Yang: die betörende Cuvée, die cremige Textur und knackige Frische vereint!
Coup de Cœur Logo
„Les Pierres du Grés” Pacherenc du Vic-Bilh Sec, blanc
11,90 €

Art.-Nr.: FSW060120 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 15,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Les Pierres du Grés” Pacherenc du Vic-Bilh Sec, blanc 2020

Coup de Cœur Logo
„Les Pierres du Grés” Pacherenc du Vic-Bilh Sec, blanc
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Berthoumieu, „Les Pierres du Grés” Pacherenc du Vic-Bilh Sec, blanc 2020

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

11,90 €

Art.-Nr.: FSW060120 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 15,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Yin und Yang: die betörende Cuvée, die cremige Textur und knackige Frische vereint!

Dass dieser goldgelbe, feinfruchtige Weißwein tief in der Tradition Südwestfrankreichs verwurzelt ist, verrät bereits der Name Pacherenc du Vic-Bilh: Im lokalen Dialekt des Béarn geht die Wort-Kontraktion Pacherenc auf „Pachets en renc“ zurück, was in etwa „Weinbergreihe“ bedeutet. Vic-Bilh ist das „alte Land“, genauer gesagt der zwischen den Dörfern Lembeye und Portet verlaufende Hügelrücken. Tatsächlich war die kleine Appellation mit dem komplizierten Namen als das weiße Gegenstück zum benachbarten Rotwein-Eldorado Madiran schon im 18. Jahrhundert für ihre geschmacksintensiven, ebenso eleganten wie spritzigen Weine berühmt. Heute dagegen gehört dieser „Pierre de Grès“ - zu Deutsch „Sandstein“ - zu den großen Weißweinen Frankreichs, die aufgrund ihrer eher geringen Bekanntheit für vergleichsweise kleines Geld zu haben sind. (Wäre das Schlagwort „Geheimtipp“ nicht so abgenutzt, würden wir es an dieser Stelle verwenden.) Die bis zu 50 Jahre alten Rebstöcke der autochthonen Sorten Gros Manseng, Petit Manseng und Petit Courbu stehen auf ausgewählten Parzellen mit ton- und kalkhaltigen Böden, die von Kieselsteinen durchsetzt sind. Aromatisch hat dies nachhaltige Folgen: In der Nase ein subtiles Bouquet von Grapefruit, Apfelkompott, Akazienblüten und etwas frischem Heu. Am Gaumen erst fruchtig-vollmundig, durch die verführerisch cremige Textur an einen üppigen Chardonnay erinnernd, dann zunehmend frischer, leichter, lebhaft tänzelnder wie ein großer trockener Riesling mit knackiger Säure und einer salzigen Feuerstein-Würze im Abgang. Gegensätze, die wie Yin und Yang klar zu unterscheiden sind, sich aber doch auf das Köstlichste ergänzen. Ein charaktervoller, angenehm ausgewogener Weißwein voller Charme und Energie also, der zu gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten so gut passt wie zu Charcuterie und halbfesten Schnittkäsen. Und der zu diesem Preis eine veritable Sensation ist!

Ab sofort und bis 2027.

Kurz zusammengefasst:

„Les Pierres du Grés” Pacherenc du Vic-Bilh Sec, blanc

Yin und Yang: die betörende Cuvée, die cremige Textur und knackige Frische vereint!

In der Nase ein subtiles Bouquet von Grapefruit, Apfelkompott, Akazienblüten und etwas frischem Heu. Am Gaumen erst fruchtig-vollmundig, durch die verführerisch cremige Textur an einen üppigen Chardonnay erinnernd, dann zunehmend frischer wie ein großer trockener Riesling mit knackiger Säure und einer salzigen Feuerstein-Würze im Abgang.

Rebsorten: Gros Maseng, Petit Manseng, Petit Courbu

Anschrift des Winzers:
Berthoumieu
DOMAINE BERTHOUMIEU
Vigneron à Viella
32400 Gers
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionMadiran
WeingutBerthoumieu
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenGros Maseng, Petit Manseng, Petit Courbu
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FSW060120
Alkoholgehalt14,0 Vol.%
Restzucker0,8 g/l
Gesamtsäure8,1 g/l
Schwefelige Säurefrei: 13 mg/l
gesamt: 83 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Berthoumieu
DOMAINE BERTHOUMIEU
Vigneron à Viella
32400 Gers
Frankreich