Joblot, Joblot, Givry 1er Cru „Clos de la Servoisine”, blanc 2008

Joblot, Givry 1er Cru „Clos de la Servoisine”, blanc
22,95 €

Art.-Nr.: FBU040508 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 30,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Joblot, Givry 1er Cru „Clos de la Servoisine”, blanc 2008

Joblot, Givry 1er Cru „Clos de la Servoisine”, blanc
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Joblot, Joblot, Givry 1er Cru „Clos de la Servoisine”, blanc 2008

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

22,95 €

Art.-Nr.: FBU040508 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 30,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Hier genießen wir mehr Meursault denn Puligny, so sehr auch die Ähnlichkeiten zwischen diesen beiden grandiosen Weißweinorten häufig genug die Unterschiede überwiegen: Der Clos de la Servoisine, der große Rivale des En Veau Vieilles Vignes, scheint auch in 2008, wie stets in seiner Jugend, nochmals kompakter, dichter, kraftvoller aber auch packender mineralischer. Hier werden die Liebhaber majestätischer Gewächse begeistert sein, die aber auch von einer großen Eleganz dieses noblen Chardonnays fasziniert sein werden! Ein fabelhafter Premier Cru mit komplexer Frucht, edler, weißer Schokolade, weißem Trüffel und enormer mineralischer Tiefe (deutliche Noten von Jod und Salz!), einer betörend würzigen, feinen, geradezu zärtlichen Holznote und mit einer meisterlich harmonischen Säure und Frische zu einem schlichtweg derart schier unglaublich günstigen Preis, wie er in den Renommierregionen des Burgunds bereits für Villages-Weine oder gar einen einfachen Bourgogne gefordert wird! Von der ersten Fassprobe bis zur Degustation des abgefüllten Weins: Niemals zuvor habe ich Joblots „Clos de la Servoisine” so hoch bepunktet wie in 2008, mit Ausnahme des gleich sensationell schönen Vorgängers aus 2007: Ein Gardejahrgang eines großen Winzers, ein Traum eines authentischen, zutiefst mineralischen weißen Burgunders!
Enorm viel weißer Burgunder höchster Qualität für einen dramatisch günstigen Preis.

Zu genießen ab 2011/12, Höhepunkt voraussichtlich 2014 bis 2020+.

Kurz zusammengefasst:

Joblot, Givry 1er Cru „Clos de la Servoisine”, blanc

Meursault statt Puligny! Der große Rivale des En Veau Vieilles Vignes, noch mineralischer, kompakter, dichter, kraftvoller. Hier werden die Liebhaber majestätischer Gewächse begeistert sein: Ein fabelhafter Premier Cru mit enormer mineralischer Tiefe (deutliche Noten von Jod und Salz!) zu einem schlichtweg unglaublich günstigen Preis, der in den Renommierregionen des Burgunds für Villages-Weine oder gar einen einfachen Bourgogne gefordert wird!

Rebsorten: Chardonnay

Anschrift des Winzers:
Joblot
Domaine Joblot
12, rue Pasteur
71640 Givry
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBurgund
WeingutJoblot
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenChardonnay
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBU040508
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Joblot
Domaine Joblot
12, rue Pasteur
71640 Givry
Frankreich