Seehof, „Anno 1811” Westhofener Riesling 2020

Riesling mit ungeheurem Trinkfluss! Exklusiv bei Pinard de Picard
„Anno 1811” Westhofener Riesling
9,99 €

Art.-Nr.: DRH051420 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 13,32 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

„Anno 1811” Westhofener Riesling 2020

„Anno 1811” Westhofener Riesling
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Seehof, „Anno 1811” Westhofener Riesling 2020

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

9,99 €

Art.-Nr.: DRH051420 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 13,32 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Riesling mit ungeheurem Trinkfluss! Exklusiv bei Pinard de Picard

Diesen Riesling müssen die Beach Boys im Hinterkopf – oder sogar im Glas – gehabt haben, als sie 1964 „Fun, Fun, Fun“ sangen …

… denn großes Vergnügen ist beim „Anno 1811“, der 2011 seinen Jungfernjahrgang feierte und nun auf den 2018er folgt, garantiert. Ein genialer Riesling, den Florian Fauth im ur-traditionellem Stil vor historischem Hintergrund produziert. Der hochgelobte Jungwinzer hat den „Anno 1811“ nach dem Jahrgang des „Kometenweins“ benannt, den sogar Johann Wolfang von Goethe schon besungen hatte: „In welchem Weine / Hat sich der Alexander betrunken? / Ich wette den letzten Lebensfunken, / Er war nicht so gut als der meine.“, der berühmte „Elfer“. Doch der Wein ist dabei weniger anspruchsvolle Hochkultur als spaßbringende Popmusik! Und wie die Musik der späteren Beach Boys auf dem Album „Pet Sounds“ bei allem Vergnügen kompositorisch äußerst ansprechend. Und beide sind sie Klassiker. Eigentlich alle drei: Denn den Wein hat der sympathische Rheinhesse aus besten Steingrube- (der Parzelle unmittelbar neben Kellers legendärer Abtserde) und Morstein-Partien in „altem“ Stil vinifiziert. Der spontanvergorene Wein schmeckt mindestens so harmonisch wie Goethe einst dichtete. So stellen wir uns eine zeitgemäße Reminiszenz an die großen Weine aus der guten alten Zeit vor. Der „Anno 1811“ ist kein staubtrockener Wein, das dürfte klar sein. Doch wirkt er sensorisch alles andere als süß. Allein der Duft nach reifen Äpfeln, Pfirsichhaut und weißen Blüten lädt zum großen Schluck ein. Das erinnert uns durchaus auch an Große Gewächse vom Riesling, wie wir sie zwischen den Jahren 2005 und 2010 aus Rheinhessen gewohnt waren. Durchaus fruchtbetont, kraftvoll aber mit mineralischem Unterton. Dabei niemals karg, sondern hedonistisch. Das ist derartig verführerisch und fein, dass wir uns kaum vorstellen können, dass sich jemand diesem irdischen Glück verwehren möchte, wenn er auch nur eine Grundsympathie für ehrlichen Weißwein pflegt. Das ist dieses Süße-Säure-Faszinosum, das wir und Sie, werte Leser und Riesling-Freunde, ebenfalls von Markus Molitors Weinen kennen und über alles schätzen. Am Ende spielen bei diesem Unterhaltungskünstler weder Restzucker noch bestens integrierte Säure oder andere Analysewerte eine Rolle. Wie beim Essen darf man hier auch einfach mal nur „lecker“ sagen! Denn am Gaumen entfaltet sich ein kraftvoller Dreiklang aus saftiger Frucht, tiefgründiger Mineralität und reinem Trinkspaß. Dieser Riesling gehört einfach in den Picknickkorb bei einer Cabrio-Ausfahrt, macht auf Terrasse oder Balkon im Sommer ohnehin eine gute Figur, steigert den Genuss bei südostasiatischen Gerichten mit milder Curryschärfe und schmeichelt cremiger Kokossauce. Goethe aus seiner Sturm-und-Drang-Phase lässt grüßen: Carpe diem! Nutze den Tag! Und trinke diesen Wein!

Zu genießen ab sofort mit Luft bis 2028+

Kurz zusammengefasst:

„Anno 1811” Westhofener Riesling

Riesling mit ungeheurem Trinkfluss! Exklusiv bei Pinard de Picard

Den Riesling „Anno 1811“ vinifiziert Florian Fauth ganz traditionell, lässt ihn spontan, vaber nicht „knochentrocken“ vergären. Im gekonnten Zusammenspiel aus Rebsorte, Lage und Ausbau entsteht ein betörender Wein, der aus den beiden Traumlagen Steingrube und Morstein stammt!

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Seehof
Weingut Seehof Fauth GbR
Seegasse 20
67593 Westhofen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionRheinhessen
WeingutSeehof
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DRH051420
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Seehof
Weingut Seehof Fauth GbR
Seegasse 20
67593 Westhofen
Deutschland