Keller, Keller, Dalsheimer Hubacker, Riesling Großes Gewächs trocken 2003

Keller, Dalsheimer Hubacker, Riesling Großes Gewächs trocken
26,95 €

Art.-Nr.: DRH010803 · Inhalt: 0,75 l · Euro/
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

/ Allergene: Sulfite / ausverkauft

Keller, Dalsheimer Hubacker, Riesling Großes Gewächs trocken 2003

Keller, Dalsheimer Hubacker, Riesling Großes Gewächs trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Keller, Keller, Dalsheimer Hubacker, Riesling Großes Gewächs trocken 2003

/ Allergene: Sulfite / ausverkauft

26,95 €

Art.-Nr.: DRH010803 · Inhalt: 0,75 l · Euro/
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Der Hubacker, schon über viele Jahre hinweg das mittlerweile weltberühmte Aushängeschild des Weingutes, eine sanft geschwungene Hanglage im Rheinhessischen Hügelland, deren beste Parzellen sich im Monopolbesitz der Familie Keller befinden, profitiert im Wind- und Regenschatten des Donnersberges von seinem einzigartigen Mikroklima. Hinzu kommt der skelettreiche Mergelboden, der den Weinen eine feste mineralische Struktur verleiht und der im Laufe vieler Jahre naturnahen Anbaus und Winterbegrünung eine exzellente Humusauflage mit einer großen Wasserhaltekraft erhielt, ein unschätzbarer Segen in einem trockenen Jahrgang wie 2003. Im Glase ist auch für den Laien auf Anhieb erkennbar, welch stilistischer Unterschied besteht zum wesentlich verspielteren, extrem finessenreichen „Kirchspiel”, da der „Hubacker” in seiner Charakteristik wesentlich barocker, opulenter, fülliger, mächtiger wirkt, dabei Assoziationen auslösend an eine sich in gewagter Abendgarderobe verführerisch präsentierende lasziv-erotische „Grande Dame”!

Ein monumentales Meisterwerk, extrem tiefgründige und komplexe Nase, dabei betört ein mineralisch-würziger Duft nach Aprikosen, Zitrusaromen und nach faszinierenden exotischen Aromen. Am Gaumen eine fast sinnenverwirrende, konzentrierte Frucht, eingebunden in eine perfekte Säurestruktur, mächtiger Körper, „fett”, dennoch von vibrierender Vitalität, sehr tief, vielschichtig und rassig, kernige mineralische Würze, ein ganz großer, herrlich balancierter Wein, der extrem lang anhält, dabei das hohe Lied erzählend von der Magie exotischer Düfte.

Zu genießen ab sofort (Dekantieren), Höhepunkt 2006 bis nach 2012.

Kurz zusammengefasst:

Keller, Dalsheimer Hubacker, Riesling Großes Gewächs trocken

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Keller
Weingut Keller
Bahnhofstraße 1
67592 Flörsheim-Dalsheim
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionRheinhessen
WeingutKeller
Inhalt 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
Verschlussnicht spezifiziert
Bestell-Nr.DRH010803
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Keller
Weingut Keller
Bahnhofstraße 1
67592 Flörsheim-Dalsheim
Deutschland