Seckinger, Riesling „Vom Löss”, trocken 2021

Das ist der Einstieg in die Riesling-Welt der Seckinger, und einer der schönsten Gutsrieslinge der Pfalz!
BioWein Logo

DE-ÖKO-039

Riesling „Vom Löss”, trocken
8,50 €

Art.-Nr.: DPF100621 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 11,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

11,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Riesling „Vom Löss”, trocken 2021

BioWein Logo

DE-ÖKO-039

Riesling „Vom Löss”, trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Seckinger, Riesling „Vom Löss”, trocken 2021

11,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

8,50 €

Art.-Nr.: DPF100621 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 11,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Das ist der Einstieg in die Riesling-Welt der Seckinger, und einer der schönsten Gutsrieslinge der Pfalz!

Jonas, Lukas und Philipp Seckinger sind Shooting-Stars der deutschen Weinszene. Kein anderes Weingut hat in den letzten Jahren für so viel Furor gesorgt. Die drei haben zusammen mit drei anderen Weingütern den Ort Niederkirchen überhaupt erst bekannt gemacht; denn der lag lange im großen Schatten des Nachbarortes Deidesheim. Rund um Niederkirchen sowie in einigen bekannten Top-Lagen liegen die Pfründe, aus denen die Seckinger schöpfen. Es sind zertifiziert biologisch erzeugte Trauben, die im Weingut mit so wenigen Eingriffen wie möglich („hands off“ lautet die Devise) verarbeitet und mit minimaler Schwefelung gefüllt werden. Ihr Riesling „vom Löss“ 2021 ist das beste Beispiel für ihren Stil, den vor allem Jonas Seckinger im Keller verantwortet. Der Gutswein stammt aus Vorlesen aus verschiedenen Lagen in Deidesheim, Niederkirchen, Ruppertsberg und Königsbach. Der wesentliche Teil stammt aus dem Niederkirchener Schlossberg und dem Ruppertsberger Linsenbusch. Der Ausbau fand nach der obligatorischen Spontanvergärung zu 80% im Edelstahl und zu 20% im Holzfass statt.

Der Riesling „vom Löss“ hat eine intensive, fast goldgelbe Farbe, was auf eine etwas verlängerte Maischestandzeit schließen lässt. Der Wein duftet dabei aber hell und frisch. Über allem liegt ein Hauch von frischer Minze und von ein wenig Hefereduktion. Erst dahinter findet man Meyer-Zitronen und etwas Aprikose, dazu Brennnesselblätter und Stein. Am Gaumen ist das ein lebendiger, saftiger und vor allem zitrischer, aber auch cremiger Wein, der trotz seiner sehr moderaten 11,5 Vol.-% Alkohol beeindruckend viel Volumen aufweist. Der Wein wirkt durchgegoren, druckvoll und mit ganz leichtem Gerbstoff. Dank des minimalen Schwefelns zeigt er sich jetzt schon offen und einladend, frisch, kräuterwürzig und leicht pfeffrig. Auch hier findet man wieder den grünen Zug von Minze und Blattwerk, aber eben auch viel saftige Frucht. Insgesamt zeigt sich ein wunderbares Wechselspiel von Säure, Spannung, Frucht und Würze. Für uns war und ist das einer der schönsten und eigenständigsten Gutsrieslinge der Pfalz, und das zu einem sensationellen Preis!

Dieser Wein kann jetzt und sicher bis 2026 mit Freude getrunken werden.

Kurz zusammengefasst:

Riesling „Vom Löss”, trocken

Das ist der Einstieg in die Riesling-Welt der Seckinger, und einer der schönsten Gutsrieslinge der Pfalz!

Der Name Seckinger steht schon jetzt – und das Weingut ist noch recht jung – für einen klaren eigenen Stil, für überaus charakterstarke Rieslinge, biologischen Anbau und eine Ausbauweise im Sinne des „vin naturel“. Der Riesling „vom Löss“ ist der Einstiegs-Riesling in diese Welt – und ein herausragender Gutsriesling!

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Seckinger
Weingut Seckinger
Hintergasse 26
67150 Niederkirchen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionPfalz
WeingutSeckinger
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DPF100621
Bio-KontrollstelleDE-ÖKO-039
Alkoholgehalt11,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Seckinger
Weingut Seckinger
Hintergasse 26
67150 Niederkirchen
Deutschland