Emrich-Schönleber, Monzinger Niederberg Riesling 1. Lage Kabinett 2021

NEU! Kabinett der Spitzenklasse: „Auf diesen Wein haben wir letztes Jahr bewusst hingearbeitet.“ – Frank Schönleber
VeganWein Logo
Monzinger Niederberg Riesling 1. Lage Kabinett
20,00 €

Art.-Nr.: DNA043821 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 26,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

9,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Monzinger Niederberg Riesling 1. Lage Kabinett 2021

VeganWein Logo
Monzinger Niederberg Riesling 1. Lage Kabinett
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Emrich-Schönleber, Monzinger Niederberg Riesling 1. Lage Kabinett 2021

9,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

20,00 €

Art.-Nr.: DNA043821 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 26,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

NEU! Kabinett der Spitzenklasse: „Auf diesen Wein haben wir letztes Jahr bewusst hingearbeitet.“ – Frank Schönleber

Kennen Sie Poco Curante, den italienischen Senator aus Voltaires Satire „Candide ou l‘optimisme“? Der indifferente, von Kultur und Luxus umgebene Zeitgenosse hat an sämtlichen Künsten etwas auszusetzen und kann sich darum ihrer kaum erfreuen. Doch während das Konzert im Hintergrund spielt, findet er auch einen wahren Kern: „Die Musik von heute ist nichts anderes als die Aufführung möglichst schwieriger Kunststückchen. Was bloß schwierig ist, macht bald keine Freude mehr.“ Ein wenig ergeht es uns so mit manch verkopftem Wein, dessen hohe Perfektion auf den ersten Blick anziehend wirkt, aber selten ein zweites oder drittes Glas nach sich zieht, nur begrenzt für Trinkfreude sorgt.

Ganz anders zeigt sich da Frank Schönlebers Neuzugang aus dem Monzinger Niederberg. Diese Parzelle, deren Boden in etwas flacherer Neigung die gleichen Böden wir der Halenberg besitzt (Blauschiefer und Quarzit), brachten im kühlen und spätausreifenden Jahrgang 2021 erstklassige Kabinett-Träubchen hervor. Bewusst hat Frank in dieser Lage auf einen hochwertigen Kabinett hingearbeitet und den Reben alle Möglichkeiten zur Entfaltung gegeben. „Die Parzelle ist perfekt für Kabinett, wir haben einen schön steinigen Boden, südliche Ausrichtung aber eben auch ein wenig kühlere Temperaturen, da die Lage die eigentlich für den Hang wichtige Thermik überhaupt nicht abbekommt. Das ergibt ein paar Grad weniger Oechsle und mehr Säure.“ So schauen perfekte Bedingungen für einen rassigen Kabinett aus! Ein derart gesegnetes Terroir liefert alle Anlagen für einen komplexen und anspruchsvollen Kabinett. Die mineralische Ausprägung ist gegenüber dem Monzinger Ortswein-Kabinett nochmals prägnanter, die Aromen feiner nuanciert. Eine feine Würze (getrocknete Blüten und Schiefer) umgibt die subtile Frucht. Auch am Gaumen ist der Niederberg kernig und feinsehnig. Er wirkt nochmals strukturierter und engmaschiger. Das Frucht-Säure-Spiel ist betörend, die mineralische Tiefe zieht jeden Rieslingfreund in den Bann. Das ist ein großer Wurf, der genau so viel Freude bereitet wie er weitere Anlagen für zwei Dekaden Reifeentwicklung besitzt. Hier hat jemand einen klaren Gedanken gefasst und die Früchte seiner Arbeit geerntet. Gewiss der bislang anspruchsvollste Kabinett aus dem Hause Emrich-Schönleber.

Ab sofort, Höhepunkt wohl ab 2024 bis 2040+.

Kurz zusammengefasst:

Monzinger Niederberg Riesling 1. Lage Kabinett

NEU! Kabinett der Spitzenklasse: „Auf diesen Wein haben wir letztes Jahr bewusst hingearbeitet.“ – Frank Schönleber

Der im Jahrgang 2021 erstmals gefüllte Kabinett aus dem Monzinger Niederberg ist gewiss der bislang anspruchsvollste Kabinett aus dem Hause Emrich-Schönleber. Übers Jahr hat Frank bewusst auf dieses Prädikat hingearbeitet. Das Ergebnis dieser für diese Art prädestinierte Parzelle ist ein hochkomplexer Riesling mit Reifepotenzial.

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Emrich-Schönleber
Weingut Emrich-Schönleber
Soonwaldstraße 10
55569 Monzingen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionNahe
WeingutEmrich-Schönleber
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DNA043821
Alkoholgehalt9,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Emrich-Schönleber
Weingut Emrich-Schönleber
Soonwaldstraße 10
55569 Monzingen
Deutschland