Dönnhoff, Grauburgunder „S” 2021

Herrlich geschmeidig – dem Stückfass sei Dank!
Grauburgunder „S”
23,00 €

Art.-Nr.: DNA023621 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 30,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Grauburgunder „S” 2021

Grauburgunder „S”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Dönnhoff, Grauburgunder „S” 2021

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

23,00 €

Art.-Nr.: DNA023621 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 30,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Herrlich geschmeidig – dem Stückfass sei Dank!

Im Stückfass ausgebaut wurde der Grauburgunder -S- von Dönnhoff. 1.200 Liter fasst es, entsprechend rar der Wein. Cornelius legte es in ein neues Fass, der Grauburgunder hat es enorm gut vertragen. Damit ist auch gesetzt, welch Qualität das Ausgangsmaterial hatte, denn um gegen neues Holz anzukommen, muss der Grundwein komplex und kraftvoll genug sein. Allerdings steht hier der Geschmack der Eiche nicht im Vordergrund, denn anders als im 228-Liter-Barrique, dreht sich beim Stückfass alles um die Mikrooxidation. Sie sorgt für eine andere Tiefe im Wein als der Ausbau im reinen Stahltank. Doch Dönnhoffs Grauburgunder „S“ unterscheidet sich nicht nur im Ausbau vom Gutswein. Die Vorauswahl beginnt bereits draußen im Weinberg. Nur die besten und schönsten Trauben des Grauburgunders kommen durch die strenge Selektion. Sie stammen aus einer Parzelle Namens Hinkelstein. Hier liest Cornelius stets die reifsten und besten Trauben für seine „S-Klasse“ unter den Grauburgundern. Denn dieser Wein darf, ja muss reifen um seine volle Qualität zu zeigen. Es liegen meist nur vier Tage zwischen der Basis und dem Spitzenwein, doch was hier innerhalb dieser Zeit geschieht, ist maßgeblich verantwortlich für die Struktur des Weins. Was wir an Cornelius Interpretation der Burgunderrebsorten lieben, ist die Frische und Klarheit, die er ins Glas zu zaubern vermag. Es duftet hier nach Melonen aus der Charante, frischen Haselnüssen und Williamsbirnen. „Der Grauburgunder hat das Stückfass einfach vertragen.“ stimmt Helmut zu. Es steht ihm und wie! Denn anders als die Rieslinge durchlief der Burgunder die malolaktische Gärung im Keller. Das macht ihn cremiger, geschmeidiger und glättet ihn wunderbar.

Zu genießen ab sofort. So richtig blüht der Wein oft mit einem Jahr Flaschenreife auf. Potenzial bis 2033+

Kurz zusammengefasst:

Grauburgunder „S”

Herrlich geschmeidig – dem Stückfass sei Dank!

Rebsorten: Pinot Gris

Anschrift des Winzers:
Dönnhoff
Weingut Hermann Dönnhoff
Bahnhofstraße 11
55585 Oberhausen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionNahe
WeingutDönnhoff
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartWeisswein
RebsortenPinot Gris
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DNA023621
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
Restzucker1,0 g/l
Gesamtsäure6,2 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Dönnhoff
Weingut Hermann Dönnhoff
Bahnhofstraße 11
55585 Oberhausen
Deutschland