Dönnhoff, Oberhäuser Leistenberg Riesling Kabinett 2021

Leistenberg: Der Klassiker! „Das spuck’ ich nicht!“ – Helmut Dönnhoff
Coup de Cœur Logo
Oberhäuser Leistenberg Riesling Kabinett
16,00 €

Art.-Nr.: DNA020521 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 21,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

8,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Oberhäuser Leistenberg Riesling Kabinett 2021

Coup de Cœur Logo
Oberhäuser Leistenberg Riesling Kabinett
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Dönnhoff, Oberhäuser Leistenberg Riesling Kabinett 2021

8,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

16,00 €

Art.-Nr.: DNA020521 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 21,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Leistenberg: Der Klassiker! „Das spuck’ ich nicht!“ – Helmut Dönnhoff

Wenn Helmut über den Leistenberg spricht, spürt man große Dankbarkeit für die vorzüglich exponierten Lage. „Es handelt sich um einen Süd-Osthang, der viel Morgensonne abbekommt. Die Trauben trocknen hier relativ früh ab wenn Feuchtigkeit oder Regen vorherrscht. Die Gefahr von Botrytis ist dadurch stark eingeschränkt. Des Weiteren haben Süd-Osthänge den Vorteil, dass die Sonne nachmittags nicht so intensiv auf die Trauben scheint. Das hat in warmen Jahren den Vorteil, dass die Trauben ausreifen können, ohne dass ihre Mostgewichte durch die Decke zu gehen. Daher gibt es hier so perfekten Riesling. Die Lese findet meist im letzten Drittel der Ernte statt, und trotzdem haben wir hier ideales Lesegut für einen Kabinett. Die Alten sagten’s schon. Der Leistenberg bringt nie das höchste Mostgewicht, aber immer den schönsten Wein.“

Auch für Cornelius hat die Lage etwas Magisches: „Das ist für mich der Klassiker schlechthin. Im Kernbereich gibt es hier nur noch zwei andere Winzer, denn wir haben über die Jahre unsere Anteile, wo es möglich war, ausgeweitet. Ein Weinberg, der mir extrem am Herzen liegt. Übrigens unsere einzige Lage, die auf ursprünglich bayerischer Seite liegt und unser ältester Familienbesitz.“ Der aktuelle Jahrgang 2021 besticht durch ein hochklassisches Rieslingprofil. „Wenn man im Leistenberg die Trauben hängen lassen kann, gibt es großartige Weine auf Hermannshöhle-Niveau. Und das war dieses Jahr der Fall.“ so Helmut bei unserer Probe. Und während wir uns die Aromen notieren setzt er nach: „Das spuck ich nicht!“. Es duftet ganz fein nach Melisse und Maiglöckchen. Mit Luft gesellt sich etwas weißes Obst hinzu. Der Leistenberg Kabinett weist darauf hin, dass man eine zarte Fruchtsüße erwarten darf, doch spürt man am Gaumen nur das perfekte Ineinandergreifen von Frucht, Säure und Süße, sodass sich sämtliche Parameter aufzuheben scheinen. Ihm geling es die Fruchtsüße in ihrer vollen Intensität strahlen zu lassen und doch auch eine rassige Komponente beizubehalten. Seidig, fast gletschern fließt er über den Gaumen, animiert ob seiner saftigen Stilistik.

Das ist einfach ungemein nobler Kabinett oberster Gütestufe. Er ist und bleibt unser Kabinett-Favorit im Weingut Dönnhoff und genau dies belegt dann auch die ungemeine Güte dieser Lage.

Zu genießen ab sofort und bis nach ca. 2042.

Kurz zusammengefasst:

Oberhäuser Leistenberg Riesling Kabinett

Leistenberg: Der Klassiker! „Das spuck’ ich nicht!“ – Helmut Dönnhoff

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Dönnhoff
Weingut Hermann Dönnhoff
Bahnhofstraße 11
55585 Oberhausen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionNahe
WeingutDönnhoff
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DNA020521
Alkoholgehalt8,5 Vol.%
Restzucker54,0 g/l
Gesamtsäure9,0 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Dönnhoff
Weingut Hermann Dönnhoff
Bahnhofstraße 11
55585 Oberhausen
Deutschland