Joh. Jos. Prüm, Wehlener Sonnenuhr, Riesling Auslese 2020

Diese Auslese besitzt eine Zen-artige Balance! 98 Punkte - PARKER
Wehlener Sonnenuhr, Riesling Auslese
40,00 €

Art.-Nr.: DMO110220 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 53,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

7,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Wehlener Sonnenuhr, Riesling Auslese 2020

Wehlener Sonnenuhr, Riesling Auslese
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Joh. Jos. Prüm, Wehlener Sonnenuhr, Riesling Auslese 2020

7,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

40,00 €

Art.-Nr.: DMO110220 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 53,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Diese Auslese besitzt eine Zen-artige Balance! 98 Punkte - PARKER

Eine Auslese vom Riesling zählt für uns zu den größten Errungenschaften deutscher Weinbaukultur. Man muss vielleicht einmal eine der legendären Auslesen aus 1997, 1976, 1989 oder 1996 im Glas gehabt haben um die Dimension zu verstehen, die eine solche vorzüglich gereifte Auslese annimmt. Einmal um die Einzigartigkeit einer Auslese bewusst, gibt es für Weinliebhaber weltweit kein Substitut. Diese aus botrytisfreien Trauben vinifizierte Auslese, gelesen im Oktober aus der Wehlener Sonnenuhr, könnte in einigen Dekaden einen ähnlichen Status besitzen wir die oben genannten Ikonen. Wie passend, dass Katharina und Manfred Prüm seit kurzem dem nobelsten aller Prädikate auch in optischer Hinsicht Tribut zollen und eine Sonderstellung einräumen: Die Auslesen werden in der wunderschönen grün-blau strahlenden Schlegelflasche mit Sonderformat gefüllt, sie „überragen“ dabei etwas die normal lange Schlegelflasche. Ein Bekenntnis zur Sonderstellung des Prädikats – ja, so muss es sein!

Müssten wir einen Kanon der bedeutendsten und hervorragendsten deutschen Weine erstellen – der Wehlener Sonnenuhr Auslese von Joh. Jos. Prüm wäre garantiert ein Platz in den Top 10 sicher. Denn eine solch vielschichtige, dabei tänzelnde und doch elegant zurückhaltende Art, unterstützt durch niedrigen Alkoholgehalte und nur zarte Fruchtsüße, bringt kein anderer Süßweintyp der Welt derart grazil hervor. Und im Vergleich zu den beiden Prädikat-Geschwistern Kabinett und Spätlese, hat sie zudem den Vorteil, einige Jahrzehnte mehr an Reifepotenzial in Reserve zu haben kann dem Weinliebhaber noch mehr Facetten einer grandiosen Entwicklung offenbaren. Doch anders als durch Botrytis rosinierte Prädikate wie etwa die Trockenbeerenauslese, besticht dieser Wein schon in der Jugend durch enorme Balance, sodass dieser Wein bei aller schmeckbaren Fruchtsüße stets einen animierenden, erfrischenden Charakter bewahrt, der unerreicht und unkopierbar ist: Im Jahrgang 2020 gefällt uns persönlich sehr die Interpretation der Wehlener Spitzenlage. Ananaspüree, Zitronenzesten und sogar ein floraler Duft steigen aus dem Glas. Der Inbegriff von Eleganz und Finesse! Am Gaumen allerdings zeigt sich dann der besondere „goldene Schnitt“ der Sonnenuhr. Eine reife Frucht, nicht zu exotisch, zieht sich über den mineralischen Untergrund. Die Säurestruktur sorgt für Frische, ist aber bereits im jugendlichen Stadium bestens eingebettet. Hier greift alles ineinander wie beim Schweizer Uhrwerk. Jene Zen-artige Balance bereitet dann eben auch den Boden für eine vollkommene Ausstrahlung in zehn, 20, 30, 40 und 50 Jahren. Denn wenn eine Auslese von Anfang an derartig ausbalanciert daherkommt, dann wird auch nach Dekaden der Reife dieses Gerüst am rechten Platze stehen, wo andere Weine, deren Säure man sich irgendwann zu integrieren erhoffte oder überbordende Fruchtsüße zu schwinden wünschte, höchstens einen (mehr oder weniger) attraktiven Ruinenwert besitzen. Kurzum: Die Wehlener Sonnenuhr Auslese des Jahrgangs 2020 ist eine Referenz des Prädikats!

Zu genießen ab sofort bis 2060+. Es handelt sich hierbei um einen wirklich vollkommenen Riesling aus einer Spitzenlage – Geduld zahlt sich aus!

Kurz zusammengefasst:

Wehlener Sonnenuhr, Riesling Auslese

Diese Auslese besitzt eine Zen-artige Balance! 98 Punkte - PARKER

Die Auslese aus der Wehlener Sonnenuhr zählt sicher zu den Klassikern des deutschen Weinbaus. Das Weingut Joh. Jos. Prüm kann auf eine Vielzahl dieser legendären Rieslinge zurückblicken, dass man es schlicht als „Referenz-Gut“ für diesen Typus Wein bezeichnen muss. Leichtigkeit, Finesse und Langlebigkeit sind die Grundpfeiler dieser ikonischen Mosel-Lage.

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Joh. Jos. Prüm
Weingut J.J. Prüm
Uferallee 19
54470 Bernkastel-Wehlen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionMosel (Saar-Ruwer)
WeingutJoh. Jos. Prüm
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DMO110220
Alkoholgehalt7,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Joh. Jos. Prüm
Weingut J.J. Prüm
Uferallee 19
54470 Bernkastel-Wehlen
Deutschland