Markus Molitor, Pinot Blanc Wehlener Klosterberg* 2020

Sophisticated: Weissburgunder von der Mosel! 93-94 Punkte (PARKER)
VeganWein Logo
Pinot Blanc Wehlener Klosterberg*
19,80 €

Art.-Nr.: DMO064020 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 26,40 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Pinot Blanc Wehlener Klosterberg* 2020

VeganWein Logo
Pinot Blanc Wehlener Klosterberg*
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Markus Molitor, Pinot Blanc Wehlener Klosterberg* 2020

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

19,80 €

Art.-Nr.: DMO064020 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 26,40 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Sophisticated: Weissburgunder von der Mosel! 93-94 Punkte (PARKER)

Dass Markus Molitor legendäre Rieslinge zaubert gilt als Allgemeingut. Welch feines Händchen er zudem für die Burgundersorten – rot wie weiß – besitzt, ist schon einem kleineren Liebhaberkreis vorbehalten. Dabei liegt es völlig nahe: Das kühle Klima eignet sich hervorragend für feingliedrige Burgunder. Man denke in etwa ans Chablis, wo einzigartig mineralische Chardonnays seit Generationen erzeugt werden. Tatsächlich erinnert und Molitors Pinot Blanc (Weißburgunder) auch ein wenig an einen jungen Chablis der teils im Holz ausgebaut wurde. Dem Wehlener Klosterberg* spendete Molitor überwiegend gebrauchte Barriques und Hefelager.

Das Ergebnis ist ein wunderbarer Essensbegleiter: Das Bouquet des hellgoldenen Weines duftet zartwürzig nach Eichenfass, nasser Kreide und Williams-Birnen. Ein Hauch Muskatnuss liegt über der feinen und eleganten Frucht. Am Gaumen zeigt sich der Wein mittelkräftig und von sehr frischem Charakter (Birne, ein Hauch Bienenwachs, viel Aprikose). Nur ein Hauch Schmelz begleitet den Wein, der sehr seidig über die Zunge fließt aber niemals zu viel Gewicht auflegt. Genau das verleiht ihm diese verspielte Note, wie wir sie auch von den Rieslingen der Mosel kennen. Nur, dass sich die Säure hier viel milder und im Hintergrund zeigt. Liebhaber leichter Chardonnays werden hier einen Seelenverwandten entdecken!

Uns schweben allerlei Speisebegleitungen vor, die allesamt nicht zu intensiv ausfallen, denn seinen sweet-spot erreicht der Pinot Blanc Einstern bei frühlingshaften Gerichten wie im Fischsud gezogenem Saibling mit Kresse und Gurkensalat, Schwäbisch Hällischem Schweinefilet mit Orangen-Fenchel-Gemüse oder allerlei Gemüsequiches.

Ab sofort, gerne bei 12-14 Grad Celsius und bis 2028+

Kurz zusammengefasst:

Pinot Blanc Wehlener Klosterberg*

Sophisticated: Weissburgunder von der Mosel! 93-94 Punkte (PARKER)

Markus Molitor besitzt ein Händchen für feingliedrige Weißburgunder: Sein Pinot Blanc Einstern verbrachte den Ausbau in überwiegend gebrauchten Barriques und schafft den Spagat zwischen seidigem Körper und Fruchtfülle. Toller Essensbegleiter zu frühlingshaft leichten Gerichten.

Rebsorten: Pinot Blanc

Anschrift des Winzers:
Markus Molitor
Weingut Markus Molitor
Haus Klosterberg
54470 Bernkastel-Wehlen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionMosel (Saar-Ruwer)
WeingutMarkus Molitor
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartWeisswein
RebsortenPinot Blanc
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DMO064020
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Markus Molitor
Weingut Markus Molitor
Haus Klosterberg
54470 Bernkastel-Wehlen
Deutschland