Rebholz, Spätburgunder Spätlese trocken

Rebholz, Spätburgunder Spätlese trocken
17,50 €

Art.-Nr.: DPF031107 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Rebholz, Spätburgunder Spätlese trocken 2007

Rebholz, Spätburgunder Spätlese trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Rebholz, Spätburgunder Spätlese trocken 2007

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

17,50 €

Art.-Nr.: DPF031107 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Welch feinsinniger, „sensibler” Pinot Noir aus grandiosen kleinbeerigen, hocharomatischen Träubchen, welch noble, würzige Beerenfrucht wird zärtlich von perfekt eingebundenem Holz und prallen, reifen Schwarzkirschen geküsst. Welch saftige Fruchtstruktur am Gaumen, welch würzige Mineralität, welch schwebende, tänzerische Beschwingtheit auf der Zunge – Das ist höchste handwerkliche Winzerkunst in einem ganz großen Jahrgang: Deutschlands Rotweinmärchen geht unbeirrt weiter! 2007 ist schlicht sein bisheriger Gipfelpunkt: Die längste Vegetationsperiode in der Geschichte und ein Bilderbuchherbst zeichnen verantwortlich für singuläre klimatische Bedingungen, die den deutschen Rotweinen zu einem qualitativen Quantensprung verholfen haben. Deshalb urteilt der Gault Millau messerscharf: „Niemand hätte vor 20 Jahren geglaubt, welches Niveau deutsche Spätburgunder erreichen können, wenn sich zum unbedingten Qualitätsstreben im Weinberg gefühlvoller Umgang mit dem Barrique gesellt. Mit Reife und Eleganz unterstützte der Jahrgang 2007 wichtige Eigenschaften großer Burgunder!”

Weingut Ökonomierat Rebholz
In Barriques edler Provenienz reifen Rebholz’ phantastische Pinot Noir Weine sanft vor sich hin.

Und was hat der Magier Rebholz in 2007 nur für ein feines Händchen bewiesen. Weil er in seinem genialen Spätburgunder Fruchtintensität mit Frische, Eleganz und Ausdruck verbindet, wie es kaum je zuvor ein deutscher Winzer vermochte. Auch am Gaumen breitet sich bei diesem stilistisch sehr französischen Pinot Noir bei aller Dichte und Kraft eine feinsinnige Pracht aus und kleidet die Zunge verführerisch mit delikaten Aromen roter Beerenfrüchte ein. Ein trinkanimierender Säurenerv sorgt in Verbindung mit cremig-seidenen Gerbstoffen für eine phantastische Frische und ein traumhaftes Mundgefühl. In Blindproben wird dieser grandiose Rotwein stets als glänzender Vertreter eines elegant-kraftvollen, klassischen Burgunders erachtet, den man ab sofort bis 2020 genießen kann. Ein solch harmonischer, perfekt ausbalancierter Pinot Noir muss im internationalen Vergleich als absolutes Schnäppchen gesehen werden!

Kurz zusammengefasst:

Rebholz, Spätburgunder Spätlese trocken

Ein solch harmonischer, perfekt ausbalancierter Pinot Noir muss im internationalen Vergleich als absolutes Schnäppchen gesehen werden. Solche Qualität zu einem derart dramatisch günstigem Preis in Burgund: Geht nicht!

Rebsorten: Pinot Noir

Anschrift des Winzers:
Rebholz
Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionPfalz
WeingutRebholz
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPinot Noir
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DPF031107
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Rebholz
Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland