Burlotto, Langhe Freisa, rosso 2019

Noch mehr Historie, noch mehr autochthone Rebsorten von Burlotto – und natürlich ist auch der Langhe Freisa ein Genuss!
Langhe Freisa, rosso
14,50 €

Art.-Nr.: IPI010919 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 19,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Langhe Freisa, rosso 2019

Langhe Freisa, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Burlotto, Langhe Freisa, rosso 2019

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

14,50 €

Art.-Nr.: IPI010919 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 19,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Noch mehr Historie, noch mehr autochthone Rebsorten von Burlotto – und natürlich ist auch der Langhe Freisa ein Genuss!

des Piemont, die aber in den Weingärten von Burlotto immer vorhanden war. Die einigermaßen „exotische“ Freisa (was nichts anderes als „Erdbeere“ bedeutet) bietet enorm viel Trinkvergnügen, ist eigenständig und doch durch und durch originäre Sorte des Piemonts. Wie bei Burlotto üblich, wird die Freisa so zurückhaltend wie möglich im großen neutralen slawonischen Holz ausgebaut. Im Glas Granat- bis Ziegelrot, dabei deutlich transparent, lässt sich eine Verwandtschaft mit dem Nebbiolo erahnen, die sich im Duft dann auch bestätigt. Hier dominieren getrocknete Kirschen, Pflaumen, rote Johannisbeeren und Johannisbeerblätter. Die bewusste Erdbeere blitzt auch auf sowie die würzigen Komponenten von dunklem Tabak, Oliventapenade und zarte Menthol-Noten. Am Gaumen dann süffig, rote Frucht und eine frische Säure im Duett, dann wieder der Schwenk in „würzige“ Gefilde (Waldboden, grüne Walnüsse). Kerniges, leicht sprödes Tannin, wie man es etwa von jungem roten Nebbiolo kennt: herrlich! Der Freisa macht großen Spaß, bietet Komplexität und vor allem Trinkfluss en masse – ideal zur deftigen Brotzeit. Andiamo

Ab sofort bis sicherlich 2026+.

Kurz zusammengefasst:

Langhe Freisa, rosso

Noch mehr Historie, noch mehr autochthone Rebsorten von Burlotto – und natürlich ist auch der Langhe Freisa ein Genuss!

Typisch piemontesisch und tief in der Genusskultur verankert ist die Rebsorte Freisa, die lange Zeit über ihre Heimat hinaus kaum bekannt war. Fabio Alessandria bezeichnet sie augenzwinkernd als „Cousine vom Lande“ des kosmopolitischeren Nebbiolos. Nur gut, dass man diese frische und würzige rote Sorte auch auf Burlotto-Niveau trinken kann!

Rebsorten: Freisa

Anschrift des Winzers:
Burlotto
Az.Vit. Comm.G.B. Burlotto
Via Vittorio Emanuele 28
12060 Verduno (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutBurlotto
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenFreisa
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI010919
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Burlotto
Az.Vit. Comm.G.B. Burlotto
Via Vittorio Emanuele 28
12060 Verduno (CN)
Italien