Huber, Köndringer Alte Burg Spätburgunder, Baden 2018

Neu im Programm! 96 Punkte (Stuart Pigott)
Köndringer Alte Burg Spätburgunder, Baden
48,00 €

Art.-Nr.: DBA021118 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 64,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Limitiert, max. 2 Flaschen pro Kunde möglich!

Köndringer Alte Burg Spätburgunder, Baden 2018

Köndringer Alte Burg Spätburgunder, Baden
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Huber, Köndringer Alte Burg Spätburgunder, Baden 2018

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Limitiert, max. 2 Flaschen pro Kunde möglich!

48,00 €

Art.-Nr.: DBA021118 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 64,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Neu im Programm! 96 Punkte (Stuart Pigott)

„Der Köndringer Alte Burg liegt preislich auf einem Level mit den Großen Gewächsen aus dem Bienenberg und der Bombacher Sommerhalde, man kann also ahnen, wohin die Reise gehen soll. Und das tut sie.“ – VINUM Weinguide 2021

Huber-Fans augepasst! Die Köndringer Burg ist ein Neuzugang im Portofolio des Weinguts. Und wenn Julian Huber einen Lagenwein auf die Flasche zieht, dann kann man sich sicher sein, dass dieser Schritt reichlich überlegt und die zugrunde liegende Qualität absolut überzeugend ist. Wir haben uns wie kleine Kinder gefreut, kennen wir doch die Malterdinger und Bombacher Terroirs seit Beginn unserer Weinleidenschaft. Es ist immer spannend zu beobachten, wenn etablierte Winzer sich neuen Lagen widmen. Wir haben dies vor drei Jahren im Hause Dönnhoff miterlebt (heute zählen beide Großen Gewächse fest zum Lagen-Kanon!9, dieses Jahr dann bei Theresa Breuer mit ihren fantastischen Lorcher Lagen und bei Frank Schönleber mit seinem Niederberg aus 1. Lage. Die „KöndringerAlte Burg“ ist eine Lage, die Ende der 1990er von Julians Vater Bernhard mit Pinot-Noir-Klonen aus dem Burgund bepflanzt wurde. Sie genießt eine Süd- bis Süd-Ost-Ausrichtung und Julian bewirtschaftet hier rund einen der insgesamt sechs Hektar. Die Besonderheit seiner Parzelle: Hier zieht sich eine feine Kalkader entlang. Es handelt sich hierbei um ein Filetstück aus dem Bienenberg und ein potenziell zukünftiges eigenes Großes Gewächs. Der Wein duftet ungemein fein nach Schwarzkirschen, Johannisbeeren und Walderdbeeren. Eine feine reduktive Note liegt noch über dem Wein, der blutjung erscheint. Doch am Gaumen spürt man bereits die Feinheit, die knackige Zwetschgenfrucht und feine, den ganzen Wein leitende Säurestruktur. Das ist ein ungemein straffer Pinot Noir, dessen schwebende Leichtigkeit der Frucht regelrecht begeistert. Auch hier spielt der Anteil der Rappen eine untergeordnete Rolle, Julian fuhr diesen Jahr für Jahr zurück. 2014 macht er nur noch 60% aus, mittlerweile steht er im Hintergrund. Denn Julian verzichtet lieber auf ein Quäntchen mehr Struktur zugunsten einer präziseren Frucht, die für ihn mittlerweile eine immer wichtigere Rolle spielt.

Erstlingswerke sind immer etwas schwieriger zu beurteilen, was das im Trinkfenster angeht. Aber wir erwarten bei diesem großartigen Wein ein ähnliches Potenzial wie bei allen anderen Großen Gewächsen von Huber. Höhepunkt wohl ab 2024 bis 2040+.

Kurz zusammengefasst:

Köndringer Alte Burg Spätburgunder, Baden

Neu im Programm! 96 Punkte (Stuart Pigott)

Eine Lage, die Ende der 1990er mit Pinot-Noir-Klonen aus dem Burgund bepflanzt wurde. Julian bewirtschaftet hier rund einen der insgesamt sechs Hektar. Die Besonderheit seiner Parzelle: Hier zieht sich eine feine Kalkader entlang. Es handelt sich hierbei um ein Filetstück aus dem Bienenberg und ein potenziell zukünftiges eigenes Großes Gewächs.

Rebsorten: Pinot Noir

Anschrift des Winzers:
Huber
Weingut Bernhard Huber
Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionBaden
WeingutHuber
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPinot Noir
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DBA021118
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Huber
Weingut Bernhard Huber
Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen
Deutschland