Keller, Keller, Cuvée -f-, rot 2011

Keller, Cuvée -f-, rot
12,90 €

Art.-Nr.: DRH016011 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Keller, Cuvée -f-, rot 2011

Keller, Cuvée -f-, rot
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Keller, Keller, Cuvée -f-, rot 2011

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

12,90 €

Art.-Nr.: DRH016011 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Kellers Rotweine sind das exakte Gegenteil zur allgemeinen Jagd nach Konzentration, eleganter geht es kaum noch. Groß in jeder Hinsicht!“ – FINE, Dezember 2015

„Keller erzeugt Weltklasse Spätburgunder.“ – Robert Parker´s The Wine Advocate, Dezember 2015

Liebe Kunden, Sie wissen: Kellers Rotweine sind keine Geheimtipps mehr. Sie sind mit das beste, was man in deutschen Landen zu finden vermag und werden in Vergleichsproben von renommierten Journalisten auf Augenhöhe mit den Prestigeweinen des Burgunds gesehen. Und aus dem vorzüglichen deutschen Rotweinjahr 2011 können wir Ihnen einen wunderbaren Tropfen vorstellen, der in seiner Stilistik genau dem entspricht, was die FINE geschrieben hat: „Kellers Rotweine sind das exakte Gegenteil zur allgemeinen Jagd nach Konzentration, eleganter geht es kaum noch!

Und seinen wunderbaren Basis-Rotwein vinifiziert Klaus Peter nicht aus einer der internationalen Edelreben wie Merlot oder Cabernet, die in Deutschland immer mehr angepflanzt werden. Nein, er widmet sich der einheimischen Rebe ‚Portugieser’, die so oft von unsensiblen Winzern so malträtiert wird, dass ich selbst gar nicht auf die Idee gekommen wäre, diesen Wein zu probieren, käme er denn nicht aus den Händen unseres Winzermagiers. Sie erinnern sich noch an die letzte Pinwand? Hier verrieten wir Ihnen Klaus-Peters Einstellung hierzu: „Tino – das ist einfach nicht mein Ding. Ich bin Rheinhesse – ich mach das lieber mit Portugieser. Ich möchte mich ja auch im Piemont auf Nebbiolo und in der Toskana auf Sangiovese freuen und nicht überall die gleichen ein, zwei Sorten trinken.“ Gut gebrüllt Löwe!

Und bei unserer Cuvée ‚f’ hatte noch eine andere Person ihre Finger im Spiel: Felix Keller ist ein Winzersohn wie aus dem Bilderbuch. Seit Jahren hilft der junge Mann, der gerade sein Abitur baut, begeistert in Weinberg und Keller! Und steckt so viel Ehrgeiz insbesondere in die Rotweine! Und so hat Felix bei der alten rheinhessischen Ursorte Portugieser erstmals in der Öffentlichkeit sein ausgezeichnetes Händchen für Rotwein bewiesen (O.K., Riesling kann der Papa noch besser, aber hier, beim Portugieser, hat er nur „ein bisschen“ mitmischen „dürfen“). Insbesondere seine Idee, einen höheren Anteil ganzer Beeren von Hand zu entrappen und dadurch mehr verführerische Frucht (pralle schwarze Kirsche und rote sowie blaue Waldbeeren, dazu noble Gewürze wie Muskatnuss und Nelken) zu erzielen, mehr Eleganz am Gaumen und eine schmelzig-seidene, frische, mineralische Textur mit cremigen Tanninen, war ein gedankliches Meisterstück. Welch saftiges Stück rheinhessischer Seele haben die Kellers da in die Flasche gebracht zu einem wahrhaft unverschämt günstigen Preis. Auf der Zunge dann der Tanz eines Schmetterlings, genau so, wie beim 2013er Portugiesen, den wir Ihnen in der letzten Pinwand vorstellten und der wegen Ihrer staken Nachfrage fast schon zur Neige geht. Schwebend transparent die Stilistik dieses rheinhessischen Heimatweins, der mit geschliffenen Tanninen und dem nur ganz dezent schmeckbaren Holz unsere Sinne verzaubert. Was für ein magischer Tropfen in seiner so sympathischen Preisklasse. Und der ideale Rotwein für die ersten Sonnenstrahlen im Jahr – er bereitet vor auf eine großartige Grillsaison – macht aber eigentlich zu jeder Gelegenheit eine vorzügliche Figur!

Zu genießen ab sofort und sicherlich die nächsten zwei bis drei Jahre. Gut gemacht, Felix!!!

Kurz zusammengefasst:

Keller, Cuvée -f-, rot

Der ideale Rotwein für die ersten Sonnenstrahlen im Jahr – er bereitet vor auf eine großartige Grillsaison – macht aber eigentlich zu jeder Gelegenheit eine vorzügliche Figur!

Rebsorten: Frühburgunder, Pinot Noir, Portugieser

Anschrift des Winzers:
Keller
Weingut Keller
Bahnhofstraße 1
67592 Flörsheim-Dalsheim
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionRheinhessen
WeingutKeller
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenFrühburgunder, Pinot Noir, Portugieser
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DRH016011
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
Restzucker0,1 g/l
Gesamtsäure5,2 g/l
Schwefelige Säurefrei: 32 mg/l
gesamt: 58 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Keller
Weingut Keller
Bahnhofstraße 1
67592 Flörsheim-Dalsheim
Deutschland