Porello, „Nebbiolo“, Langhe DOC, rosso 2021

Marco Porellos Beweis, dass Nebbiolo auch in der Jugend richtig Spaß machen kann!
„Nebbiolo“, Langhe DOC, rosso
12,95 €

Art.-Nr.: IPI030321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Nebbiolo“, Langhe DOC, rosso 2021

„Nebbiolo“, Langhe DOC, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Porello, „Nebbiolo“, Langhe DOC, rosso 2021

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

12,95 €

Art.-Nr.: IPI030321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Marco Porellos Beweis, dass Nebbiolo auch in der Jugend richtig Spaß machen kann!

Nebbiolo gibt es bei uns schon seit Langem. Seit wann genau weiß dabei niemand so wirklich, erstmals schriftlich erwähnt wurde diese edle Rebsorte im Jahr 1268 als nibiol in Rivoli, einem heutigen Vorort von Turin. Es heißt, der Name Nebbiolo leite sich von nebbia, dem italienischen Wort für Nebel ab. Entweder, da die Trauben spät reifen, manchmal bis weit in den November hinein und es dann neblig ist, oder, was ebenso wahrscheinlich ist, aufgrund der weißen, leicht „neblichten“ Flecken auf den reifen Trauben. Bis ins 19. Jahrhundert hinein war der Anbau von Nebbiolo im Piemont viel weiter verbreitet als heute. Heute sind nur noch 6 % der piemontesischen Weinberge mit dieser prestigeträchtigen Rebsorte bestockt.

Man könnte Nebbiolo durchaus als Diva mit sehr hohen Ansprüchen an Klima, Boden und Verarbeitung bezeichnen. Sie beansprucht fast immer die wärmsten Lagen für sich und reift auch dann noch, wenn ihre Kollegen Barbera und Dolcetto meist schon geerntet und vergoren werden. Auch in der Weinbereitung sorgt sie häufig für angeregte Diskussionen zwischen Modernisten und Traditionalisten, insbesondere im renommierten Barolo. Warum all das Risiko eingehen und einen solchen Aufwand betreiben? Die Antwort ist simpel: es lohnt sich!

Dass Nebbiolo dabei nicht immer schwer und erst nach jahrelanger Reife zugänglich sein muss, zeigt Porellos herrliches Exemplar von 2021, bei dem Fruchtigkeit und Trinkspaß eindeutig im Vordergrund stehen. Die vorsichtige Handlese der Trauben in 20-Kilo-Boxen, eine vergleichsweise kurze Mazerationszeit der entrappten Trauben (etwa zehn bis zwölf Tage) und eine Fermentation im Edelstahltank sorgen für den Erhalt des Nebbiolo-typischen rotfruchtig-floralen Bouquets. Der anschließende Ausbau in Holzfässern bewirkt eine eine kurze Mikrooxidation, die vorhandene Tannine zugänglicher macht. Im Glas zeigt sich der Nebbiolo sich in nahezu opakem Rubinrot und lässt aromatisch Rückschlüsse auf seine Vinifikation zu. Vergebens sucht man hier typische Barolo-Töne, wie feuchten Waldboden, Teer oder Trüffel. Ein Korb voller reifer Waldbeeren (fast denkt man an ein Waldbeerkompott – so konzentriert duftet dieser Wein), Moosbeeren, Bitterorangenzesten und ein Hauch Rose erobern die Nase. Alles riecht konzentriert und trotzdem frisch. Am Gaumen zeigt Marcos Nebbiolo viel Power, griffiges, sehr ansprechendes Tannin und eine frische Säure. Im Vergleich zu seinen breitschultrigen und im jungen Alter meist verschlossenen Verwandten aus Barolo und Barbaresco gibt sich dieser Langhe von Beginn an zugänglich und erinnert (leicht gekühlt serviert) mit seiner filigranen Leichtigkeit fast an einen Ploussard aus dem französischen Jura.

Ab sofort bis 2026+.

Kurz zusammengefasst:

„Nebbiolo“, Langhe DOC, rosso

Marco Porellos Beweis, dass Nebbiolo auch in der Jugend richtig Spaß machen kann!

Sehr viel Energie, griffige Struktur, konzentrierte Frucht, vibrierende Säure und nahezu opake rubinrote Farbe – was sich möglicherweise etwas widersprüchlich liest, verschmilzt in Marco Porellos Nebbiolo aus der Langhe zu einem Wein der gleichermaßen polarisiert (vermutlich „Dickweintrinker“) und begeistert. Leicht gekühlt ein höchst animierender Genuss.

Rebsorten: Nebbiolo

Anschrift des Winzers:
Porello
Agricola Marco Porello S.S.
Corso Alba, 71
12043 Canale (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutPorello
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenNebbiolo
VerschlussKorken (Press)
Bestell-Nr.IPI030321
Alkoholgehalt14,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Porello
Agricola Marco Porello S.S.
Corso Alba, 71
12043 Canale (CN)
Italien